Jump to content

Venusfliegenfalle gelb nach Umtopfen


3ddN

Recommended Posts

Hallo zusammen,

habe vor einigen Tagen meine Venusfliegenfalle in einen größeren Topf mit Torf gepflanzt, da sie in ihrem kleinen Topf ziemlich gequetscht aussah. Leider fangen die Blätter nun an gelb und braun zu werden. In dem kleinen Topf waren alle Fallen sehr schön grün und teilweise rot. Ist dies ein Zeichen für zu viel oder zu wenig Wasser? Gieße sie ausschließlich mit Regenwasser.

Danke für eure Antworten.

 

hier noch ein paar Bilder meiner Pflanze

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Hallo 

 

Also auf deinen Bildern sieht es so aus, als wären es einfach die alten, unteren Blätter die absterben.

Das ist völlig normal.

Solange nicht alle Blätter absterben, würde ich mir keine Gedanken machen

 

Beste Grüße

Manuel

Link to comment
Share on other sites

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum,

 

Deine Pflanze sieht soweit gut aus, die absterbenden Blätter sind die ältesten Blätter. Altes geht und Neues kommt - das ist die Natur.

 

Die Rotfärbung hat mit dem Licht zu tun, nicht mit dem Wasser. Bei genug Licht stellt sich die Rotfärbung ein, besonders dann, wenn es große Differenzen zwischen Tag- und Nachttemperaturen gibt. :)

 

Wie lange hast du deine VFF? Aufgrund ihrer Lichthungrigkeit sollte sie mindestens am Südfenster stehen. Das Beste ist eine Kultur draußen. Aber nicht die Eingewöhnungszeit vergessen (ca. 2 Wochen Halbschatten, dann volle Sonne)! ;)

 

Gruß

Kevin

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die schnellen Antworten :)

Habe die Pflanze ca. 2 Monate. Sie steht am Südfenster. Ok dann bin ich etwas beruhigt und hoffe das nicht alle Fallen gelb werden. Mich hat es nur gewundert das vor dem Umtopfen alle Fallen schön grün waren. Da ich mir bei dem großen Topf etwas unsicher mit dem Gießen bin wollte ich mal nachfragen.

Link to comment
Share on other sites

Sonja Schweitzer

Meiner Meinung nach sehen die Blätter leicht welk aus. Hast Du den frischen Torf vor dem Umpflanzen gut gewässert bzw.durchgeknetet,damit er Wasser aufnehmen kann? Sonst könnte es sein,daß er der Pflanze zuviel Wasser entzogen hat. Stell sie im Sommer ruhig in den Anstau.

Link to comment
Share on other sites

Das könnte das Problem sein. Habe den Torf gut geknetet aber nicht gewässert. Erst im Nachhinein mehrmals Wasser von der Seite des Kulturtopfs zugegeben. Also denkst du das die Pflanze zu wenig Wasser hat? Bin mir nämlich nicht sicher ob sie zu feucht oder zu trocken ist.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

vor 8 Stunden schrieb 3ddN:

Also denkst du das die Pflanze zu wenig Wasser hat?

 

Sofern du das Anstauverfahren praktizierst (ca. 1 cm Wasser im Untersetzer resp. Übertopf), sollte es an Wasser nicht mangeln.

 

Gruß

Kevin

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.