Jump to content
Paul2811

Drosera capensis wächst nicht

Empfohlene Beiträge

Christian List

Das reicht definitiv! Ehrlich gesagt verstehe ich überhaupt nicht, was du falsch machst... Licht und Wärme, was anderes brauchen Capensis doch nicht... 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal
vor 5 Minuten schrieb Christian List:

Ehrlich gesagt verstehe ich überhaupt nicht, was du falsch machst... Licht und Wärme, was anderes brauchen Capensis doch nicht... 

Wie gesagt, mir ist der Topf für Sämlinge einfach zu trocken!

 

Grüße Nicky

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moony
vor 24 Minuten schrieb Nicky Westphal:

Wie gesagt, mir ist der Topf für Sämlinge einfach zu trocken!

 

Grüße Nicky

ich habe mir das bild gerade nochmal angesehen, der untersetzer ist trocken also fehlt unter umständen wirklich wasser, ansonstenwie alt war denn das saatgut? wenn die zu alt sind haben die sämlinge auch arge probleme, bei paprika und chilli ist es so das die jungpflanzen ewig dahin wegitieren bevor sie irgendwann absterben wenn die samen sehr alt sind hatte ich auch schon eine paprika die den kompletten sommer 5 cm groß war während andere gewachsen sind wie unkraut

aber versuche es einfach mal mit mehr wasser, hast ja nix zu verlieren denn von etwas mehr wasser werden die kleinen nicht sterben

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian List
vor 2 Stunden schrieb Nicky Westphal:

Wie gesagt, mir ist der Topf für Sämlinge einfach zu trocken!

Hi Nicky, dass man die im anstau hält, ist für mich selbstverständlich ;)

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hallo Christian,

 

das war nicht für dich gedacht, sondern für Paul! Eine Aussaat in 10cm hohen Töpfen sollte m.E. mind. 2/3 derTopfhöhe in Anstau stehen.

 

Grüße Nicky

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian List

Ja so hoch hatte ich das auch in etwa! Keimrate ist super gewesen (D. binata var dichotoma giant und normale binata Form)! 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas S.
vor 6 Stunden schrieb Nicky Westphal:

Eine Aussaat in 10cm hohen Töpfen sollte m.E. mind. 2/3 derTopfhöhe in Anstau stehen.

 

Mach keine Sachen - dann wird er sich melden, dass sie ihm verschimmeln, oder da dann grünes Zeug drauf ist und ob das normal ist und warum man ihn sagt, er solle es in so hohem Anstau stellen, wenn dann alles schleimig und grün wird. Also, wenn man nach einigen Jahren Kulturerfahrung noch all diese Fragen stellt, dann ist man vielleicht im falschen Hobby. 

 

Paul, kauf dir doch mal einen Elektrobaukasten oder so, vielleicht ist das was für dich. Da passiert alles genauso, wie du es in irgendeiner Anleitung nachlesen kannst, oder du hast eben Kacke gebaut. Bei Pflanzen, insbesondere bei fleischfressenden Pflanzen gibt es eben nicht das Patentrezept - man muss es selbst herausfinden, denn niemand wird die exakt gleichen Kulturbedingungen haben wie du. Und das mit D. adele habe ich dir ja schon gesagt. Wenn D. capensis dir so viel Kopfzerbrechen bereitet...es wird bei anderen Arten nicht besser. Schon gar nicht bei D. adelae, die bei mir unter Zimmerbedingungen eher ein welkes Dasein fristet:wtf:

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas M.

Die Idee mit dem Elektrobaukasten für Paul halte ich für keine gute. Da steht am Ende eine ganze Stadt in Flammen und löst den größten Feuerwehreinsatz der Nachkriegsgeschichte aus.

Trotzdem verstehe ich nicht so wirklich, wie man es schafft, selbst D. capensis tatsächlich tot zu kriegen. Ein anderes Hobby wäre vielleicht wirklich sinnvoll, aber definitiv keins mit Strom!

Thomas

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal
vor 3 Minuten schrieb Thomas M.:

Die Idee mit dem Elektrobaukasten für Paul halte ich für keine gute. Da steht am Ende eine ganze Stadt in Flammen und löst den größten Feuerwehreinsatz der Nachkriegsgeschichte aus.

Kann man solche Kommentare nicht lassen? Du urteilst und spekulierst hier über einen Menschen, den du nicht kennst. Würde es dir gefallen, wenn man dich so hinstellt? Dafür habe ich kein Verständnis!

 

Grüße Nicky

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rappi

An Paul: Ich tippe auf eine zu trockene Kultur. Das Substrat für Sämlinge sollte dabei nicht zu grob sein, notfalls musst du von oben gießen.

