Jump to content
Burnie

T5 Leuchtstoffröhre durch LED Röhre ersetzen

Empfohlene Beiträge

Burnie

Hallo liebes Forum,

 

Ich benutze eine 39W T5 Röhre (mit Reflektor) al Beleuchtung für einige Nepenthes. Nun würde ich diese Röhre gerne durch eine LED-Röhre ersetzten. Allerdings bin ich mir etwas unschlüssig ob das funktionieren würde, da die Lumenanzahl unterschiedlich angegeben wird. Habe gelesen das die lumenzahl von LED röhren generell niedriger angegeben wird weil sie ja das Licht nicht in einen 360 Grad Winkel abstrahlt. 

 

Wäre es generell möglich solch eine Röhre:

https://www.beleuchtungdirekt.de/sylvania-t5-fho-luxline-plus-39w-840-85cm-kaltweiss

 

durch so eine einfach zu ersetzen?

http://www.e-lite-led.de/shop/LED-G5-Roehren-T5/Roehre-Laenge-84-9cm/LED-Roehre-T5-18W-4000K-840-1980lm-EVG-kompatibel-84-9cm.html

 

Bin mir da wirklich etwas unschlüssig, und wäre über ein paar Tips wirklich sehr dankbar.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hallo und willkommen im Forum,

 

generell hast du bei T5 oder T8 Röhren einen gewissen "Lichtverlust" durch die 360° Abstrahlwinkel (auch mit Reflektor), das aber eine LED Röhre mit fast 1/3 weniger Lichtstrom das ausgleicht glaube ich nicht. Da solltest du schon zu höherwertigen LED-Röhren (z.B. Philips oder Osram mit 150 Lumen/W) zurückgreifen. Wenn du mit 3000 Lumen beleuchtest, sollten es auch bei LED wieder soviel sein! Dann sollte das klappen. In wieweit die mit der vorhanden Leucht kompatibel sind kann ich dir aber nicht sagen. Bei LED habe ich mit 4000Kelvin sehr gute Erfahrungen gemacht, bzw. tut es auch bei mehreren Röhren ein Mix aus 3000k und 6500k.

 

Grüße Nicky

bearbeitet von Nicky Westphal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Burnie

Hallo Nicky,

 

Dank erstmal für die Antwort.

Ich habe nocheinmal geschaut ob ich LED Röhren mit einen höheren Lumenwert, bei gleicher Länge finde (auch von Osram und Philips). Das höchste was ich finden konnte ist dieses Beispiel:

http://www.e-lite-led.de/shop/LED-G5-Roehren-T5/LED-Roehre-T5-18W-6000K-860-2340lm-EVG-kompatibel-84-9cm.html

 

Diese hat 2340lm/18W was 130lm/W entspricht . Lichtfarbe mal außen vor gelassen.

Also ich möchte deine Aussage auf keinen Fall bezweifeln, aber giebt es den überhaupt LED Röhren mit einen höheren lm/W Verhältniss zu kaufen? Und wenn ja, kennt jemand vielleicht eine Adresse wo man sowas finden kann?

Ansonsten müsste ich ja 2 LED Röhren benutzen um auf den entsprechenden Lumenwert zu kommen (Auch wenn ich durch den Reflektor etwas Lichtleistung verliere)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

http://www.lighting.philips.de/prof/led-lampen-und-roehren/led-roehren#pfpath=0-LED_GR

 

die lm/W-Angabe nicht so pingelig genau nehmen, die variiert allein schon durch die Farbtemperatur. Aber 100lm/W sind zu wenig um effektiv zu sein! 130lm/W sind ok, nur ist eben ein 1:1 Austausch dann mit einem gewissen Lichtverlust verbunden. Kannst du nur probieren ob die einer Röhre dann ausreicht.

 

grüße Nicky

bearbeitet von Nicky Westphal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×