Jump to content
Grapma

Probleme mit Anzucht-Aquarium

Recommended Posts

Grapma

Hallo zusammen,

 

ich habe Probleme mit meinem Anzucht-Aquarium bezüglich verschiedener Drosera-Arten (Brutschuppen & Samen).

 

Kurz zum Anzucht-Aquarium:

  • Größe: 60x30x30 cm
  • Beleuchtung: zwei LED-Strahler (jeweils 10 W, 2700k und 5000K LEDs)
  • Belüftung: Lüfter in der Abdeckung, läuft 5 mal über den Tag verteilt für 2 Minuten
  • Temperatur: [Tag] 23,6°C    [Nacht] 20°C
  • Luftfeuchtigkeit: [Tag] 90%    [Nacht] 95%

 

Unbenannt1.thumb.PNG.81637c75d49f5e5b6c7534a7fbf329b3.PNG

 

Unbenannt2.thumb.PNG.14cf9c065f55abaed414701a17ca9fab.PNG

 

Unbenannt3.thumb.PNG.9e231c840d68f989413ce04b248a80eb.PNG

 

 

Nun zum Problem:

Ich habe Probleme mit den frisch ausgesäten Zwergdrosera-Arten, sowie mit meinen Stecklingen von D. falconeri (die mittlerweile nur noch Matsch sind). Kurz nach der Aussaat haben sich die Zwerge gut entwickelt, jedoch nach ca. 2 Wochen gehen die Pflänzchen langsam eins nach dem anderen ein. Ich bin davon ausgegangen, dass eine erhöhte Luftfeuchtigkeit keine schlechten Einflüsse auf die Zwerge hat. Die ersten Blätter haben sich schon rot gefärbt, daher gehe ich nicht davon aus, dass es am Licht liegen kann.

 

Unbenannt4.thumb.PNG.a841243f83ffb53e3d9cbd99f451fd5e.PNG

 

Unbenannt5.thumb.PNG.6bffc7ae02a2decf2a54c272caa6621f.PNG

 

Des Weiteren hat sich schon nach 2 Wochen ein leichter Flaum/Moos auf dem Substrat gebildet. Ich habe die Befürchtung, dass meine ausgesäten Drosera-Samen von dem Moos überwuchert werden und dann nicht mehr keimen.

 

Wieso gehen meine Zwerge ein? Könnte es an der hohen Luftfeuchtigkeit liegen? Unter welchen Kulturbedigungen haltet ihr eure Zwerge? Ist die Moosbildung nachteilig für die Samen/Keimung?

 

Viele Grüße

Timo

 

Edited by Grapma

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal
vor 2 Stunden schrieb Grapma:
  • Beleuchtung: zwei LED-Strahler (jeweils 10 W, 2700k und 5000K LEDs)
  • Belüftung: Lüfter in der Abdeckung, läuft 5 mal über den Tag verteilt für 2 Minuten
  • Temperatur: [Tag] 23,6°C    [Nacht] 20°C
  • Luftfeuchtigkeit: [Tag] 90%    [Nacht] 95%

* Beleuchtung zu gering

* Belüftung zu wenig, den Deckel kannst/solltest du weglassen, Frischluft tut nicht nur dir gut!

* Temperatur ok, ausser für die D. falconerii

* eine so hohe Luftfeuchtigkeit haben nichtmal meine Petiolaris-Drosera, 60-70% sind völlig ausreichend, sogar 50 reichen bei den meisten Arten vollkommen aus.

 

Kurz, dein Setup solltest du grundlegend überdenken und überabreiten. Ich kenne deine Strahler nicht, aber ich gehe mal davon aus, das du damit keine 2000Lumen zusammen bekommst. Für die Größe des Beckens sollte es für Drosera schon das doppelte bis 3-fache sein. Wenn du das Becken abdecken möchtest, sollte der Lüfter am Tag jede Stunde für 10 minuten laufen. Ist aber eher unnötig da einen Deckel drauf zu machen. Damit geht auch die LF etwas runter und es gibt besseren Luftaustausch. Selbst ohne Decke steht in umfuktionierten Aquarien die Luft im Becken!

 

Grüße Nicky

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chris H.

Ich kann Dir nichts dazu sagen, warum die Pflanzen eingehen. Was mich wundert ist, dass das Aquarium ein komplett geschlossen ist. Wie lüftest Du das denn? Wenn Du unten und oben keine Lüftungsschlitze hast, wirst Du einen Ventilator brauchen und mindestens oben eine Öffnung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thomas M.

