Jump to content

Cephalotus gefroren


Denis.W

Recommended Posts

Guten Abend zusammen,

 

Tja, wie oben beschrieben, ist meinen Cephalotus zu kalt geworden.

Da es plötzlich anfing zu frieren.

Jetzt wollte ich mal nachfragen, ob ich noch etwas vorbeugendes machen kann und hoffen das sie überleben?

 

Hier noch ein Bild.

 

Gruß Denis. 

1518193376491656189398.jpg

Edited by Denis.L
  • Traurig 1
Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Solche Schäden wurden hier schon mal gezeigt. Sie werden es wohl überleben. Aber Du wirst vermutlich einige Fallen verlieren. Harro war es glaube ich der solche "Farbvarianten" zeigte.

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Ich denke die kommen wieder. Du solltest sie jetzt warm und hell stellen und bis sich das erste Blättchen zeigt in einen Anstau . Am besten wäre es, wenn Du es so machen könntest wie auf meinen Bildern zu sehen ist.

Harro

31775813fd.jpg

31775814nj.jpg

 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Ich danke euch, das gibt mir Hoffnung. =)

 

Ich werde sie jetzt in der Wohnung behalten und werde sie im anstau stellen.

Hat das hohe gefäß einen besondern nutzen, oder hast du es genommen weil es gerade da war?

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

partisanengärtner

Ergibt höhere Luftfeuchtigkeit.an der Pflanze eine Abdeckung wäre vermutlich zu viel. Außerdem ist Tropfwasser sicher nichts für eine geschwächte Pflanze,.

Edited by partisanengärtner
Link to comment
Share on other sites

Alexander Fisch

Die Kannen die lila geworden sind sterben definitiv alle ab egal was du tust. Wahrscheinlich ist die Pflanze aber nicht kaputt und treibt aus den Wurzeln wieder neu aus.

Link to comment
Share on other sites

2655D5EB-8334-4F29-91F7-8C2422EE89A2.thumb.jpeg.49b2907654cc339eea9ca36f3de9bd3f.jpeg

So sah meiner zwei Monate nach dem Frost letztes Jahr aus. Er hatte alle Krüge verloren und hat nur noch Blätter gebildet.DF0A779A-DBDD-4AE0-945F-FDF760AD503B.thumb.jpeg.6ef19305e1c0d5fca93741427443e75c.jpeg

So sieht er heute aus, hat sich vollständig erholt und wächst wieder normal. Also nie die Hoffnung aufgeben :) 

 

LG, Nico

  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

meiner überwintert auf dem Balkon in einem Frühbeetkasten zusammen mit anderen Australiern (Drosera hamiltonii, D. callistos und D. scorpioides). Das Temperaturminimum lag bis jetzt bei -2,9°C. Keine Pflanze zeigt bisher Erfrierungserscheinungen. In den Nächten, wo es richtig kalt wurde, hatte ich allerdings eine Kerze reingestellt.

 

Grüße

Ronny

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.