Jump to content
Ralf Mößle

Klone und ihre Beschreibungen

Recommended Posts

Ralf Mößle

Hallo zusammen,

 

Von Dionaea gibt es ja zahlreiche Klone oder eben Kultivare. Und obwohl ich mich lange dagegen gewehrt habe, habe ich jetzt auch angefangen, einige dieser "Qualzuchten" zu sammeln.

 

Jetzt würde mich interessieren, wie kommts es eigentlich zu diesen Namensgebungen? Und zwar, wie wird überprüft, das es diese Art Mutation, der man einen neuen Namen verpasst, so nicht schon einmal vorhanden ist?

 

Ich kann mir nicht vorstellen, daß es für die einzelnen Klone bzw Kultivare so etwas ähnliches wie eine Artbeschreibung gibt...

 

An einem fiktiven Beispiel erläutert. Ich habe bei meinen Nachzucht eine grün-rot gefleckte Dionaea dabei. Nach 3 Jahren bin ich mir sicher, daß es nicht nur eine spontane Erscheinung ist, sondern offensichtlich genetisch fixiert. Kann ich ihr jetzt so ohne Weiteres einen Namen geben wie "gefleckt No.7"?

 

Ist das wirklich so einfach?

 

Zumindest bei meinem anderen Hobby muß man vorab überprüfen, ob es die entsprechende Paarung schon einmal gab...bei mehr als 300 verschiedenen Paarungen natürlich schwierig. Einzigste Ausweg, auf eine Namensgebung zu verzichten und stattdessen die Paarungskonstellation verwenden...doch bei Pflanzen, die nicht zweigehäusig sind, nahezu unmöglich.

 

Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken...

 

Viele Grüße Ralf 

Share this post


Link to post
Share on other sites
AntonKubala

Ich bin kein Fachmann auf dem Gebiet, aber wenn ich mich nicht irre ist die ICPS (International Carnivorous Plants Society) die internationale Kultivar Registrierungsstelle für Fleischfressende Pflanzen. (Die wiederum der International Cultivar Registration Authority untersteht   https://en.wikipedia.org/wiki/International_Cultivar_Registration_Authority)

Sprich wenn du diese gefleckte Dionea hast kannst du denen Bilder, Pflanzenmaterial oder ähnliches schicken und beantragen das deine Pflanze als neuer Kultivar registriert wird. Wie genau dann der Ablauf ist kann ich nicht sagen, aber die Prüfen dann ob es sich tatsächlich um eine neu Art/Klon/Kultivar handelt und ob der gewünschte Name noch frei ist und zertifizieren das dann.

 

Wenn ich mich nicht irre haben ja einige hier im Forum schon neue Kreutzungen oder Kultivare angemeldet, die können den genauen Ablauf sicher besser beschreiben.

Grüße,

Anton

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kai Becker

Hallo,

es gibt die Registrierten und Unregistrierten Kultivare. Registrierte Kultivare werden in ´,,,´ gesetzt und Unregistrierte in ´´...´´. Die Registrierten müssen bei der ICPS mit Kultivarbeschreibung registriert werden und die Unregistrierten kannst du nennen wie du willst. Ist nicht gerade ne tolle Sache aber so ist es leider. Vielleicht kann Matze ja noch was genaueres dazu schreiben da er ja schon zich Dionaea registriert hat.

Grüße

  Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites
Benedikt Schmitt

Eigentlich ganz einfach, wenn dir was "spezielles" auffällt gibt es nur 2 Dinge die man tun muss

1. nen supergeilen Namen ausdenken

2. nen Preisschild dran kleben

so einfach ist das, und schon gibt es wieder einen neue Klon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Dietz

Hallo zusammen,

 

es gibt keine unregistrierten Kultivare ;) Eine Pflanze wird dadurch zum Kultivar, dass man sie bei der ICPS registriert. Dazu muss man ein Formular ausfüllen und eine Beschreibung schreiben und diese veröffentlichen. Geprüft wird dabei lediglich der Name, registrieren kann man eigentlich alles, was man will. Es gibt leider kein Gremium, dass entscheidet, ob eine Pflanze es wert ist registriert zu werden oder nicht. Auf der Homepage der ICPS kann man nachschauen, was bisher registriert wurde. Nur diese Namen sind gültig, für den Rest gibt es keinerlei Grundlage. Was leider oft gemacht wird ist, Pflanzen einfach einen Namen zu geben und diese darunter zu verbreiten. Das führt dann meist dazu, dass niemand mehr genau weiß, was das eigentlich ist (woher auch, wenn es nirgends beschrieben ist).

 

Richtig, Kultivarnamen werden in ' ' geschrieben, zwischen " " kann man alles schreiben, was man will, das hat mit Kultivaren dann aber nichts mehr zu tun.

 

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf Mößle

Hallo,

 

Ich danke euch für eure Antworten. Jetzt ist das Ganze etwas verständlicher.

 

Viele Grüße Ralf 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas M. S.

Hallo zusammen,

 

heißt also wenn ich Dionaea Samen aussäe, welche unkontrolliert bestäubt wurden, also quasi Hybriden aus diesen hervorgehen, da auch andere Kultivare zur selben Zeit blühen, welche markante Merkmale bzw. Besonderheiten in Form, Farbe etc. aufweisen, lassen sich diese theoretisch als neue Kultivare bei der ICPS registrieren ? 

Ab welcher Zeit ( ab welcher Größe der Pflanze) ist eine solche Registration denn möglich und auch sinnvoll ?

 

Hoffe die Frage ist verständlich.

 

Grüße Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Thomas,

 

bei einer Gattung mit nur einer Art gibt es keine Hybriden, nur Pflanzen, die man wieder zum Kultivar machen könnte! Also Klon x Klon ist "Klon x Klon" & keine Hybride.

Theoretisch kann aus jeder aus Samen gezogenen Dionaea eine spezielle Form werden, die man als Kultivar dann registrieren lassen kann. Dabei sollte die Pflanze über mehrere Vegetationsperioden die Merkmale stabil aufweisen. Bei der Vielzahl an Klonen, die man auch anhand ihrer Beschreibung kaum auseinander halten kann, beantworte ich die Frage nach "sinnvoll" mal nicht.

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.