Jump to content
Klaus Konrad

JGUNI Mainz Freiland

Recommended Posts

Klaus Konrad

Hier noch ein paar Bilder von der Freilandhaltung, die leider nicht sehr gepflegt ist. Liegt zum Teil aber auch am vorangegangenen Raubbau durch unvernünftige Besucher.

 

 

025.jpg

026.jpg

027.jpg

028.jpg

029.jpg

031.jpg

033.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

Hi,

sieht in der Tat etwas pflegebedürftig aus. :( Besonders die Flava hängt ja Wort wörtlich schwer rum. Aber unabhängig davon ist es schon zu Ko...., dass man scheinbar nirgends etwas machen kann, ohne dass gleich geplündert wird.

 

Gruß Piesl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klaus Konrad


Hallo Piesl, da stimme ich Dir zu. Im BoGa der Uni Mainz sind alle Carnivoren inzwischen im verschlossenen Gewächshaus und die Pflanzen im Freiland sind mehr oder weniger sich selbst überlassen.

Von D. rotundifolia hatten sie etliche schöne Pflanzen im Freiland, inzwischen ist nur noch eine Pflanze zu finden. Ich erkundigte mich bei einem zuständigen Gärtner nach heimischen Carnivoren und bekam zur Antwort: "wenn sie im Freiland nich neine Pflanze finden, dann ist das wie ein Sechser im Lotto. TRAURIG:

 

Gruß Klaus

034.jpg

035.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.