Paul2811

Drosera capensis wächst nicht mehr richtig

11 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

meine Drosera capensis wuchs im letztem Jahr auf dem Balkon gut. Dabei bildete sie rotgefärbte Tentakeln mit Tautropfen aus. Außerdem waren die Blätter groß und lang. Jetzt in diesem Jahr bildet sie nur noch kurze und kleinere Blätter aus. Woran kann es liegen?

LG

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Paul,

an vielem. Bilder und derzeitige Haltungsbedingungen wären optimal.

Mit freundlichen Grüßen,

Jan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

cd61fb-1497871402.jpg

 

Ich habe ein Foto meiner Pflanze eingefügt. Durch das Anklicken auf das Bild kann man es vergrößern. Warum bildet sie keine langen und kräftigen Blätter mehr aus?

LG

Paul

bearbeitet von Paul2811

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎13‎.‎06‎.‎2017 um 11:53 schrieb Paul2811:

Woran kann es liegen?

vielleicht frisch umgetopft? Der Pflanze auch mal etwas Zeit geben um einzuwurzeln und Anfangs mal von oben gießen. Kommt bei D. capensis auch vor, das die nach dem Umtopfen mal eine Weile streiken, aber die sind kaum tot zu bekommen.

 

Grüße Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich sehe darauf ein paar Tierchen. Ist allerdings ein sehr unscharfes Foto. Wenn D. capensis schlecht wächst hat das sehr oft mit Blattläusen zu tun.

 

Gruß

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.6.2017 um 14:41 schrieb Nicky Westphal:

vielleicht frisch umgetopft? Der Pflanze auch mal etwas Zeit geben um einzuwurzeln und Anfangs mal von oben gießen. Kommt bei D. capensis auch vor, das die nach dem Umtopfen mal eine Weile streiken, aber die sind kaum tot zu bekommen.

 

Grüße Nicky

Ich habe sie nicht umgetopft, sondern vor einigen Wochen den Standort von Zimmer auf Balkon gewechselt. Seit dem bildet sie leider kürzere und kleinere Blätter.

LG

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Paul,

 

hast du sie auch an die Sonne gewöhnt und erstmal in den Schatten gestellt? Gewöhnlich werden Pflanzen in der Sonne auch nicht so groß, wie im Zimmer oder unter Kunstlicht. Liegt einfach an der Intensität.

Naja, auf Umtopfen bin ich gekommen, da dein Substrat oben kein Moos hat. Vielleicht solltest du ab und an auch mal von oben gießen.

 

Grüße Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

vor 21 Stunden schrieb Nicky Westphal:

Hallo Paul,

 

hast du sie auch an die Sonne gewöhnt und erstmal in den Schatten gestellt? Gewöhnlich werden Pflanzen in der Sonne auch nicht so groß, wie im Zimmer oder unter Kunstlicht. Liegt einfach an der Intensität.

Naja, auf Umtopfen bin ich gekommen, da dein Substrat oben kein Moos hat. Vielleicht solltest du ab und an auch mal von oben gießen.

 

Grüße Nicky

Nein, sie hat erstmal Sonnenbrand bekommen bzw. die Blätter haben sich rot gefärbt. Siehe Foto. Die neueren Blätter sind resistent gegenüber der Sonne, aber halt auch kürzer und kleiner als die Blätter aus Zimmerkultur. Frage: Werden diese Pflanzen noch größer? Wie groß wird Drosera capensis maximal? Also wie lang und breit können diese Blätter max. werden?

LG

Paul

bearbeitet von Paul2811

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Paul2811:

Frage: Werden diese Pflanzen noch größer? Wie groß wird Drosera capensis maximal? Also wie lang und breit können diese Blätter max. werden?

Hallo Paul,

 

das ist abhängig von der Form und den Kulturbedingungen. Im Freiland bleiben die Pflanzen aber alle kleiner als bei Indoor-Kultur. "Normale" D. capensis sollten schon bis zu einer Blattlänge von 15-20cm kommen. Es gibt Formen, die werden deutlich größer und da ich nicht weiß welche Form du hast (lässt sich auch nicht nachbestimmen), kann man also schwer sage, wie groß deine mal wird. Bei der Blattbreite kommt es ebenfalls auf die Form an.

 

Grüße Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es normal, dass Drosera capensis draußen langsamer wächst als im Zimmer?

LG

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ist bei mir auch so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden