Jump to content
Richard Bayerl

Drosera erythrorhiza "New"

Empfohlene Beiträge

Richard Bayerl

Hallo Fans der "klebrigen" und "knolligen" Fraktion,

vor einigen Jahren habe ich Samen bekommen, die unter der Bezeichnung Drosera erythrorhiza "New" standen.

Jetzt hat sich zumindestens ein Pflänzchen mit ausgeprägter Rotfarbe etabliert.

Siehe die 2 Bilder.

15134583_1284165358301354_7210060403335891487_n.jpg

 

15181205_1284165948301295_3711018115419871685_n.jpg

 

Leichter Anstau und Beleuchtung mit einer Highpower Rot/Blau LED - Anlage.

Was meint Ihr, vor allem unsere "Speziallisten" zu der Pflanze?

Schon was aussagekräftiges?

Oder sollte man noch ein paar Jahre warten wie sich die Pflanze in Hinsicht Größe und Ausfärbung entwickelt?

 

Hier zum Vergleich unter selben Bedingungen andere Pflanzen des Erythrorhiza-Komplexes.

Collina:

R0038080-1.jpg

 

Squamosa:

R0038073-1.jpg

 

Magna:

R0038071-1.jpg

 

Imbecilla:

R0038066-1.jpg

 

Grüße aus Stuttgart

 

  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter

Servus, bin kein Spezialist, möglicherweise ist es aber "nur" ein Einzelindividuum mit zufälliger Mutation/Farbvariante.

Sicher sehr schön und sollte man weiterzüchten, neue Art oder so kann man aber wohl eher nicht behaupten, ohne mehr über die Herkunft zu wissen und den Naturstandort zu besuchen!

lg, Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hallo Richard,

 

erstmal schöne Pflanzen. :icon13: Ich bin sicher keine Experte, aber wäre es nicht zu hinterfragen wofür das "New" steht? Wäre für eine "Artbezeichnung" etwas komisch und für mich klingt so ein "New" eher für ein Ernte- oder Sammeldatum.

 

Grüße Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Richard Bayerl

Also noch als Zusatz, welches ich oben vergessen hatte. Die "Urpflanze", von welchen ich die Samen habe wurde hier in Deutschland kultiviert. Leider ist diese "Urpflanze" nicht mehr existent.

Diese Drosera erythrorhiza "New" soll von der Südküste W-AUSi kommen und wächst im reinem Sand. Sie bildet 15cm große Rosetten aus 12 Blättern maximal. Soll ähnlich aussehen wie die Collina. Doch Collina kommt dort nicht vor.

Bis zu dieser Größe braucht mein Pflänzchen noch ein paar Jährchen.

Also schauen wir mal weiter.

Grüße

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutz

N'Abend

 

hier mal ein Bild von Allen Lowrie:

 

Drosera aff. erythrorhiza red.jpg

 

Im Magnum Opus sind auch ein paar Bilder mit doch sehr roten D. erythrorhiza zu sehen, die in "sandy soils" wachsen sollen.

Leider kann ich keine Bilder von meinen zeigen, da ich die aus welchen gründen auch immer noch nie aufgenommen habe und bisher haben sich die auch noch nicht blicken lassen. Meine sind bei weitem nicht so schön rot ausgefärbt, jedoch auch eindeutig wesentlich röter als alle meine anderen D. erythrorhiza, die allenfalls zum Ende der Wachstumsphase mal eine ganz, ganz leicht orange Färbung bekommen.

 

Grüße

 

Lutz

 

bearbeitet von Lutz
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Richard Bayerl

Hallo Lutz,

wo ist dieses aussagekräftig Bild der "New" zu sehen?

Habe ja auch das schwergewichtige Werk aus AUSi Land. Dort aber nix gefunden, oder übersehen.?

Oder auf seiner "Verkaufsliste"?

Grüße Richard 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hallo Richard,

 

ich finde die Bezeichnung "New" schon etwas irreführend. Wenn das so wie auf dem Bild von Lutz geschrieben ist das eine D. aff. erythrorhiza "West of Northcliffe" und die Bezeichnung "New" ist nur ein Hinweis, das die Neu in der Liste steht!

