Jump to content

Recommended Posts

Hannibal

Hallo zusammen,

 

ich werde demnächst einen Moorkübel bepflanzen und suche mir gerade ein geeignetes Gefäß.

 

Es wird wohl ein rechteckiger Kübel mit Maßen um die 40x40x32, evtl auch ein größerer Mörtelkübel. Standort ist ein Balkon in der Stadt, 2. Obergeschoss, nach oben geschützt durch den Balkon darüber. Südseite. Der Kübel würde also im Sommer die meiste Zeit des Tages in voller Sonne stehen.

 

Dabei hab ich mir die Frage gestellt:

1. Was ist sinnvoller, ein dunkles Gefäß (schwarz/anthrazit) oder helleres ("terrakotta"/evtl. weiß)? Heizt sich ein schwarzes Gefäß in praller sonne evtl. zu stark auf? (und damit das Substrat)

 

Meine zweite Überlegung war dann noch, dass im Winter ein dunkles Gefäß schneller erwärmt werden könnte nach Frostperioden, allerdings wär es wohl keine gute Idee den Kübel deswegen in die Sonne zu stellen (im Winter), da die Pflanzen anfangen würden zu transpirieren, während das Substrat aber viel langsamer auftauen würde und dementsprechend würden sie austrocknen.

 

2. Sind Füße am Kübel sinnvoll im Winter? (siehe z.B. https://www.obi.de/pflanzentoepfe-aussen/emsa-blumenkuebel-terra-grande-40-cm-x-40-cm-anthra/p/6323877

Also sprich: Meint ihr das Gefäß sollte im Winter eher auf dem Boden aufliegen oder etwas Abstand haben, bezüglich der Isolierung. Wie gesagt, es wäre ein Balkon, wo drunter noch ein Balkon - also Freiraum - ist.

 

Danke schon mal.

 

-Ralf

 

 

Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Wenn Du Dir wegen Erwärmung oder dem Gegenteil Gedanken machst, kannst Du es ja außen mit einer Kokosmatte verkleiden, sieht vielleicht auch hübscher aus.

Terracotta wird Dir im Winter platzen.

 

Warum Du allerdings Füße machen willst erschließt sich mir gar nicht. Der Temperaturverlauf wird allenfalls ein wenig schneller wenn da auch Luft durchströmen kann. Hat nur Nachteile.

Edited by partisanengärtner
Link to post
Share on other sites

Hallo Ralf,

ich würde auch einen 08/15 Mörtelkübel aus dem Baumarkt vorziehen. Zwar optisch wenig elegant, sind die Teile doch sehr stabil und dauerhaft resistend da sie für den harten Baueinsatz im ganzen Jahr konstruiert sind. Mit Sicherheit auch billiger als echte Blumenkübel und vom Ersparten kannst du locker die optische Verschönerung, wie von Axel beschrieben, kaufen.

 

Gruß Piesl

Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Ralf,

 

ich würde auch die Finger von den Blumenkübeln lassen. Ich hätte bei Frost bei den Dingern kein gutes Gefühl. Ich glaube nicht das die so Druckfest sind, dass sie dem Druck bei Dauerfrost stand halten.

Verkleiden kannst du die Mörtelwanne auf verschiedene Art und Weise, so kannst du die auch optisch etwas aufpeppen.

 

Grüße Nicky

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ich merke schon ich mache mir zu viele Gedanken, aber ihr habt mir geholfen, ich hab dann doch den stinknormalen Mörtelkasten genommen ;)

 

Diese richtigen Blumenkübel sind allerdings gar nicht mal soviel teurer (in diesem einen Fall jedenfalls), und offiziell auch frostbeständig und UV-beständig. Ich dachte mir evtl. sind die daher sogar ausdauernder als Mörtelkübel.

Link to post
Share on other sites
Beautytube

Hannibal,

 

kleiner Tip:

Besorge Dir einen Mörtelkübel.

Suche Dir jemanden der einen alten Dachstuhl oder einen alten Gartenzaun abreißt.

Du kannst auch bei einem Bauern fragen, ob Du die Rindenstücke von geschlägerten Bäumen haben kannst.

 

Das alte Holz lässt sich wunderbar um die Mörtelkübel herumbauen.

Sieht super aus, hält die Sonne vom Kübel ab,...

 

Habe so etwas mit meinem Sohn für den Muttertag gebastelt.

Nun stehen zwei so Dinger auf unserer Terrasse mit Seerosen drinnen.

In einem ziehe ich sogar Macropodus ocellatus nach.

 

Is n Hingucker!

 

Peter.

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
Zitat

Habe so etwas mit meinem Sohn für den Muttertag gebastelt.

Nun stehen zwei so Dinger auf unserer Terrasse mit Seerosen drinnen.

B) Echt cool, besonders unter dem Aspekt! :haha: :icon13:

 

... ich sollte meiner Frau vielleicht auch ein Moorbeet zum Geburtstag schenken ...!?? :friends:

 

Piesl

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Hallo zusammen, betreffs Mörtelkübel: habe auch noch einen 90 Liter schwarzen aus dem  Baumarkt. Wie hoch müßte evtl. eine Drainage aus Tongranulat sein? Und muß es reine Karnivorenerde sein oder kann mit Blumenerde mischen? 

Link to post
Share on other sites
Beautytube

Gerald,

 

???? stellst Du nun die Fragen zum selben Thema in zwei Threads parallel ????? :(:(:(

 

Matze hat Dir schon sehr genau im Thread "Moorbottich jetzt noch? " beschrieben wie es geht.

Er hat Dir auch folgerichtig von Tongranulat abgeraten. Das ist Käse!

 

Höhe des Substrates in etwa so hoch wie die Blumentöpfe hoch sind in denen die Pflanzen sonst stehen würden: Sarracenia ca. 20 cm (je nach Sarracenia, da gibt es Kleine und Große)

 

Zum Thema Blumenerde: Wo immer man Rat zu Karnivoren sucht findet man immer die vier Informationen! Keine Blumenerde / reiner Torf, kein Dünger, weiches Wasser.

Torf kann man mit Perlite mischen (1:1 bei Sarracenien). Auf die Substratoberfläche würde ich Sphagnum legen. Wenn Du das nicht willst, einfach nur Torf nehmen, sonst sehen die weißen Perlite Kugerl schlecht aus. ;) 

 

Peter.

Link to post
Share on other sites

Hallo Professor, danke für die sicher gut gemeinten Ratschläge. Komme aber mit den Computern nicht so richtig klar und schrieb immer in den Bereich was rein, wo ich was interessantes für mich fand. Soll sich ändern wenn es die Profis stört. Ei gude aus Hesse.

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.