Jump to content
Piesl

Wer kennt diese Pflanze??

Empfohlene Beiträge

Piesl

Hallo zusammen,

 

es zählt mal wieder sich auf euren Speed zu verlassen! Heute abend bei uns am Stammtisch im Lokal (Gartenbauverein) waren folgende Planzen in den Tischdekos mit da bei und niemand kennt sie. Auch von den ganzen Hobbygärtnern keiner! Es ist ein etwa hüfthoher Busch an dessen doppelt besetzten Blattstielen an deren Unterseiten sich die Blüten befinden. Länger Stiele ca. 70 cm, Blattlänge ca. 7 cm. Blüten in 4er Gruppen, Weiß, etwas 2,5 cm lang.

 

Ich habe mit euch angegeben, dass ich noch heute Nacht die Antwort weiß, also lasst mich bitte nicht hängen! Was ist das:

591f5f68160c6_2017-05-19221830.thumb.jpg.a61e4b7dee2c3033b8d6a09c030be892.jpg591f5f79dab86_2017-05-19221903.thumb.jpg.aefb4d35b3c52d9c1098692a99e87d0f.jpg

 

 Zu gewinnen gibt es leider nix außer Ruhm und Ehre,:blush:     23:17 Zeit läuft!
 

Gruß Piesl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alexander Fisch

Salomonssiegel (Polygonatum odoratum)

oder Vielblütige Weißwurz (Polygonatum multiflorum)

bearbeitet von Alexander Fisch
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Piesl

:yahoo:Yeahhh  :crazy: Waaahnsinn :clapping: Unglaublich  :hi: Chapeau

 

Einfach nicht zu toppen!!! Freitag Nacht eingestellt und gerade mal 1e Stunde und schon gelöst!  Unsere Truppe ist einfach nicht zu schlagen!

Danke dir herzlich Alexander :icon13:

 

Gruß Piesl

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alexander Fisch

Hab ich doch gern gemacht.:biggrin:

Übrigens die Pflanze ist giftig also Vorsicht.

Alexander

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronny K.

Hallo,

das ist P. multiflorum.

 

Grüße

Ronny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Welge

Jetzt bin ich auch schlauer. Das kam nämlich in meinem Garten an einer Ecke zum Vorschein. Also eher ein Unkraut im Ziergarten?

 

Viele Grüße

Markus 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Carow

Hallo Markus,

 

ganz genau, also quasi wie ein Pinguicula in einer gepflegten Kakteensammlung ;-)

 

Grüße

 

Thomas

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronny K.

Hallo,

als Unkraut würde ich das nicht bezeichnen. Die Pflanze ist als Schattenstaude gut geeignet. Im Schatten ist die Auswahl ja nicht so groß. Eine übermäßige Ausbreitung hat sie auch nicht und ist an natürlichen Standorten (z.B. Auwälder) auch eher selten anzutreffen.

 

Grüße

Ronny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spielmannsfluch89

Wuchert bei mir im Kasten auch wahnsinnig umher. Sieht auf dem Bild nicht nach Viel aus und die Blätter sind noch nicht voll ausgewachsen zu dem Zeitpunkt. Grandiose Pflanze.
18156987_1241011549343003_23979684317988

Und ja, P. multiflorum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Piesl
Zitat

Hab ich doch gern gemacht.

Übrigens die Pflanze ist giftig also Vorsicht.

Ja, danke auch dafür! Ich hatte natürlich sofort nach deiner Antwort Doctor Google Abtlg, Wiki gefragt und da stand das auch drin - und zwar ALLE Teile! Vor allem die Beeren.  Das Hauptgift Saporin wird laut Wiki gegen Tumore getestet. Auf eine Prophylaxe werde ich aber dennoch verzichten. :x

 

Gruß Piesl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MadMantis

Moin moin,

da schlender ich heute nix ahnend durch den botanischen Garten, und siehe da, über was stolper ich dabei:

20170521_180025.thumb.jpg.3bce9968640dcaa37dd84ba26d8935a3.jpg

 

Tag.thumb.jpg.6c4416d1c13c0ed09ba39175382b32bf.jpg

 

 

Schöne Grüße,

Andy

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronny K.

Hallo,

dabei handelt es sich aber ebenfalls um P. multiforum. Sowas finde ich für einen bot. Garten immer recht peinleich. Da wäre ein Schild ohne Pflanze nicht so schlimm.

 

Grüße

Ronny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas R

Bei beiden Pflanzen weisen die immer geteilten Blütenstiele deutlich auf P. multiflorum hin  !

Da hat sich der Kurator scheinbar geirrt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×