Jump to content
Davgo

Meine Hochland Nepenthes

Empfohlene Beiträge

Davgo

Guten Abend,

ich wollte euch mal ein paar meiner Hochland Nepenthes vorstellen

IMG_6312.JPG

N.robcantleyi

 

IMG_6268.JPG IMG_6494.JPG

N.hamata AW clone 2 ;

von links nach rechts die jeweils nachfolgend entwickelte Kanne. Die linke Kanne hat sich nur mit Fensterbanklicht entwickelt, die anderen beiden haben sich unter Kunstlicht entwickelt. Schon krass der Unterschied ;)

 

 IMG_5906.JPG

N.veitchii x lowii

 

IMG_6502.JPG IMG_6347.JPG

N.macrophylla (Thomas Carrow Klon) ; rechts frisch geöffnete Kanne, die im linken Bild oben ausgefärbt zu sehen ist 

 

 

PS: kommt gleich noch mehr :) 

  • Gefällt mir 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo

IMG_6483.JPG

N. spectablis x veitchii (sg)

 

IMG_6399.JPG

N.Glabrata ; toll Art, sie wächst auch sehr schnell und ihre langen Ranken wachsen sehr gerne in andere Pflanzentöpfe rein

 

IMG_6503.JPG

N.naga (sg) 

 

IMG_6161.JPG

N.izumiae (sg) hat schöne dunkle Kannen

 

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Davgo
  • Gefällt mir 13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristophBurdeska

Die kleine Macrophylla kann ganz schön zulegen wenn es ihr passt. Meine ist damals im ersten Jahr auf dreifache Größe gewachsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristophBurdeska

Ja, ist auch der Clon von Carow. Ich hatte ihn da in dem Lichtgarten von meinem Avatar. 10 Stunden Licht, 2 x 24 Watt Röhren drüber. Der Vorteil war die automatische Nachtabsenkung sobald das Licht aus ist da das Ding ja zu allen Seiten offen ist. Jetzt im Terra wächst sie leider wieder langsamer.

 

Edit: Kannst du hier recht gut sehen den Gesamptaufbau. War alles ohne Töpfe als kleine Landschaft gepflanzt.

 

bearbeitet von ChristophBurdeska
Weiter Info eingefügt
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo
vor einer Stunde schrieb ChristophBurdeska:

Ja, ist auch der Clon von Carow. Ich hatte ihn da in dem Lichtgarten von meinem Avatar. 10 Stunden Licht, 2 x 24 Watt Röhren drüber. Der Vorteil war die automatische Nachtabsenkung sobald das Licht aus ist da das Ding ja zu allen Seiten offen ist. Jetzt im Terra wächst sie leider wieder langsamer.

 

Edit: Kannst du hier recht gut sehen den Gesamptaufbau. War alles ohne Töpfe als kleine Landschaft gepflanzt.

 

Ich hab mich mal in dem Thread etwas durchgeklickt. Deine Marcophylla sieht auf sehr gut aus. Hättest du mal ein akutelles Bild von ihr parat? 

Ich finde es echt beeindruckend, dass deine innerhalb eines Jahres dreimal größer geworden ist, vor allem da ja immer behauptet wird, dass der Klon sehr langsam wächst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristophBurdeska

Naja, die Nachtabsenkung macht das schon viel aus. Ich mach bei Gelegenheit mal eines. Bin aber gerade beim Umbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chris H.

Kannst Du etwas über Deine Kulturbedingungen (vor allem die genauen Temperaturen tagsüber/nachts und Winter/Sommer) schreiben?

bearbeitet von Chris H.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Berni Toller
vor 17 Stunden schrieb Davgo:

 vor allem da ja immer behauptet wird, dass der Klon sehr langsam wächst. 

 

Wer behauptet denn sowas? Carow Klon wächst für macrophylla eigentlich sehr schnell, so meine Erfahrungen. Glaube auch, dass er weiblich ist, hab ich zumindest so im Hinterkopf.

 

Grüße Berni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus Keller

Hallo Berni,

 

ich habe wie du weißt einige macrophyllas von Thomas. Zwei dieser Pflanzen haben bereits geblüht, waren beide Weibchen.

 

Ich habe auch noch eine macro von Joachim Nerz, das ist ein Männchen.

 

Grüße, Klaus

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo
vor 4 Stunden schrieb Berni Toller:

 

Wer behauptet denn sowas? Carow Klon wächst für macrophylla eigentlich sehr schnell, so meine Erfahrungen. Glaube auch, dass er weiblich ist, hab ich zumindest so im Hinterkopf.

 

Grüße Berni

 

Hallo Berni,

 

also ich meine dies schon mal gelesen zu haben und Carow selbst schreibt jedenfalls in seiner Bestellliste, dass der Klon "sehr langsam wachsend" sei.

Allerdings mir kommt der Klon auch nicht gerade langsam vor, wobei ich ihn auch erst seit November habe. Auf jeden Fall ist die Pflanze ohne Anpassungsprobleme weitergewachsen und das Blatt-/Kannenverhältnis ist super.

 IMG_6563.jpg

Sie arbeitet schon an ihrer zweiten Kanne unter meiner Obhut, sprich pro Monat wird ca. ein Blatt + Kanne gebildet, was schon mal deutlich schneller als z.B. meine robcantleyi ist.

 

Grüße,

David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo

@Chris H.

