Jump to content
Tizian

Hochland Nepenthes

Empfohlene Beiträge

Tizian

Hallo zusammen ! 

 

ich beobachte schon seit ein paar Jahren hier interessiert verschiedene Themen bezüglich Hochland Nepenthes und deren Kultur. Auch konnte ich mir schon viele erfolgreiche Tipps einholen und umsetzen. 

Ich selbst sammel bereits über längere Zeit genannte Arten und beschloss nun mich auch mal hier anzumelden und einen Teil meiner Karnivorensammlung vorzustellen. :) 

 



26913974_1769302256708338_1518320915_n.thumb.jpg.6f7d2c6c66a75cd16be78eb4c0c0724c.jpg26940380_1769302270041670_397483434_n.thumb.jpg.3ee6376049344bed69b3a6affbb3135c.jpg26940641_1769299266708637_1511263728_n.thumb.jpg.d3dbea07232d9e49a560b3d46afc9ddc.jpg26996907_1769299240041973_1210679319_n.thumb.jpg.465380e932b08dde5257deeb4707a23d.jpg26943600_1769302723374958_2143103106_n.thumb.jpg.4c8900e437e0663c2a13845abd4a524b.jpg26995336_1769302716708292_1096441872_n.thumb.jpg.66e7fd43b7fac3b0c750ffc7547fb96e.jpg26995340_1769302643374966_731312697_n.thumb.jpg.715d52ec1990a7ed26604bca7e6e3de7.jpg26913695_1769301636708400_1829783079_n.thumb.jpg.9505007bc6a341b382b6e19baa43102c.jpg26913704_1769299850041912_1582587616_n.thumb.jpg.f3c73832f9d8afa10d64ff1ffca5f655.jpg26913452_1769299343375296_1767837983_n.thumb.jpg.3f4900a4f5725505cb9175817d7783c8.jpg26943299_1769299280041969_1140669526_n.thumb.jpg.969b23cbf727661f57722c65dbdea3f2.jpg26940317_1769299513375279_1041594292_n.thumb.jpg.7f6ac30006d5ff8dce832578c27d4409.jpg26941245_1769299346708629_204861727_n.thumb.jpg.98c2f9f974820922bb5d7a388e7ea127.jpg26941005_1769299136708650_971710635_n.thumb.jpg.72d5a53c42906a4c7adf4d699b9cdff3.jpg26994525_1769299203375310_1010796995_n.thumb.jpg.971c3b06d6e0cba554ba361a260dddca.jpg26996004_1769302443374986_512644227_n.thumb.jpg.12130f6b95055800ed4790b1b1979fb6.jpg26943683_1769299726708591_585977048_n.thumb.jpg.ade99478b3fa9f7c325d73861ff2c4df.jpg26943633_1769299490041948_911826157_n.thumb.jpg.8aaff253a923a17a4428c6b952097bd3.jpg26994824_1769302583374972_1905344839_n.thumb.jpg.7aa897b7d5f29ab849f8e4f9ce5bfcbd.jpg26942894_1769299143375316_310593642_n.thumb.jpg.93ddbd2c39ed7fab9ac0c4e9cccd7217.jpg26913957_1769299213375309_1284872085_n.thumb.jpg.9dfe414166eec15c2412fda233d4594d.jpg26996135_1769301696708394_811433614_n.thumb.jpg.245a852ecf0e9d49baac7b3d6a3df698.jpg

 

 

Liebe Grüße, 

Tizian :)
 

  • Gefällt mir 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas R

Mein Wort bedeutet hier zwar nicht viel, aber Deine Pflänzchen sehen gut aus und einige artspezifische Merkmale sind schon schön zusehen ( hamata und makrophylla ).

Gefällt mir sehr gut.

 

grüße

 

Tom

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kenny An
vor 6 Minuten schrieb Thomas R:

Mein Wort bedeutet hier zwar nicht viel,

Warum das??? 

Ich finde jeder hier ist wichtig für solch eine Gruppe 

 

Und ansonsten sehr sehr schöne Pflanzen tizian, die ganzen raren Schönheiten 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian List

Wow echt geile Pflanzen :icon13:

LG Christian 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tina

super Pflanzen,

hoffentlich haste genug Platz zuhause wenn die groß werden :wtf:

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan H.