 

An alle anderen: Wie wäre es, wenn ihr nur noch auf die Beiträge antwortet, wo ihr etwas produktives beizutragen habt? Langsam ist der Thread so zugemüllt. Und da beschwert man sich, dass im Forum nichts mehr abgeht.

 

Und Paul: Hast du irgendein System, nach dem du Beiträge „likest“? Kann ich auch mal einen haben?

bearbeitet von Rappi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas S.
vor 51 Minuten schrieb Rappi:

 

Und Paul: Hast du irgendein System, nach dem du Beiträge „likest“? Kann ich auch mal einen haben?

 

Die Prinzipien der Like-Verteilung unterliegen strengen Richtlinien, die vergleichbar mit dem Wahlrecht sind. Niemand hier, darf seine Prinzipien so einfach offenbaren, zumal die Likes jetzt auch 4-Fach unterteilt sind und ein Like gar nicht mehr unbedingt ein Like sein muss. Kriegt man bei einem verwirrten, oder traurigen Like vielleicht sogar Punkte abgezogen?:dntknw: Wir alle wissen es nicht! Ist alles hochbrisant! Also das alles bitte auch nicht unterschätzen!

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Beier

Zurücklehen... Popcorn auspacken..... Feierabendbier XD

 

 

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas S.
vor 18 Minuten schrieb Tim Beier:

Zurücklehen... Popcorn auspacken..... Feierabendbier XD

 

 

Machen die aber nie, die sind nicht entspannt. Die veranstalten schon die nächste Kriesenkonferenz:biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Welge
vor 43 Minuten schrieb Andreas S.:

 

Die Prinzipien der Like-Verteilung unterliegen strengen Richtlinien, die vergleichbar mit dem Wahlrecht sind. Niemand hier, darf seine Prinzipien so einfach offenbaren, zumal die Likes jetzt auch 4-Fach unterteilt sind und ein Like gar nicht mehr unbedingt ein Like sein muss. Kriegt man bei einem verwirrten, oder traurigen Like vielleicht sogar Punkte abgezogen?:dntknw: Wir alle wissen es nicht! Ist alles hochbrisant! Also das alles bitte auch nicht unterschätzen!

Ich glaube, dass das neue Like-System extra für dich hier eingeführt wurde, damit man den Mist, den du schreibst, auch mal schnell mit einem Klick bewerten kann. ;)

 

Viele Grüße

Markus 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas S.
vor 46 Minuten schrieb Markus Welge:

Ich glaube, dass das neue Like-System extra für dich hier eingeführt wurde, damit man den Mist, den du schreibst, auch mal schnell mit einem Klick bewerten kann. ;)

 

Viele Grüße

Markus 

 

Das ehrt mich natürlich, wenn extra wegen mir ein neues Bewertungs-System, eingeführt worden ist. Ich möchte natürlich auch nicht, dass das umsonst passiert ist! All die Arbeit...das wäre schade:)

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas M.

Ich möchte mich hier jetzt doch noch mal zu Wort melden, und ja, meine letzten Beiträge waren wirklich etwas unter dem Niveau des Forums und ja, sie waren auch nicht ganz ernst gemeint und auch nicht ganz hilfreich, das seh ich auch ein, aber:

Das Forum repräsentiert die GFP, und die GFP steht für einen seriösen Verein, der nicht nur durch sich selbst lebt, sondern auch durch Spenden (wie den Auktionen) wichtige Naturschutzprojekte unterstützt etc. Was die GFP sonst noch auf die Reihe stellt, wie beispielsweise diverse große Veranstaltungen (z.B. das Frühjahrstreffen in Bonn), muss ich nicht erwähnen.

Und wenn absolute Anfänger Fragen stellen, dann ist das auch absolut kein Problem, im Gegenteil, durch Fragen lernt man und es ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen. Gerade bei Facebook fragen oft Anfänger nach, die eine absolut unpassende Zusammenstellung aus Drosera, Nepenthes, Sarracenia, Dionaea etc. im örtlichen Baumarkt erworben haben und gar nicht wissen, dass diese Pflanzen gar nicht zusammen passen. Diese Leute informieren sich dann allerdings und setzen die ihnen gegebenen Tipps auch um. Anfänger zu sein ist absolut kein Problem! Und erst recht nicht, wenn man die Tipps umsetzt!

Bei Paul, und das muss ich zugeben, bin ich mir allerdings wirklich nicht sicher, ob es sich nicht wirklich um einen Troll handelt, der einfach nur das komplette Forum gelinde gesagt "auf den Arm" nehmen möchte. So beratungsresistent etc. kann man nämlich nicht sein, er erstellt immer wieder neue Threads etc., ohne auf die Tipps einzugehen. Der Aufforderung, sich mal persönlich vorzustellen, ist er auch nicht nachgegangen. Warum, wenn  ich nichts zu verbergen habe?

