Jump to content
Kai Becker

Cephalotus follicularis "Error"

Recommended Posts

Kai Becker

Hallo,

die meisten präsentieren ja gerne ihre besten Züchtungen, hier möchte ich euch mal meine schlechteste zeigen. Angefangen hat alles 2011 als ich mir vornahm meine eigenen Cephalotus Klone aus Samen zu züchten schöne Krüge, sehr wüchsig und möglichst groß sollten sie sein, Cephalotus follicularis "Error" ist das alles nicht. Das erste Bild zeigt die Pflanze im Juni 2012 oben links neben 3 ihrer Geschwister und die anderen Bilder die Pflanze heute. Das Pflänzchen ist wie ihr seht weder groß, noch sonderlich wüchsig (ca. 5 Jahre alt im 11er Topf) und zu allem Unglück hat es noch nie einen Krug gebildet sondern immer nur Blätter.

MFG

  Kai

IMG_5192.JPG

IMG_7887.JPG

IMG_7889.JPG

IMG_7892.JPG

IMG_7894.JPG

  • Like 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

Is ne Kreuzung mit Stylidium :)

Peter.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mathias Maier

Hi Kai,

das sieht ja super witzig aus :)

 

Und was ist aus den anderen `Züchtungen´ geworden? Ist da was gutes bei raus gekommen?

 

Grüßle

Matze

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Maik Rehse

Hi,

 

trotz allem kannst du damit ein Schweinegeld verdienen, so wie es auch bei den hässlichsten Dioneen ist ;-)

 

Viele Grüße,

 

Maik

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harro

Hallo Kai,

auf dem Bild kann man sehen, dass es regelrecht Büschel sind. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man diese Pflanzen teilen soll und zwar sehr weit unten und dann die so entstandenen Rhizompflanzen einzeln pflanzt.

Harro

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Für einen Steinbrech ist der ja ganz hübsch. Sehr interessant. Hat der schon mal geblüht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronny K.

Hallo,

die Mutation ist recht interessant. Damit könnte man herausfinden, welches Gen für die Fallenbildung verantwortlich ist. Weiterhin könnte man dann schauen, was dieses Gen codiert bzw. wo es im Stoffwechsel eingreift. Vielleicht interessiert sich ja mal jemand dafür.

 

Grüße

Ronny

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rouven

Glückwunsch zu der tollen Pflanze! :)

 

Die Idee, der Wissenschaft einen Ableger zu spenden, finde ich auch klasse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kai Becker

Hallo,

@ Mathias: Ja insgesamt hab ich noch 3 Selektierte Klone die aber noch ein paar Jahre wachsen müssen um die entgültige Kruggröße, Form und Ausfärbung für eine Kultivarregistrierung beschreiben zu können, Hier mal je 2 Bilder, teilweise aber schon etwas älter. Wenn sich an der Form nichts weiter ändert heißen die mal:

Banana Boy: Bildet schlanke Bananenförmige Krüge

Big Mouth: Bildet recht kompackte Krüge mit breitem Falleneingang

Hairy Beast: Wirkt im vergleich zu meinen restlichen Kultivaren sehr wuchtig und behaard

Bei Error weiß ich noch nicht ob ich die je verbreite da mir ein nicht karnivorer Cephalotus irgendwie widerstrebt.

Zum schluss noch zwei Bilder vom Cephalotus follicularis Halbling der leider nie das Adultstadium erreicht hat, der hat immer nur halbe Krüge gebildet.

@ Harro: Insgesamt sind es 11 oder 12 Seitentriebe am Hauptrhizoom die letztes Jahr nach dem absterben des Haupttriebes entstanden sind. Umtopfen und teilen möchte ich den vorerst ungern da ich so seine Geschwisterpflanze verlohren habe die auch nur Blätter gemacht hat.

@Partisanengärtner: Nein der hat bisher noch nicht geblüht und bei der größe kanns auch noch dauern wenn er es überhaupt macht.

@ Ronny: Wenn sich da mal jemand für interessiert kann er die Mutation sogar noch genauer untersuchen da Vergleichsmaterial in Form der Mutter und Geschwisterpflanzen Vorliegt, Banana Boy und Big Mouth so wie der ausgestorbene Halbling sind die Geschwister.

Grüße

  Kai

Banana Boy 1.JPG

Banana Boy 2.JPG

Big Mouth 1.JPG

Big Mouth 2.JPG

Hairy Beast 2.JPG

Hairy Beast.JPG

halbling seitenansicht.JPG

halbling vorderansicht.JPG

Edited by Kai Becker
  • Like 8

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kai Becker

Hallo,

hier mal neues vom Error, er macht endlich mal Krüge und das gleich an mehreren Ablegern.

Grüße

  Kai

20190802_124213.jpg

20190802_124226.jpg

20190802_124235.jpg

20190802_124300.jpg

20190802_124312.jpg

20190802_124338.jpg

20190802_124523.jpg

20190802_124540.jpg

20190802_124718.jpg

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Avatar | Karnivoren

Hi,

 

schade, dann ist er ja kein richtiger ,,error" mehr.

 

Jonathan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lavicola

Also mir gefällter der "error" echt gut.
Danke fürs Update, immer Interessant wie sich die Sachen so entwickeln 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kai Becker

@ Jonathan: Error ist schon noch passend da die Krüge die bisher gebildet werden fast alles so komische Doppelkrüge sind (siehe erstes Bild). Die Pflanze an sich wird auch pro Austriebspunkt nicht größer als ein 1 bzw. 2 € Stück. Bin gespannt wie der sich bis zum Winter weiter entwickelt, Update folgt dann.

Grüße

  Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.