 

Grüße Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Richard Bayerl

Morgen,

bis zu diesem Bild von Lutz konnte ich nur die Beschriftung auf dem Samentütchen übernehmen und wußte von dem genauen Standort, wenn dieser auch der "richtige" sein mag noch gar nix. Bin ja kein "Hellseher". Nun also dieser Namen. OK. Nun die Frage an unsere anderen Knollenspezies: Habt ihr sowas schon in Kultur?

Denn über FB kommen seit der Veröffentlichung einige Anfragen. Habe aber im Moment nur diese eine Pflanze.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hallo Richard,

 

das sollte kein Vorwurf sein. Klar kann man nur die Infos übernehmen, die man an Infos dazu bekommt. Ob es sich bei deiner auch um die von Lutz gezeigte Form handelt, ist dadurch ja auch nicht sicher. Das "New" wird sicher bei div. Knollen im Katalog zu finden sein.

 

Grüße Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutz

Nochmal N'Abend,

 

das Bild war in der 2014/2015 und in der 2015/2016-Liste zu sehen und von daher denke ich, dass es neben mir auch den einen oder die andere gibt, die die bereits in Kultur haben, denn als ich 2014/2015 bestellen wollte, waren die schon weg.

Dieses komische "New" ist in Lowries Listen, soweit ich mich erinnern kann, eher ungebräuchlich. Vielleicht hat er die Knollen ja auch nur von jemanden bekommen der Xaver New heißt und aus New York kommt .... OK, ich höre ja schon auf. :rolleyes:.

 

Grüße

Lutz

bearbeitet von Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
johan

eine sehr schöne farbbvariation in sonst eher grüne form

 

lg

johan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Beier

Hallo Richard,

 

ich habe damals auch Samen mit der Bezeichnung bekommen. Frag doch einfach bei dem nach von dem die Samen stammen ;) 
Wenn ich mal dazu komme mach ich mal Bilder von meinen.
Was das nun genau für D.erythrorhiza sind würde mich auch interessieren. Auf jeden Fall sind se schön :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sonja Schweitzer

Hallo Richard,

mir gefällt die Pflanze auch ausgesprochen gut. Wenn Du ´mal eine Knolle abzugeben hast ....:whistling:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutz

N'Abend,

 

ich wollte hier nochmal zwei Bilder von meinen Drosera aff. erythrorhiza West of Northcliff (ich lasse das "New" mal weg) zeigen. Das erste sieht dem Bild von Lowrie (weiter oben) nicht ganz so sehr ähnlich. So sehen die Pflanzen bei mir aus, wenn sie im Keller unter Kunstlicht stehen.

 

58c976d56f576_Droseraerythrorhizaaff.WestofNorthcliffeDERY2.thumb.jpg.608b60897370e77f1a79fdc152244c42.jpg

 

Nach einer Woche auf der Terrasse und vielleicht so drei Tagen mit richtig Sonnenschein sehen die dann so aus und das kommt dem Bild von Lowrie schon recht nahe.

 

58c976d023688_Droseraerythrorhizaaff.WestofNorthcliffe2DERY2.thumb.jpg.c6a0d57202c3217b76fb8dd370f043ce.jpg

 

Dazu mal im Vergleich "echte" Drosera erythrorhiza, die ebenfalls in der Sonne für ihre Verhältnisse schon sehr rot geworden sind

 

58c976de84daf_Droseraerythrorhizanearlyredplants2DERY9.thumb.jpg.79b5c1cb549e4eb7dfe96483de61fd9b.jpg

 

und hier noch ein anderer Topf.

 

58c976da740dc_Droseraerythrorhizanearlyredplants1DERY9.thumb.jpg.1e2ec0d74cc2d173ba76584e7597a7bd.jpg

 

Da darf man gespannt sein, was in der Zukunft aus der Drosera aff. erythrorhiza nomenklaturtechnisch wird.

 

Grüße aus Berlin

 

Lutz

 

bearbeitet von Lutz
  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×