Jump to content

Empfohlene Beiträge

Pollux91

Hallo zusammen,

 

vielleicht könnt Ihr mir hierbei weiterhelfen. Meine beiden Terras werden von je einer MASTERColour CDM-T 70Watt/830 G12 1C.

Als Ersatz hätte ich eine der folgenden Lampen im Auge:

http://well-brighten.com/15W-AC230V-SMD2835-LED-G12-Leuchtmittel-Retrofits-Dimmbar

http://www.miniinthebox.com/de/1-stueck-teso-dekorativ-mais-birnen-g12-12-w-lumen-1050lm-10-lm-3000k-7000k-k-led-quantity-102pcs-2835smd-smd-2835warmes-weiss-kuehles_p3615439.html?currency=EUR&litb_from=paid_adwords_shopping&sku=221_3080|253_4147|521_8673|718_24180|970_23546&utm_source=google_shopping&utm_medium=cpc&adword_mt=&adword_ct=72953456082&adword_kw=&adword_pos=1o3&adword_pl=&adword_net=g&adword_tar=&adw_src_id=4196617767_311899362_22417200522_pla-84561204043&gclid=CP_r8cKMqs4CFbIW0wodVYkAOw

http://www.ebay.de/itm/262512355464?_trksid=p2060353.m1438.l2649&var=561346830004&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

ich weiß, dass es für Pflanzen eigentlich wichtig ist, das die entsprechenden Lichtanteile, die durch das Chlorophyll a und b absobiert werden intensiv vorhanden sein sollten.
Habe darüber hinaus versucht mich in die anderen Größen (Lumen, CRI) einzulesen.

Auf Anfragen bezüglich eines Spektrums der entsprechenden Lampen erhielt ich leider bisher keine Antwort.
Ich bitte daher hier um freundliche Hilfe bezüglich der Lampenauswahl. Die Strahler ansich würde ich gerne behalten, auch rot-blaue LEDs fände ich im Wohnbereich eher unschön.

Grüße
Pollux

P.S.: ich hoffe die Links darf ich einfach so hier reinstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hallo Pollux,

 

naja, man sollte nicht alles glauben, was die Leute schreiben, also das 15W LED eine 150W Halogenlampe ersetzen, ist auch mit sehr guten LED unmöglich. Gute LED haben bis zu 200 Lumen/W und eine moderne Halogenlampe an die 100 Lumen/W. Also um deine 70W zu ersetzen müsstest du mindestens 35W LED verbauen.

 

Was für Pflanzen, bei welchem Abstand auf welcher Fläche kultivierst du? Vielleicht kann man dir da dann was Konkretes vorschlagen.

 

Grüße Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pollux91

Hey Nicky,

Abstand der Lampe ist je nachdem zwischen 30 und 40cm. Dort wachsen zwei Heli Hybriden, Drosera (scorpioides, roseana, stelliflora etc.) Pinguicula (esseriana, moranensis, laueana etc.) ein N. lowii, N. gymnamphora und bis vor kurzem auch eine N. truncata, die jetzt ausziehen musste (zu groß) achso und Utricularia (livida, sandersonii, lonigfolia, subulata) das sollte ein kurzer Abriss sein ^^ Fläche jeweils 80x30cm.

Bin ich also soweit richtig, dass das Spektrum und die Lumen je Watt entscheidend für eine Lampe wären. (Abgesehen vom Farbwiedergabeindex und dem Abstrahlwinkel).

Danke schonmal für die Antwort und die Desillusionierung bezüglich der 15W/150W Geschichte ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hallo Pollux,

 

wieviel der Lampen hattest du auf der Fläche von 80x30cm?

 

Zur deiner Frage wegen dem Spektrum, da wären 4000k oder ein Mix aus 3000k und 6000k gut. Der Abstrahlwinkel ist wichtig für die Entfernung (bei verspiegelten Seitenwänden ist der zu vernachlässigen) um das Licht auch zu den Pflanzen zu bringen. Ich geh mal davon aus, das du die LED aus deinen Links in die vorh. Lampen setzen möchtest? Da sollten dann die LED soviel Lumen haben, wie deine Halogenlampen.

Farbwiedergabeindex, sit wohl nur für Bilder wichtig. Die meisten weißen LED haben 70 oder 80.

 

Hast du Bilder von deinem momentanen Setup?

 

Grüße Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pollux91

Wie gesagt, jeweils eine. Lichthungrigere Pflanzen dürfen daher in die besser ausgeleuchteten Bereiche, Pflanzen, die auch mit weniger zufrieden sind in die dunkleren (D. prolifera zum Beispiel oder die N. truncata).

Wie Du siehst sind die Seitenwände der Lampen verspiegelt. Und ja, mein Gedanke war die LEDs in die verbauten Lampen zu setzen.
Allerdings habe ich da wohl eher schlechte Karten, wenn ich die gleiche Anzahl Lumen schaffen sollte :(

Hier mal ein Link zu den derzeitigen Strahlern:
http://www.lighting.philips.de/prof/professionelle-lampen/kompakte-entladungslampen/mastercolour-cdm/mastercolour-cdm-t/928082305176_EU/product

Danke schonmal für die bisherigen Infos.

IMG_1518.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hallo Pollux,

 

also mit einem Austausch des Halogeners gegen die LED Lampe wird das wohl nix. Selbst wenn die genug Lumen hätten, bräuchtest du noch nen Reflektor.

 

Günstig wäre LED Strahler direkt auf dem Becken aufzulegen. Wenn es eine Beleuchtung auf Abstand werden soll, bräuchtest du LED mit engem Abstrahwinkel (wohl so 45°).

 

Grüße Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pollux91

Guten Morgen Nicky,

danke nochmals für die Hilfe. Dann werde ich mal schauen, ob ich mir mit anderen LEDs da was bastle oder das mit dem Umstieg wieder vergesse ^^

Grüße
Pollux

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×