Jump to content
Sign in to follow this  
Conoderma

Blutblume in Vollblüte - Haemanthus multiflorus

Recommended Posts

Conoderma

Hallo Pflanzenfreunde,

 

jährlich erfreut mich meine Blutblume mit ihrer Blütenpracht. In diesem Jahr hat sie 14 Blütenbälle geschoben. Habe sie schon etliche Jahre und es werden jedes Jahr mehr Blüten. Die Blutblume ist völlig unkompliziert , nur wenn sie ständig ein Fussbad hat, nimmt sie es uns übel.

Viel Freude mit den Bildern.

 

Grüsse Manfred

 

 

 

 

Edited by Conoderma
Datenfreigabe
  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Maik Rehse

Wow, toller Anblick. Ich mag die Pflanze auch sehr. Freue mich wenn meine mal eine Blüte schiebt, aber 14 auf einmal ist wirklich schön!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf Mößle

Hallo Manfred,

 

Ich war heute in einer Kakteengärtnerei und stand vor einigen Blutblumen. Dabei musste ich ständig an deine tollen Blutblumen denken. Da ich allerdings schon gut eingekauft hatte, habe ich noch wiederstanden. Doch mir geht diese Schönheit einfach nicht mehr aus dem Kopf. Wird zwar noch etwas dauern, doch irgendwann habe ich auch Eine.

 

Vielen Dank fürs zeigen.

 

Viele Grüße, Ralf 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Ist die winterhart? Ich frage,weil es so aussieht,als sei sie ausgepflanzt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Conoderma

Hallo Maik, Hallo Ralf,

die Blutblume ist wirklich eine tolle Kübelpflanze. Nicht zu grosser Topf, nicht zu feucht , Dünger moderat, Halbschatten  und zur Überwinterung in den Keller, kann auch dunkel stehen und völlig trocken.  Also völlig problemlos. Leider werden sie nicht oft angeboten. Rarität .

Ralf, was haben denn die Blutblumen in der Gärtnerei gekostet und wieviel Knollen waren im Topf ? Im Netz gibt es teilweise Angebote  -  völlig überteuert. 

Hallo Sonja, leider ist die Blutblume nicht winterhart, habe sie nur leicht eingesenkt.

Werde morgen mal ein Foto nur von den Zwiebeln machen . Der Topf ist brechendvoll.

Gruss Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf Mößle

Hallo Manfred,

 

20 Euro für eine ca. 40cm hohe Pflanze mit einer Zwiebel. Ich fand das ganz Ok.

 

Viele Grüße Ralf 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

O.K.,dann liege ich ja richtig,die Pflanze ist nicht winterhart. Ich kultiviere sie auch,allerdings im Topf und habe bisher nur eine Blüte bewundern können. 20€ für eine Zwiebel ist allerdings viel zu teuer,Ralf. Guck mal im Frühjahr im Baumarkt oder Gartencenter. Ausgetrieben sind die Zwiebeln dann zwar noch nicht,aber sie kosten in der Regel nur zwischen vier und acht Euro. Die Preise sind ähnlich denen der normalen Amaryllis.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Maik Rehse

genau, die werden oft ähnlich wie Dahlien, Gladiolen usw. als Zwiebeln angeboten, eingeschweißt im Kunststoffsäckchen und mit Pappetikett. Zum Teil kosten sie da nur 3-4 €. Wie viele Jahre hat sie denn in etwa gebraucht um zu dieser Größe zu kommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Spielmannsfluch89

Also wir haben sie jedes Jahr um Muttertag im Sortiment, Blühfähige Knolle am austreiben für glaube 15€ circa.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten Schulz

Hallo Manfred.

Die Blutblume ist wirklich hübsch, wie lange blüht die denn?

Ich muss aber noch das gesamte Arrangement und auch die riesige Hortensie im Hintergrund erwähnen, die sind wirklich superschön anzusehen.

 

Viele Grüße,

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Conoderma

Hallo , danke für euer Interesse.

Habe die Blutblume seit 2010. Habe damals Tillandsien gegen Blutblume getauscht. Eine gute Pflanzenfreundin hat die Pflanze schon über 20 Jahre. Sie hat mehrere alte Mutterpflanzen.  Mit dem Spaten geteilt und neu getopft . Im Jahr darauf hat sie nicht geblüht und jetzt werden es jedes Jahr mehr. Wenn die Tochterknollen 3 - 4 Blätter haben sind sie blühfähig. Auf den Bildern kann man es eigentlich gut erkennen. Der Zwiebeltuff wird immer höher, werde im Frühjahr umpflanzen müssen. Es ist ein Topf mit 30 cm Durchmesser.  Topf nicht zu tief ( Schale ) und max 10 cm im Durchmesser mehr. Im jetzigen Topf sind nur noch Wurzeln. So eine grosse Pflanze kann man eigentlich nicht verkaufen, es sind echte Liebhaberstücke . Meine Pflanze wird nie einen Spaten  sehen. Im hiesigen Baumarkt habe ich im Frühjahr auch welche entdeckt - 3 Zwiebeln für 9,99 Euro.

Hallo Carsten, ja meine Rispenhortensie ( Hydrangea paniculata limelight ) hat jetzt die Dachrinne erreicht .

Im Frühjahr gibt es immer einen Radikalschnitt  und sie nimmt es mir nicht übel. Extremer Rückschnitt - extremer Austrieb.

Jetzt noch die Bilder .

 

Grüsse Manfred

 

 

Edited by Conoderma
Datenfreigabe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf Mößle

Ich danke euch für die Infos. Dann werde ich mal im Frühjahr nach den Zwiebeln Ausschau halten.

 

Viele Grüße Ralf 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.