Jump to content
Syraia

Neue Fallen sind in der Mitte schwarz

Recommended Posts

Syraia

Hallo zusammen,

 

ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

 

Seit etwa 3 Monaten habe ich mir eine VFF gekauft. Ich halte sie in meinem Wohnzimmer zwar nicht mit direkter Lichteinstrahlung, jedoch ist es den ganzen Tag sehr hell im Zimmer.

Anscheinend gefällt es ihr dort gut, da sie mindestens jede Woche eine neue Falle ausbildet. Nur leider werden diese relativ schnell schwarz. Dabei beginnt die Verfärbung an den Randborsten und breitet sich immer weiter aus.

Woran kann das liegen?

WP_20161105_20_08_08_Pro.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronny H.

Hallo Syraia,

 

zugegeben dieses Problem hatte ich noch nie. Ich würde sie trotzdem ans (Süd)Fenster stellen wenn du die Möglichkeit dazu hast. Hast du das Problem von Anfang an oder erst seit Kurzem? Wie sieht die Bewässerung aus?

 

LG Ronny

Share this post


Link to post
Share on other sites
Syraia

Hallo Ronny,

 

unter dem Südfenster habe ich eine Heizung. Deswegen habe ich ehrlich gesagt etwas Angst, dass ihr die Heizungsluft schadet.

Ja das Problem habe ich von Anfang an und die Bewässerung erfolgt 1x die Woche, indem ich sie in ein Gefäß mit Wasser stelle und warte, bis sich die Erde vollgesaugt hat. Da ich keine Regentonne habe und somit auch kein Regenwasser zur Verfügung habe, benutze ich provisorisch Kohlensäurefreies Trinkwasser.

 

LG Syraia

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Kohlensäurefreies Trinkwasser ist denkbar ungeeignet, es enthält sicher zuviel Härtebildner. Auch  steht sie im Zimmer definitiv zu dunkel und wird sich wohl bald verabschieden eine der beiden Ursachen wird schneller sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Syraia

Dann werde ich mir destilliertes Wasser besorgen und ab jetzt damit gießen.

Ich bin davon ausgegangen, dass die Pflanze lieber nicht direkt in der Sonne steht als über einer Heizung stehen zu  müssen. Oder liege ich da falsch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Warm und zu wenig Licht im Winter ist sicher tödlich. Das zweite kann auch tödlich sein, denn im Winter hast Du sowieso wenig Licht und dann verhungert sie in der größeren Wärme auch. Eigentlich also ein Grund sich für andere Pflanzen zu interessieren.

 

D. capensis D. natalensis und einige Zwergdorsera halten es bei mir über der Heizung am Südfenster schon seit zwei Jahren gut aus. Allerdings mit Regenwasser gegossen im Winter verlieren sie ein wenig an Schönheit färben sich aber im Frühling wieder intensiv.

Im Winter habe ich eine 200 Liter Tonne davon im Keller.

Edited by partisanengärtner
Rechtschreibung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Syraia

Vielen Dank für die Info.

Das ist bisher meine erste Karnivore und ich hatte gehofft, dass ich sie doch irgendwie über die Runden bekomme, da ich von Karnivoren sehr fasziniert bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Wenn Du sie an dem Platz wo Du sie hast künstlich beleuchten kannst um das Lichtdefizit auszugleichen hast Du zumindest eine Chance für einige Jahre. Da gibt es einige Versuche. Aber ohne zusätzliches Licht wird das nichts.

Ich kann Dir gern ein paar Brutschuppen diverser Zwergdrosera schicken die bei mir am Fenster aushalten. Im Frühjahr wird es Dir auch nicht schwerfallen D. capensis und ein paar der härteren zu bekommen. Dann kannst Du weiter experimentieren.

http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,52098.60.html

Lese Dich aber ein wenig ein bezüglich Substrat und Gießwasser.

Edited by partisanengärtner
Rechtschreibung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Syraia

Vielen Dank für Dein Angebot. Aber ich denke ich werde sie erstmal in die kühle Küche direkt ans Fenster stellen und hoffe, dass ich sie so über den Winter bekomme.