Hey Tizian,

 

da da hast du dir ja einige schöne Arten zusammen gestellt. :-) Ich möchte hier nicht den Spielverderber spielen, aber für mein Empfinden können nahezu alle deine Pflanzen mehr Licht vertragen. Auch wenn viele deiner Pflanzen noch relativ klein sind fehlt Ihnen meiner Meinung nach etwas Farbe. Das kann aber auch mit fehlenden kühlen Nächten zusammenhängen.

 

Viele Grüße

Stefan

  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jo_Schmidt

Hi,

tolle Pflanzen, scheinen auch gut zu wachsen.

Düngst du mit Maxsea o.ä.?

Schließe mich Stefan an, sieht super aus, auch die Luftfeuchtigkeit scheint zu passen. Mit etwas mehr Licht bekommst du noch mehr Ausfärbung.

Tolle Sammlung!

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tizian

Zuvor, erstmal vielen Dank für euer positives Feedback ! :)

 

Mit dem Licht muss ich euch Recht geben. Teils könnten sie wirklich stärker ausgefärbt sein. Allerdings stört es mich nicht wirklich, vondemher belasse ich es denke ich mal vorerst bei den normalen Neonröhren :)

 

 

vor 50 Minuten schrieb Jo_Schmidt:

Düngst du mit Maxsea o.ä.?

Damals habe ich sie hin und wieder mal mit Kaffee gedüngt, aber inzwischen gar nicht mehr. :)

 

Liebe Grüße, 

Tizian 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Etienne Buck

Echt tolle Pflanze :icon13:!!!!!

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manuel Reimansteiner
vor 9 Stunden schrieb Tina:

super Pflanzen,

hoffentlich haste genug Platz zuhause wenn die groß werden :wtf:

 

Zum Glück zählen N. villosa und Co. nicht gerade zu den Schnellsten der Gattung. ;)

 

Viele Grüße

Manuel

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tizian

Hallo zusammen,

ich wollte mal wieder ein Update machen! 🙂

Inzwischen hat sich einiges getan bei den Pflanzen und am Setup. Mittlerweile habe ich vor einiger Zeit meine LSR durch einen 100Watt Strahler von Christian ersetzt und seit längerem endlich eine dauerhaft funktionierende Kühlung mit Durchlaufkühler. Den Pflanzen scheinen dies sehr dankend anzunehmen und färben sich nun auch wunderbar aus. 

 

40395445_241749599865297_1201634568411545600_n.jpg.223de41944226a75f4178289539e3548.jpg40427766_258238931491104_3256318133652160512_n.jpg.1270466be3fc090ecbc2ba8b89b8fa6e.jpg40452336_315092305737761_7398467534028013568_n.jpg.4a57cd3a9711c862e6c66310acafa683.jpg

Nepenthes Edwardsiana. Ältere Kannen scheinen hier ein gelbes Peristom zu bekommen. Seitdem ich den Strahler von Christian habe bildet sie nicht mehr so breite Blätter aus, diese sind nun eher schmaler und langezogen.

 

40422127_603390030059131_4238377872059793408_n.jpg.ae44535f5e0efb542410998bc9e70c86.jpg

Nepenthes Macrophylla TC.

 

40478443_2162062087200053_2762751152104669184_n.jpg.47652f4ea23eb81b8e38f56571cad588.jpg

Nepenthes xTrusmadiensis AW.

 

40507992_256398478538980_4971222317800620032_n.jpg.2ab8552925cd3a41e2815ee73d305ae1.jpg

Nepenthes xAlisaputrana BE. Diese Pflanze wächst wirklich wahnsinnig schnell, sie hat inzwischen einen Durchmesser von 20cm. Auch ihre Kannen werden langsam größer und färben sich immer mehr aus. Aber auch bei ihr werden, wie bei N.Edwardsiana die Blätter inzwischen schmaler durch das neue Licht. 

 

40429994_2187807438121158_6044240796293529600_n.jpg.d081e1a953adcf2a1097ca2387b5c00c.jpg

Nepenthes Lowii (Gunung Trusmadi) AW.

 

40533949_455091088313064_7591942947285762048_n.jpg.835ac8343ed974c471195ee770533286.jpg

Nepenthes Hurreliana AW.