Wie schon geschrieben, die Luftfeuchtigkeit ist so extrem hoch (und der Luftaustausch so gering), dass es kein Wunder ist, dass viele Sachen Matsch werden.

Thomas

Edited by Thomas M.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal
vor einer Stunde schrieb Thomas M.:

... dass es kein Wunder ist, dass viele Sachen Matsch werden

Hallo Thomas,

 

naja, die Einzigen, die das Klima am ehesten vertragen sind tatsächlich Matsch. Aber ich glaube die D. falconerii Stecklinge sind aus ihrem Wasserbad einfach zu früh (wohl noch ohne Wurzeln) in Substrat gesetzt worden. 

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grapma

Danke für eure ausführlichen Antworten!

Ich habe schon vermutet, dass die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist. Laut meiner Messung haben die LED-Strahler auf der Substratoberfläche 5.000 lux - was ich zugeben muss etwas wenig ist. (werde ich auch noch ändern)

Den Deckel habe ich bewusst zum Abschließen des Aquariums benutzt, um die Temperatur im Aquarium zu erhöhen. 

 

vor 5 Stunden schrieb Nicky Westphal:

Kurz, dein Setup solltest du grundlegend überdenken und überabreiten.

Das werde ich auf jeden Fall machen müssen. 

 

Ich hatte auch noch vor die Scheiben des Aquariums von innen mit weißer Folie zu bekleben, um das Licht besser auszunutzen.

 

VG Timo 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Dietz

Hallo,

 

um die Temperatur brauchst du dir keine Gedanken bei den Zwergen zu machen. Meine "Aussaaten" stehen aktuell im Kalthaus bei zum Teil nicht mehr als 5°C. Da wachsen sie dann zwar langsamer, aber kommen dafür auch mit weniger Licht zurecht. Ich würde dir empfehlen, einfach den Deckel wegzulassen und alles möglichst hell zu stellen. Dann wird das schon klappen. Für die D. falconeri könnte das dann zwar problematisch sein. Ich beleuchte diese Größe von Terrarium übrigens mit 2x24 Watt T5-Röhren. Damit bin ich zufrieden.

 

Gruß,

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grapma

Hallo nochmal zusammen, 

 

ich habe jetzt die Abdeckung bearbeitet und sechs große Löcher rausgeschnitten. Mehr konnte ich nicht entfernen, da sonst meine Lampen-/Lüfter-Halterung nicht ausreichend stabil ist.

 

DSC_0322.thumb.JPG.f2f7d008faf3cc4b77825a7e1abf3abb.JPG

 

Die Luftfeuchtigkeit hat sich nun auf 70% (statt 90%) eingependelt. Der Lüfter läuft jetzt 10 mal (statt 5 mal) über den Tag verteilt für jeweils 10 Minuten (statt 2 Minuten). Die Temperatur beträgt jetzt durchschnittlich 22°C. 

 

Nächste Woche werde ich noch die Innenwände des Aquariums mit einer weißen Reflexionsfolie bekleben. 

 

Viele Grüße 

Timo 

Edited by Grapma

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jonas_S.
vor 2 Stunden schrieb Grapma:

 

Nächste Woche werde ich noch die Innenwände des Aquariums mit einer weißen Reflexionsfolie bekleben.

Kann man da auch (zerknitterte) Alufolie verwenden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cassian

Hallo,

 

ich empfehle Spion-Spiegelfolie. Spiegelt von der hellen Seite und von außen kann man reingucken.

habe ich auch in meinen Terrarien und ist erste Klasse.

Alufolie etc. spiegelt nicht genug und zerknittert sofort, würde ich nicht empfehlen.

 

Grüße, Cassian

Edited by Cassian
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grapma
vor 23 Minuten schrieb Jonas_S.:

Kann man da auch (zerknitterte) Alufolie verwenden?

Ich habe mich etwas im Internet schlau gelesen. Ich konnte oft herauslesen, dass weiß am besten Licht reflektiert, jedoch schlecht Wärmestrahlung reflektiert. "Diamant-Reflexionsfolie" soll auch sehr gut sein, aber von der Wärmestrahlungsreflexion soll sie besser als die weiße sein. 

 

 

Da es mir nicht um die Wärmestrahlungsreflexion geht, habe ich mich für die weiße Folie entschieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cassian

Hallo,

 

eine weiße Folie ist für Wärme sicherlich nicht schlecht, aber dann kann man ja von außen nicht mehr reinschauen.

 

Grüße, Cassian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.