Viele Grüße,

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas S.
vor 41 Minuten schrieb Thomas M.:

...und ja, meine letzten Beiträge waren wirklich etwas unter dem Niveau des Forums und ja, sie waren auch nicht ganz ernst gemeint und auch nicht ganz hilfreich, das seh ich auch ein, aber...

 

Kurze direkte Frage: Wie lange wurdest du dafür gesperrt? Wurdest du überhaupt gesperrt? Ich wurde 5 mal gesperrt. Finde das wichtig, das offen zu legen. Meine eigenen Beiträge sind grundsätzlich unter dem Niveau von wem auch immer, denn Niveau...das habe ich ja nie bessessen...bin quasi Asi:dance:

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas S.

Bin aber seid 2008 dabei. Immerhin. Einige, die mich hier sperren, haben sicher ihre ersten Samen bei mir gekauft. Finde diese Vorstellung romantisch ;-)

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sandra N

Hallo zusammen, 

 

es wäre schön, wenn wir jetzt alle wieder zurück zum Thema kommen könnten. Und diesmal bitte ohne zynische, sarkastische oder was auch immer für unschöne Kommentare. :icon13:

 

Besten Dank und allen einen schönen Sonntagabend

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas S.
Am 19.11.2017 um 19:33 schrieb Sandra N:

Hallo zusammen, 

 

es wäre schön, wenn wir jetzt alle wieder zurück zum Thema kommen könnten. Und diesmal bitte ohne zynische, sarkastische oder was auch immer für unschöne Kommentare. :icon13:

 

Besten Dank und allen einen schönen Sonntagabend

 

 

Hallo Sandra,

 

Ich weiß nicht, ob du es weißt, aber Zynismus ist ein probates Mittel, seine eigene Meinung kundzutun. Wir alle haben das

Recht uns zu äußern . Wir können das kontrovers tun, laut oder leise und wenn wir etwas zynisches sagen möchten, dann können wir auch das ganz einfach tun. Es ist also erlaubt, auch wenn es nicht immer nett ist!:)

 

Viele Grüße

Andreas S.

 

PS Finde es auch bemerkenswert, diesen Thread nach 4 Tagen wieder durch so einen Unsinn (Sorry) neu zu beleben. Dann lass es doch einfach - es hätte ja sowieso niemand mehr etwas dazu gesagt! Und jetzt hast du mich an der Backe! Das ist eklig, ich weiß, aber manche Dinge auf dieser Welt sind eben eklig. Ich verbringe ja auch nicht meine Freizeit damit, Smilies auf Postkarten zu malen! Was zur Hölle bildet Ihr Euch eigentlich ein, wer Ihr seid!

bearbeitet von Andreas S.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Florian S.

Wie geht es denn den Pflanzen mittlerweile??

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Paul2811

Die Sämlinge der Art Drosera capensis sind nicht deutlich größer geworden, obwohl der Wasserstand höher ist. Frage: Kann dies an zu viel Licht liegen?

Außerdem habe ich im November 2017 noch Samen der Arten Drosera nidiformis und Drosera aliciae ausgesät. Diese seit Dezember bestehenden Sämlingen sind immer noch nur wenige Millimeter groß. Ab wann kann ich deutliches Größenwachstum erwarten bzw. feststellen?

Danke.

LG

Paul

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Dietz

Hallo Paul,

 

ab Sommer!

 

Gruß,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cassian

Hallo Paul, 

 

um deine Frage zu beantworten, durch viel Licht bleiben die Pflanzen in der Regel kleiner, weil sie nicht so viel Oberfläche zum Licht aufnehmen brauchen, aber ob das bei dir der Fall ist kann ich nicht sagen. Wenn es nicht richtig wächst kann es auch am Substrat oder der Luftfeuchte liegen. Oder die Samen die du hattest waren einfach nicht besonders kräftig. Das kann viele Gründe haben.

"Erwarten" sollte man bei fleischfressenden Pflanzen sowieso nichts, wenn man nicht enttäuscht werden möchte. "Feststellen" kannst du das Größenwachstum dann, wenn du drauf schaust und sie größer wirken.

 

Grüße, Cassian

 

bearbeitet von Cassian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beautytube
vor 43 Minuten schrieb Cassian:

"Feststellen" kannst du das Größenwachstum dann, wenn du drauf schaust und sie größer wirken.

Wenn man genau hinhört, kann man sie auch wachsen hören. :)

 

Jetzt im kalten Gewächshaus husten sie sogar in kalten Nächten. :x

 

Peter.

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×