 

40409979_419413621918412_5608406984182202368_n.jpg.0342d50fddb5f10f1fc3409ebab56606.jpg

Nepenthes xKinabaluensis (Gunung Tambuyukon). Sie hat anfangs, mit dem neuen Strahler einen ziemlichen Sonnenbrand bekommen, wie hier zu sehen ist, scheint sich aber erholt zu haben und bildet wieder neue grüne Blätter aus. Auch sie nimmt wahnsinnig schnell an Größe zu .. 🙂 

 

40510733_385645488635042_4692656760526209024_n.jpg.b9264bfb88e19596af25104daac47395.jpg

Nepenthes Rajah (Gunung Kinabalu) AW. Auf diese Kanne bin ich besonders stolz. Die erste die richtig nach N.Rajah aussieht! Zurzeit hatte sie leider mit einer ziemlichen Rostpilzinfektion und Schildläusen zu kämpen, welche wir aber nun hoffentlich überwunden haben ... Auch habe ich sie zwischenzeitlich umgetopft. nun in ein Gemisch aus Akadam, Kanuma, Perlit und Sphagnum Moos. Trotz alledem diese Kanne! 🙂

 

40527519_1788262971251107_6131587602026856448_n.jpg.c821743b971efe3c8787ff078f2c8582.jpg

Nepenthes Villosa BE. Einer meiner zwei BE Villosas habe ich nun testweise aus der Kühlvitrine genommen und in das Terrarium gestellt. Dies scheint ihr sehr zu gefallen und sie wächst so schnell wie noch nie zuvor. Deutlich schneller als N.Edwardsiana, N,Lowii und Co. 🙂

 

Grüße,

Tizian 

  • Gefällt mir 5
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jashi

wow beeindruckende Sammlung. 😀 tolle Pflanzen

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
werds

Beautiful gems that you have there! Congratulations on your effort!

 

Where did you get your plants?

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mossman

Hallo,

schöne Pflanzen!

Was bedeuten denn die Zahlenangaben bei der Beschriftung z.B. 1400-2500 NN?

 

Gruß, MM

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roman.P

Hallo 

 

NN steht für Normalnull also 1400m über Meereshöhe 😉

 

Gruß Roman 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sven L.

Hallo Mossmann,

dass ist die Höhenlage (über Meeresspiegel NormalNull) in der die Arten am Naturstandort gefunden werden können.

 

Nepenthes können entsprechend ihrer Naturstandorte grob in zwei Bereiche eingeteilt werden: Tieflandpflanzen und Hochlandpflanzen. Tieflandnepenthes sind unter 1000 m, Hochlandnepenthes über 1000 m ü. M. zu finden. Diese Einteilung ist für die Kultur sehr hilfreich und wichtig, da Hochlandpflanzen kühlere Temperaturen mit einer Nachtabsenkung benötigen. In den Höhenlagen der sogenannten Ultrahochlandnepenthes kommt es gelegentlich sogar zu Bodenfrost.

Tizian hat Hochlandnepenthes (sehr schön übrigens @tizian), daher sind die Zahlenangaben >1000 m

 

bearbeitet von Sven L.
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tizian

Ich danke euch allen! 🙂 

 

Wie Roman und Sven schon erklärt haben sind das die Höhenmeter in jenen die Pflanzen natürlich vorzufinden sind. So lässt sich für mich besser nachvollziehen welche Temperaturen die Pflanzen vertragen oder bevorzugen. 
Gerade habe ich nochmal ein paar Bilder gemacht von frisch geöffneten Kannen. 🙂

41611828_2160695764252645_188719879438729216_n.jpg.35e594a1cbe285cce054ea5293b07213.jpg

Nepenthes Villosa BE

 

41680190_490614864750902_3943937179356495872_n.jpg.8d9d1d6d39828ad378f565f5c076fa78.jpg

Nepenthes Macrophylla TC

 

41656702_258063308181763_3915153566964121600_n.jpg.74d606c2f4124d5455e4871ccdc82708.jpg

Nepenthes Hamata AW 

 

41733873_550098012092007_9206149196522979328_n.jpg.5bd68c97131f8069fbdba28bd8d4d0a3.jpg

Nepenthes Ronchinii/red hairy Hamata.  Sie wächst sehr gemächlich und nimmt leider kaum an Größe zu. Hier werde ich mich wohl noch ein wenig gedulden müssen um tolle Kannen zu sehen. 😄

 

Grüße, 

Tizian 

  • Gefällt mir 5
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
werds

That macrophylla is something else..amazing

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus.v.b

Sehr schön

vorallem die N.hamata

 

Grüße 

Klaus

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tizian

Danke für eure Antworten! 

