Jump to content
Carsten Schulz

Laubfrosch

Recommended Posts

Utri

Du hast auch Gelbbauchunken gezüchtet ?

Gibt es irgendeinen heimischen, seltenen Lurch mit dem du dich nicht beschäftigt hast ?

Da kann man echt grün vor Neid werden ;)

 

Gruß, Utri

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Na ja die Zucht von Wechselkröten ist mir nicht gelungen, die kamen nie in Stimmung, trotz optimaler Überwinterung.

Erdkröten waren dagegen ein Versehen. Es haben sich ein paar Winzlinge ins Zuchtgewächshaus verirrt und sind dort aufgewachsen und haben am Ende auch dort gelaicht.

Das andere habe ich mehr oder weniger erfolgreich vermehrt. Bei Geburtshelferkröten gab es aber immer wieder Rückschläge.

Alpensalamander hab ich nie versucht und auch Fadenmolche nicht (Rotbauchunken auch nicht).

 

Wenn man mal mit diversen Züchtern die legal Tiere halten in Verbindung kommt wird man im Laufe einiger Jahre schon weitergereicht. Ich habe nie Tiere verkauft aber an Halter die die Bedingungen bieten konnten einfach so weitergegeben.

Es ist aber auch schon mehr als 10 Jahre her das ich meinen gesamten Bestand weitergegeben habe.

 

 

Edited by partisanengärtner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Hallo Leute. Na ihr habt ja schon einiges durch mit so manchen Amphibien :) Ich wollte eigentlich nichts gravierendes machen, aber die Fließgeschwindigkeit im Bachlauf kann man etwas verändern, man mehr Verstecke im Wasser schaffen etc. aber mit Vogelschutznetzen oder gar einer aktiven Aufzucht würde ich auf keinen Fall anfangen. Dafür freue ich mich viel zu sehr, dass er (sie) zu uns gefunden hat.

Ich hänge gleich nochmal ein paar Bilder des Teiches an.

Der Teich vorn und der Bachlauf hinten entlang der Wand.

P1130343.JPG

 

Hier läuft das Wasser vom Bachlauf rein und staut sich, läuft dann über die Teichfolie links unten wieder zurück in den Teich. In dem "Becken" sind viele Steine und Verstecke.

P1130344.JPG

P1130345.JPG

Der Wasserfall, auf dem oft die Grasfrösche zum Sonnenbaden sitzen. Überall kriecht Farn rum und Schilf wächst auch zwischen Teich und Bachlauf. Dahinter sind noch Koniferen, an denen wir den Laubfrosch beim letzten Mal gesehen haben.

Ich hatte den Teich zwar schonmal gezeigt, aber es passte in diesem Kontext ganz gut :)

Viele Grüße.

Carsten

P1130346.JPG

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Niels

Hallo Carsten.

Das ist ja eine sehr gelungene Anlage, gefällt mir wirklich sehr gut.

Beste Grüße, Niels. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Utri

Die Anlage sieht super aus :thumbsup:

Die Gans ist aus Plastik oder ?

Sieht aber eher nach Kröten-Terrain aus die mögen es steinig, Frösche eher nicht.

Gruß, Utri

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Unken und Laubfrösche mögen sowas. Selbst Wasserfrösche habe ich zwischen dem nackten Geröll an entsprechenden Gewässern gefunden. Falls das Wasser warm genug wird im Mai kann das was für den Laubfrosch sein. Das wird sicher nicht unbemerkt passieren. Die sind extrem laut. Aber tagsüber wirst Du sie nicht auf den Steinen finden die verstecken sich lieber.

 

Obwohl ein quittegelber Laubfrosch auf grünem Laub bei Sonnenschein auch sehr auffällig ist kam das öfter mal vor. Die gelbe Farbe war eine vorübergehende Anpassung an den starken Sonnenschein. Ihre Fähigkeit zu Farbänderung ist phänomenal. Von silbergrau über bräunlich und alle Grüntöne reicht das bis zu einem leuchtenden Gelb bei starker Sonne. Das habe ich allerdings nur auf den Schwertlilienblättern in dem Vorbau meines Gewächshauses gesehen. Draußen waren sie nicht ganz so leuchtend gelb.

 

In der Haltung hatte ich auch die Farbe Blau das war keine Mutation wie man sie manchmal findet sondern möglicherweise Mangel an Sonne/UV. Diese Färbung hatten Jungtiere die ich drinnen großgezogen hatte . Bei der anschließenden Haltung draußen verschwand das nach wenigen Wochen.

Edited by partisanengärtner
Rechtschreibung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Vielen Dank :) ich geb das mal an meinen Vater weiter, der jahrelang die Äcker abgefahren ist um nach passenden Feldsteinen zu suchen :)

Also Teichfrösche fühlen sich auch sehr wohl, Erdkröten vermehren sich aber auch bei uns. Jedes Mal wenn ich an den Teich trete, springen so um die zehn Frösche rein. An den Uferzonen ist rundherum ein Flachwasserbereich eingerichtet, der mit allem möglichen Zeug bepflanzt ist. Eine Teichrose ist auch noch im Teich. Alle paar Jahre, wenn wir den Teich entschlammen, finden wir auch zahlreiche Molche (davon hatte ich hier schonmal gezeigt. Die sieht man aber so ja wirklich sehr selten, sind doch sehr scheu. Nun werden wir mal sehen, ob sich hier auch ein Laubfrosch wohlfühlen könnte :)

 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Die Männchen bevorzugen Stellen die den Lärm erheblich verstärken, also ein Amphitheater ist ideal.

Einmal fand ich einen sehr laut rufenden in meinem Garten nach mehreren Tagen und Nächten in einem Stahlrohrzaunpfahl, der sich mit Wasser gefüllt hatte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Das klingt ja wirklich spannend :) Und ich als Laie kann sicher auch den Ruf des Laubfrosches von dem des Teichfrosches unterscheiden, oder? Den hören wir ja wirklich oft und laut und lange und viel...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl
Zitat

Laubfrosches von dem des Teichfrosches unterscheiden, oder

Hallo Carsten klicke einfach einmal auf meinen Link oben der österreichischen Laubfroschseite und für Teichfrosch hier:https://www.youtube.com/watch?v=wk72XC-Oa8o

Kann man eigentlich nicht verwechseln.

P.S.: sehr schöne Teichanlage

Piesl

Edited by Piesl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Danke Piesl. Auf Youtube wär ich garnicht gekommen :) Klingt ja fast so wie nachts auf den Philippinen :) (hab noch ein Video für den Laubfrosch gesucht)

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zwergkrug

Meine Güte, dein Teich ist so groß, wie mein Wohnzimmer :P Son eigenes Haus wäre schon was. Aber nunja, guck ich eben weiter die Plattenbauwände an. Hier in Gera, beim Gewerbegebiet an den Waldrändern, sind mir auch schon Frösche über den Weg gelaufen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Utri

Zwergkrug, du bist um 00:22 online ?! :s

Bist du ein Schlafwandler oder was?^^

 

Gruß, Utri

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kevin G.
vor 26 Minuten schrieb Utri:

Zwergkrug, du bist um 00:22 online ?!

 

Gibt schlimmere! ;)

 

Gruß

Kevin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.