Also aktuell sind es Nachts um die 18 Grad, wobei ich daran arbeite, es noch etwas kühler zu bekommen und tagsüber um die 24-25 Grad. Luftfeuchte beträgt 85-93%, belichtet wird 13 Stunden am Tag mit 2 24 Watt HO T5 Röhren. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristophBurdeska

Thomas hat mal irgendwo geschrieben, dass die bei ihm recht langsam wachsen, er aber schon oft gelesen hat, dass die bei anderen riesige Sprünge in kurzer Zeit machen. Ich denke aber fast, dass er die auch langsam "hält" kleinere Nepenthes verkaufen sich leichter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo
vor 6 Minuten schrieb ChristophBurdeska:

Thomas hat mal irgendwo geschrieben, dass die bei ihm recht langsam wachsen, er aber schon oft gelesen hat, dass die bei anderen riesige Sprünge in kurzer Zeit machen. Ich denke aber fast, dass er die auch langsam "hält" kleinere Nepenthes verkaufen sich leichter.

Das wäre durchaus möglich, der Platzaspekt könnte auch einen Grund dafür darstellen, denn zum einen kann man mann mehr Pflanzen auf weniger Platz halten, zum anderen ist das Verschicken von kleinen Pflanzen auch viel einfacher.

 Meine macrophylla hatte auf jeden Fall sehr lange Wurzeln, wenn man sie mit dem oberirdischen Teil vergleicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Berni Toller

Hallo Klaus,

habe auch beide Klone, Carow Klon wächst meiner Meinung nach viel schneller als der von Nerz.

 

@Davgo

viel Spaß mit der Pflanze auf jeden Fall, ist neben lowii meine absolute Lieblingsart.

 

Grüße Berni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
iGude

Hi Leute, ich würde unheimlich gerne mal ein Vergleichsbild vom Carow und Nerz Klon sehen. Wäre super mal größere Macrophyllas zu sehen :)

Bei meinem Carow Klon hat es sich genauso wie bei Christoph verhalten. Die ist unheimlich schnell größer geworden.

 

LG Niklas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristophBurdeska

Hab gerade festgestellt dass einer der beiden Wistuba Clone eingegangen ist ? ... war kurzfristig länger weg ... Mist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo

@Berni Toller @iGude Ist ja doch schön zu hören, dass der Klon wohl doch nicht so langsam ist.

 

@Berni Vielen Dank, ist auch eine meiner Favoriten. Zwei kleine lowiis habe ich auch, die sind beide aus Samen und vom selben Züchter, also wohl "Geschwister", aber die eine ist viel größer und schneller als die andere. Die kleine bereitet mir auch etwas Sorgen, da das neuste Blatt, das sich gerade bildet, sehr klein im Verhältnis zu den vorherigen zu sein scheint...

 

Über die Vergleichsbilder würde ich mich freuen!

 

LG David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus Keller

...lowii-Samen dürfte es wohl nicht sehr viele vom "Züchter" aus Deutschland geben....

 

Bitte lasst so was bleiben, es gibt genügend Anbieter die wirklich in Kultur vermehrte Pflanzen anbieten.

 

Grüße

Klaus

 

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
iGude

Also ich vermute mal, dass David seine auch von Christian Klein hat... Einige der anderen Pflanzen in seiner Sammlung gibts auch in Christians Liste.

Ich persönlich hab 2 Lowii Einzelklone von Christian und hab ihn zweimal besucht in diesem Jahr. Für mich ist er ziemlich vertrauenswürdig :)

 

LG Niklas

bearbeitet von iGude
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristophBurdeska

IMG_2467.JPG

Die vom Carow ... Zickt gerade etwas da ich das Terra zum dritten Mal in zwei Monaten ausräumen musste.

IMG_2468.JPG

Dievon Wistuba.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus Keller

Niklas,

 

es hörte sich zunächst so an, als ob es sich um "seedgrown" Pflanzen handelt. Wenn es Invitro-Pflanzen von Christian Klein waren, dann ist das sicherlich kein Problem.

 

In Deutschland werden wohl extrem selten reine lowii-Samen produziert. Es dürfte nicht viele Leute in Deutschland geben, die blühende lowii´s zu Hause stehen haben.

Bei Hybriden sieht das natürlich anders aus, die sind bereits öfters im Umlauf.

 

Grüße

Klaus

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Davgo

@Klaus Keller Klaus,

 

Niklas hat das schon richtig gesehen. Ich habe die beiden lowiis von Christian Klein. Er gibt sie in seiner Liste als seedgrown an. Ich halte ihn auch für einen sehr vertrauenswürdigen Züchter und gehe fest davon aus, dass er die Samen selbstproduziert hat, bzw. die Samen von einer Pflanze in Kultur stammen. Das mit dem seedgrown ist mir auch nicht so wichtig, ich wollte damit nur aufzeigen, wie unterschiedlich doch zwei Pflanzen, die wohl die selben Start und Lebensbedingung erfahren haben, sein können.

 

Grüße,

David 

 

 

 @ChristophBurdeska die Blätter deiner Carow`schon macrophylla sehen mMn. zumindest recht gut aus, wenn sie jetzt mal über einen längeren Zeitraum mehr Ruhe hat, dürfte sich das mit dem Zicken ja bestimmt wieder geben 

bearbeitet von Davgo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×