Jump to content
Ralf G

Mein neues Moorbeet

Recommended Posts

Ralf G

Sorry Bilder vergessen 

IMG_2360.JPG

IMG_2361.JPG

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

Kann schon mal passieren in der Aufregung. :biggrin:

Das Beet sieht schon jetzt sehr gut aus und wenn es erst mal richtig angewachsen ist ... :icon13:

 

Gruß Piesl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas M. S.

Hallo Ralf,

 

dein Moorbeet gefällt mir ausgesprochen gut.

Die Wurzeln/das Totholz geben dem Beet den letzten Schliff :)

 

Grüße und viel Spaß damit

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erna

Wow das sieht klasse aus :clapping:muss ja gestehen ich bin neidisch :blush: hab nur nen Balkon. Bewundere aber sehr gerne eure bzw. Dein geiles Beet :biggrin: ich lerne sehr viel davon. Dafür ein dickes DANKE an alle hier <3 Erna 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erna

Übrigens ist das tote Holz sehr wichtig für den jeweiligen Wald. Also bitte nicht zu viel entwenden....künftiger Humus für die kleinen und grossen Lebewesen... Erna B)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf G

Hallo,

vielen Dank für Eure positiven Kommentare, bei Gelegenheit mache ich mal ein "Inhaltsverzeichnis ".

Das Holz stammt übrigens von einem Straßenneubau für den ein paar Bäume abgeholzt worden sind.

Dem Wald habe ich also nichts entnommen.

Viele Grüße 

Ralf

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl
Zitat

Große Moorkienhölzer haben allerdings auch einen relativ hohen Preis

das ist dann aber auch der Maybach unter den Benzlern. B) Hat aber auch die gleichen Schwächen. Im Normalgebrauch, sprich Moorbeet, ist er Licht, Luft und Wetter ungeschützt ausgesetzt und somit der Verrottung. Diese Hölzer sind für Aquarien unter Wasser top, aber im Beet leider auch nur Langzeitkompost.

Wenn man Angst hat vor "Straßenbäumen" hilft es sich schon die sich lösende Rinde zu entfernen. Die fällt eh recht schnell ab.

 

Gruß Piesl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf G

Nach etwas über einem Jahr möchte ich Euch Bilder vom aktuellen Stand zeigen. Die meisten eingesetzten Pflanzen haben sich gut entwickelt, manche so gut, dass sie Unkraut sind. 

Viele Grüße 

Ralf 

IMG_4862.JPG

IMG_4863.JPG

IMG_4864.JPG

  • Like 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf G

Hier noch ein paar Details 

IMG_4806.JPG

IMG_4807.JPG

IMG_4808.JPG

IMG_4810.JPG

IMG_4811.JPG

IMG_4812.JPG

  • Like 11

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

Sehr schön!

Vor allem das Sphagnum hat sich super ausgebreitet.

Pass bitte mit den Gräsern auf. Da hast Du bald sehr viel Arbeit.

Sofort im Ansatz ausrupfen!

 

Danke für die Fotos!

 

BT.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mossman

Wahnsinn wie schnell sich alles entwickelt hat. Sieht schon sehr gut aus! Die Gräser sind ja richtig explodiert 😉

 

lg MM

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lydia91

Echt eine klasse Anlage! Wieder so etwas zum neidisch werden 😄

 

Wie ist das Moorbeet denn so exponiert und wieviel Sonne bekommt es ab? Hattest Probleme bei der Bewässerung während des heißen Sommers?

Die kleine Schlenke hat wohl das Shpagnum erobert oder? 😅

 

Deine Tillandsiensammlung ist auch der Hammer (und dabei ist das auf den Bildern ja nur ein Teil :D). Wo kommen die denn alle bei dir immWInter unter? 🙂

 

VG

Lydia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf G

Das Beet hat bis zum späten Nachmittag Sonne und diesen Sommer blieb mir leider nichts Anderes übrig als Leitungswasser aufzufüllen.

Glücklicherweise ist das bei uns hier relativ weich. Die Schlenke wollte ich eigentlich mit Torf auffüllen,  weil sie zu klein ist. Die hätte ich tiefer machen sollen. Auf den Torfziegeln haben sich aber dann Drosera rotundifolia angesiedelt, gefällt mir, lass ich so. Das Sphagnum da drin ist das was die Amseln im Beet rausgezupft haben.

Was mich etwas ärgert sind die Binsen, da hab ich nicht aufgepasst. 

Die Tillandsien hab ich im Winter im Gewächshaus beim den Orchideen.

Viele Grüße 

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
ulrich
vor einer Stunde schrieb Ralf G:

Das Beet hat bis zum späten Nachmittag Sonne und diesen Sommer blieb mir leider nichts Anderes übrig als Leitungswasser aufzufüllen.

Glücklicherweise ist das bei uns hier relativ weich. Die Schlenke wollte ich eigentlich mit Torf auffüllen,  weil sie zu klein ist. Die hätte ich tiefer machen sollen. Auf den Torfziegeln haben sich aber dann Drosera rotundifolia angesiedelt, gefällt mir, lass ich so. Das Sphagnum da drin ist das was die Amseln im Beet rausgezupft haben.

Was mich etwas ärgert sind die Binsen, da hab ich nicht aufgepasst. 

Die Tillandsien hab ich im Winter im Gewächshaus beim den Orchideen.

Viele Grüße 

Ralf

Hallo Ralf 

Hat sich ja toll entwickelt,wie schnell das doch alles geht.

Du,was ist das für ne Pflanze auf Bild 2 u 3 neben dem Stamm( rechts im Bild).

Pflanze auf der linken Seite des Stammes.

Grüße aus dem Schwabenland 

Ulrich

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf G

Ja manche Sachen wachsen wie Unkraut. Das neben dem Stamm ist Helonias bullata.

Viele Grüße

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Ralf,

 

schaut super aus. Ich mag Moorbeete ja schön durchwachsen. Ich glaube ich muss da mal wieder vorbeikommen :).

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf G

Kannst Du gerne machen Nicky, schreib einfach ne PN.

Die Darlingtonia hat sich übrigens gut gemacht.

Viele Grüße 

Ralf

IMG_4816.JPG

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Na, die ist doch mal was! 👍Werd mich bei dir melden. 

Edited by Nicky Westphal

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf G

Es gibt aktuelle Bilder von Darlingtonia.

Viele Grüße 

Ralf

IMG_6927.JPG

IMG_6928.JPG

IMG_6929.JPG

  • Like 8

Share this post


Link to post
Share on other sites
PeSiAl

Moin,

 welch schoener Anblick Deiner D. californica .

Meine sind quasi gerade erst "geschluepft" 😉, noch keinen Zentimeter gross, haben aber die ersten 4 ganz kleinen Schlaeuche und mit etwas Phantasie erkennt man auch schon mal den ersten kleinen Ansatz vom "Kobrakopf". Also noch sehr viel Zeit bis die Deiner ihre Groesse erreicht haben.

Schoene Bilder, Danke!

VG,

 Peter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
TomH

Hallo Ralf,

Wahnsinn wie sich das Beet entwickelt hat. Sehr schöne und gesunde Pflanzen!

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.