Wenn das nicht funktioniert, werde ich wohl das mit den Karnivoren lieber lassen, da ich keine Möglichkeit habe sie künstlich zu beleuchten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Ich habe hier eine Tischlampe auf meinem Schreibtisch die mit einer 5 Watt LED kaltweiß meine  Anzuchten von etwa 30 x25 cm ausreichend ausleuchtet. Da sind sicher über hundert winzige Venusfliegenfallen auch dabei. Die sind in kleinen Plastikdiaschachteln. Da habe ich auch ganz winzige Kugelspringer drin die äußerst niedlich aussehen.

http://picssr.com/tags/sminthurinus

Eine schöne Beschäftigung für lange dunkle Winterabende die unter meinem Binokular zu beobachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner
vor 27 Minuten schrieb partisanengärtner:

Wenn Du sie an dem Platz wo Du sie hast künstlich beleuchten kannst um das Lichtdefizit auszugleichen hast Du zumindest eine Chance für einige Jahre. Da gibt es einige Versuche. Aber ohne zusätzliches Licht wird das nichts.

Ich kann Dir gern ein paar Brutschuppen diverser Zwergdrosera schicken die bei mir am Fenster aushalten. Im Frühjahr wird es Dir auch nicht schwerfallen D. capensis und ein paar der härteren zu bekommen. Dann kannst Du weiter experimentieren.

http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,52098.60.html

Lese Dich aber ein wenig ein bezüglich Substrat und Gießwasser.

Schau Dir doch mal die Carnivoren im Beitrag 64 bei diesem Link an die stehen über der Heizung an einem Südfenster und sehen immer gut aus.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronny H.

Hallo Syraia,

 

ich konnte leider erst jetzt antworten... Ich habe meine VFF auch schon bei ca. 10°C am Nordfenster überwintert. Das ist zwar alles andere als perfekt gewesen aber im Frühjahr haben sie trotzdem prächtig ausgetrieben. Halte sie schön feucht und ich denke sie wird den Winter überstehen. Wenn du die Möglichkeit hast sie im Frühjahr nach draußen zu stellen, tu es bitte (natürlich erst wenn es nicht mehr permanent friert).

 

Lass es Dir gut gehen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Syraia

Hallo Ronny,

 

ich werde sie weiterhin jede Woche gießen. Allerdings ab jetzt mit destilliertem Wasser.

Sobald es dann wärmer wird, werde ich sie auf meinen Balkon stellen, der auch südlich liegt, und hoffe, dass sie sich an die pralle Sonne mittags gewöhnt. Muss ich dabei irgendetwas beachten? Z.B. eine Art Eingewöhnungszeit einhalten, in der ich sie nachts oder in der Mittagssonne wieder in die Wohnung hole, oder kann ich sie einfach auf den Balkon stellen, sobald es warm wird und es nachts nicht mehr frostet?

 

Vielen Dank für Deine Hilfe.

Edited by Syraia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kevin G.

Hallo Syraia,

 

Stelle sie am besten nach den Eisheiligen nach draußen, denn ab da sind Nachtfröste adé.

 

Häufige Standortwechsel (draußen, drinnen) sollten unterlassen werden. Zum Eingewöhnen an die pralle Sonne die Pflanze für etwa 2 Wochen im Halbschatten halten und nach und nach komplett der Sonne aussetzen.

 

Gruß

Kevin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronny H.

Hey hey,

 

Kevin hat alles gesagt was wichtig ist:biggrin:. Vielleicht noch zur Ergänzung: Wenn du sie in der Sonne stehen hast, achte bitte darauf, dass sie immer schön nass steht. Sie kann auch voll im Anstau stehen (Venusfliegenfallen lieben das).

 

Viel Erfolg und viele Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronny K.

Hallo,

der Balkon ist ideal für Carnivoren. Ich würde die Venusfliegenfalle draußen überwintern. Am besten direkt an der Hauswand und nur leicht feucht halten. In der Wohnung ist es zu warm und es gibt zu wenig Licht. Dadurch kann es sein, dass die Pflanze mehr Energie veratmet, als wie sie durch die Photosynthese gewinnen kann.

 

Grüße

Ronny

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Um diese Jahreszeit ist es schon sehr leichtsinnig eine Gewächshauspflanze einfach so draußen zu überwintern. So bringt man sie relativ sicher um. In der Wohnung hat sie sich wohl kaum ans hiesige Klima angepasst haben.

Wenn draußen überwintern dann im Frühjahr auspflanzen und dadurch schön langsam ans hiesige Klima anpassen.

Aber selbst dann kann das schiefgehen.

Edited by partisanengärtner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.