Habe mal eben wieder Fotos gemacht .. heute gibt's Gruppenbilder. 😉

46453203_2000900166615110_3527520124116402176_n.jpg.0abf3119f9cb721098f85aa66e39e041.jpg

N. Lowii (Trus Madi), N.xAlisaputrana SG & N.Hamata (Gunung Lumut)

 

46479975_203103090567743_7746312880881926144_n.jpg.5fa0d9dbe30d4634652160f6e6e81df4.jpg

N.Villosa BE & N.Edwardsiana

  • Gefällt mir 4
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jo_Schmidt

Sieht gut aus!

Schöne Sammlung.

Farben sind deutlich besser als Anfang des Jahres, die CR Strahler wirken echt Wunder 😉

Sind auch alle ordentlich gewachsen, so wie ich das sehe!

Du hast geschrieben, dass die rajah Läuse und Rostpilz hatte.

Das Substrat hört sich gut an, einen großen Topf hat sie auch. Staunässe sollte auch keine sein,

könnte also evtl. noch was mit der Temperatur und / oder Luftfeuchte zu tun haben.

Hast du durchgehend eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit an den Pflanzen?

Und wie ist die Temperatur tagsüber und nachts?

Gruß

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tizian

Hallo Jo_Schmidt,

Vielen Dank dafür! Ja, absolut. Der Strahler ist wirklich super. Es hat zwar ein wenig gebraucht, bis alle daran gewöhnt waren, aber dafür danken sie es jetzt umso mehr. 

Ja genau, allerdings hat Rajah sich inzwischen wieder wunderbar erholt und ein neues Blatt ausgebildet welches locker doppelt so groß ist wie die vorherigen. Auch den größeren Topf und das Substrat nimmt sie gut an. 🙂

Dadurch dass ich eine Kühlung per Radiator habe, schwankt die Luftfeuchtigkeit tagsüber immer zwischen 60% und 80%, da ich die Kühlung gelegentlich auch kurz am Tag laufen lasse. So halt ich die Temperatur konstant auf 25°C. Nach dem das Licht ausgeht, öffne ich oftmals noch die Schiebetüren um zu lüften. Hier sinkt die Temperatur dann auch schon meistens wieder. Um 21:00 Uhr springt dann die Kühlung an, womit ich Nachts dann so um die 14/15°C. habe. Nachts hatte ich leider anfangs das Problem dass die Luftfeuchtigkeit dadurch extremst fällt, da das Wasser am Radiator kondensiert. Nun lasse ich in der Nacht immer wieder einen Vernebler laufen der die Luftfeuchtigkeit in der Nacht auch auf 80% hält. 

Grüße,

Tizian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jo_Schmidt

Hört sich alles ordentlich an!

Dann schön weiter so und immer fleißig Bilder machen, bin gespannt auf die Entwicklung!

👍👍👍

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebastian Schüler

Halli Hallo. Beeindruckende Sammlung. Sieht alles sehr Hübsch aus. Magst du vielleicht noch ein Bild von deiner kinabaluensis zeigen??? Bitte bitte 

LG der Basti 😁 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tizian

Hallo Basti, 🙂

sehr gerne sogar. Diese ist auch eine meiner absoluten Favoriten!

46792895_286923161935439_5189584313464651776_n.jpg.b05dffbc7a3e9b605785aad7ca44c670.jpg46507477_362384804508933_8286173803084513280_n.jpg.2337158dfd2183865b26fb801bbd6b01.jpg

Leider unscharf, aber jetzt ist schon das Licht aus .. N.xKinabaluensis (Tambuyukon).

Mir gefällt die Farbgebung unglaublich gut! 🙂 

 

Liebe Grüße,

Tizian

 

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×