Jump to content
Manuel Reimansteiner

Nepenthes pervillei auf Mahé - Trois Frères

Recommended Posts

Manuel Reimansteiner

Hallo,

 

neben dem berühmten Copolia Trail, welchen ich in diesem Teil schon vorgestellt habe, gibt es auf der Sans Souci Road (eine Straße, die den Osten mit dem Westen der Insel verbindet) noch einige weitere Standorte von Nepenthes pervillei, die sehr einfach zu erreichen sind.

Dazu zählen die "Drei Brüder", Trois Frères, mit einer maximalen Erhebung von knapp 700 Metern, wobei man die Kannenpflanzen bereits deutlich unter Gipfelniveau findet.

 

Der Trail beginnt, wie nahezu alle Wanderwege auf den Seychellen, im Regenwald ...

 

37383018016_177bc3af6f_c.jpg

 

... führt aber immer wieder durch offene Sandflächen mit teils interessanter Vegetation.

 

37172884100_e43e7ce4ec_c.jpg

 

37383000496_84e9739fca_c.jpg

 

23577961738_8e252eba69_c.jpg

 

Lycopodiella cernua

 

36760409543_5d033fe72b_c.jpg

 

Pandanus sechellarum

 

37399297802_25a3ffd5ac_c.jpg

 

Dendrobium crumenatum

 

37172589640_dfe6c6b0ce_c.jpg

 

Nach einigen weiteren Metern bekommt man die ersten N. pervillei-Polster zu Gesicht.

 

36720550244_c6ea09c375_c.jpg

 

36720550244_c6ea09c375_c.jpg

 

36720273544_41c5867ec5_c.jpg

 

37429638481_77d2d01d92_c.jpg

 

36759711803_e3a896fe32_c.jpg

 

N. pervillei bildet kräftige Hochtriebe, die auch gerne mal in den Weg hängen. ;)

 

23577993728_851d9910d6_c.jpg

 

36720559354_eb58130cc7_c.jpg

 

Alles in allem waren die Pflanzen an diesem Standort in allen Teilen größer, also die des Copolia und hatten eine auffällige Färbung des Deckels.

 

36759719463_a7f1ff38ef_c.jpg

 

23577819828_c23239b115_c.jpg

 

36720358264_f7f3115b88_c.jpg

 

Hier noch Fotos der typischen Luftrosettenbildung.

 

37382808836_357f9c474e_c.jpg

 

23577966568_b593e90915_c.jpg

 

37382761146_e6e658d666_c.jpg

 

23577976008_cf6b4c8ec3_c.jpg

 

Detailaufnahme der untypischen männlichen Infloreszenz und der Samenkapseln. Einige Blütenstände erreichten sogar eine Größe von 50 cm!

 

37399101632_ba5c3fee83_c.jpg

 

37172783580_6bdcb56658_c.jpg

 

37430365531_8fe1680d53_c.jpg

 

Die Art war an nahezu allen Standorten, die ich besucht habe, recht erfolgreich im Beutefang. Neben vielen gefangenen Ameisen waren auch einige Mückenlarven in den Kannen zu finden.

 

37172591260_08bc489752_c.jpg

 

23578090908_4ab4a042ba_c.jpg

 

Etwas schattiger fand ich dann folgende Kannen. Keine N. reinwardtiana, sondern 20 cm große Hochkannen von N. pervillei;)

 

37172662860_e25b8f1fba_c.jpg

 

36720363584_1de946aba5_c.jpg

 

Auch die Bodenkannen waren deutlich größer als an anderen Standorten.

 

36760137533_9b299a2d1c_c.jpg

 

Die Seychellen haben ebenfalls mit vielen invasiven Neophyten oder "Alien Species" zu kämpfen. Viele Habitate werden deshalb aufwendig mechanisch und chemisch restauriert.

 

37429709371_ac3c303c0b_c.jpg

 

Das war's auch schon wieder - im nächsten Teil werde ich den Standort bei den Teeplantagen vorstellen.

 

Viele Grüße

Manuel

Edited by Manuel Reimansteiner
  • Like 15

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mathias Maier

Hallo Manu,

Wieder sehr schöne Bilder. Einfach eine tolle Art, schade das man sie so selten in den Sammlungen sieht. 

Die Vegetation dort sieht auch super aus, da macht das wandern richtig Spaß :)

Bilder von Land und Leute, der Kultur und dem Essen dort würden mich auch noch interessieren. 

 

Grüßle

Matze 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan M.

Wow hätte nicht gedacht das die so groß werden können. Auch die Formen sind z.T. mit deutlichem Unterschied zum Copolia Standort. Aber in der Natur ist eben alles möglich :)

Super Fotos Manu, bin schon gespannt auf den 3. Teil!

Grüße Stefan

Edited by Stefan M.
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Siggi_Hartmeyer

Da werden schöne Erinnerungen geweckt, auch wenn die bereits 25 Jahre zurückliegen. Gut zu wissen, dass der Standort auf den Trois Frères so gut erhalten geblieben ist. Sehr schöner Fotoreport Manuel, bitte gern mehr davon. Anbei zwei Fotos unserer inzwischen auch blühenden Pervillei in Kultur.

Nepenthes_pervillei_200617_2.jpg

Nepenthes_pervillei_210517_3.jpg

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kilian Agath

Tolle Photos Manuel ! Danke fürs sharing

LG Kilian

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manuel Reimansteiner

Hallo,

 

vielen Dank an alle! :)

Den 3. Standort werde ich morgen vorstellen. 

 

Viele Grüße

Manuel

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian List

Hi Manu, echt beeindruckende Bilder die du da geknipst hast und die Landschaft ist echt WOW! 

Bin auf weiteres gespannt :biggrin:

LG 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.