Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tim0

Blätter abschneiden

Empfohlene Beiträge

Tim0

Guten Tag,

ich habe einen Baumarkthybriden (ca 90cm hoch) welcher unterhalb mehrere Kannenlose Blätter hat.

Die Kannen an den Blättern sind letztes Jahr abgestorben und wurden daraufhin abgeschnitten, die Blätter sind seither unverändert geblieben.

Nun möchte ich die Pflanze nicht mehr viel weiter in die Höhe wachsen lassen, da sie mir zu groß wird, würde sie aber gerne etwas "buschiger" haben.

Macht es dafür Sinn, einige von den unteren kannenlosen Blättern abzuschneiden damit die jungen Triebe mehr Licht bekommen?

 

Gruß Timo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas M. S.

Hallo Timo,

eigentlich schneidet man Pflanzen nie von unten nach oben. Sicherlich ist deine Pflanze durch das wenige Licht über den Winter etwas vergeilt.

Wenn du sie nicht mehr schön findest und buschiger haben möchtest kannst du sie einfach um 20-30 cm einkürzen. Junge Triebe werden sich dann recht schnell entwickeln und der Pflanze einen buschigeren Wuchs verleihen.

 

Grüße und viel Erfolg, 

Thomas 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
partisanengärtner

Klugscheißermodus ein:

Bei Büschen und Bäumen nennt man das aufasten oder auf Stämmchen trimmen wenn man von unten schneidet. Macht ja in dem Fall keinen Sinn. Einen Hochstamm will er nicht also hast Du sonst recht.

Klugscheißermodus aus... Ich glaub der Schalter ist eingerostet.:blind:

  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim0

Hallo Thomas,

danke für die schnelle Antwort, es sollte oben eigentlich heißen, das die Kannen vorletztes Jahr abgestorben sind, aber ändert ja nichts.

Es geht sich unterhalb um 2-3 Blätter die den jungen Trieben am Boden das Licht nehmen.

Ist "Triebe" der richtige Begriff bei eigenständigen Pflanzen am Erdreich? :D

Bei Trieben habe ich eher Abzweigungen aus dem Stamm oder Ast im Sinn.

Evtl. besser Jungpflanzen?

 

Kommt aus der Stelle wo man die Pflanze kürzt mehr als ein neuer Trieb?

 

@partisanengärtner danke für die Info :D

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
partisanengärtner

Im Idealfall kommen dann mehrere. Außerdem kann man aus dem oberen Teil eine neue Pflanze ziehen. Wenn man weniger Risikofreudig ist kann man sie auch "Abmoosen". das dauert wtwas länger und man hat dann schon einen bewurzelten Teil den man dann abschneidet..

Wenn man will das sich Pflanzen (die dazu in der Lage sind) verzweigen, schneidet man die Triebspitzen ab.

Gärtner haben noch andere Möglichkeiten das sollte aber bei Nepenthes kaum gemacht werden. Man kann sie nämlich auch mit Chemie "stauchen" manche Pflanzenschutzmittel haben das auch als Nebenwirkung..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jens Neumann

Hallo,

 

Zu deinem "eigenständigen Pflanzen am Erdreich" : Ja du kannst hierbei von Trieben reden, diese wurden von deiner Pflanze gebildet und sind mit ihr solange du sie nicht von ihr trennst, auch bis zu einer gewissen Größe mit ihr weiterhin verbunden. Ab einem gewissen Alter bilden diese Triebe eigene Wurzeln und du kannst diese dann als Ableger verwenden.

 

Beste Grüße, Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim0

Alles klar, danke schön. :)

Gruß Timo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×