Jump to content
Mathias Maier

Neuer Green Jaws YouTube Kanal

Empfohlene Beiträge

Mathias Maier

Ja gerne. 

Na du hast dich wohl besonders angestrengt..  gerade die Wollmispel zu erkennen, ist nicht sehr eingach gewesen.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mathias Maier

Hey Leute, 

 

Wer noch seine Darlingtonia bestäuben will und nicht weiß wie es geht, in meinem neusten Video ist alles ausführlich erklärt: 

 

https://youtu.be/0k9dPH5T-Bk

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mathias Maier

In meinem neusten Video geht es um die Aussaat von Nepenthes Samen und ich stell euch eine Methode vor mit der es kinderleicht funktioniert. 

Da es in einem anderen Beitrag ja gerade auch um Nepenthes Samen geht passt das Video zeitlich wohl sehr gut dazu😉

 

 

  • Gefällt mir 9
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mathias Maier

Wer meinen Kanal noch nicht aboniert hat, hat jetzt die exklusive Möglichkeit 500.er Abonent zu werden 😉

 

Vielen Dank an alle für den Support!  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rene S
Am 11.6.2018 um 22:17 schrieb Mathias Maier:

Wer meinen Kanal noch nicht aboniert hat, hat jetzt die exklusive Möglichkeit 500.er Abonent zu werden 😉

 

Vielen Dank an alle für den Support!  

Verdiente 500 Abonnenten!  👏

Vlg Rene 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hi Matze,

 

schönes und gelungenes Video über die Nepenthes-Aussaat. Deckt sich auch mit meinen Erfahrungen und meiner Meinung zu Wildentnahmen! 👌🏻

 

Der von dir gezeigte Knubbel, der Enbryo, aber nicht aussagekräftig über die Qualität und Reife der Samen. M.E. ist der abhängig von den Arten. Bei Hochländern ist die Verdickung eher als "Knubbel" ausgeprägt und bei Tiefländern sind die Samen eher durchgängig dünn und verdicken sich die Samen zur Mitte hin nur geringfügig. Bei mir haben diese fadenförmigen Tieflandkreuzungen ohne "Embryo" auch problemlos gekeimt. Dann gibt es ja noch paar spezielle Arten deren Samen eher an hellen Kümmel erinnern. Wie die dann bei Kreuzungen aussehen würden, weiss ich aber nicht. Jedenfalls würde ich das mit dem Embryo nicht als allgemeingültig hinstellen,

 

Grüße Nicky

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cedrik Sikora

Hi,

 

Super Sache mit dem Kanal. Gleich mal fix abboniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mathias Maier
Am 15.6.2018 um 11:43 schrieb Nicky Westphal:

Hi Matze,

 

schönes und gelungenes Video über die Nepenthes-Aussaat. Deckt sich auch mit meinen Erfahrungen und meiner Meinung zu Wildentnahmen! 👌🏻

 

Der von dir gezeigte Knubbel, der Enbryo, aber nicht aussagekräftig über die Qualität und Reife der Samen. M.E. ist der abhängig von den Arten. Bei Hochländern ist die Verdickung eher als "Knubbel" ausgeprägt und bei Tiefländern sind die Samen eher durchgängig dünn und verdicken sich die Samen zur Mitte hin nur geringfügig. Bei mir haben diese fadenförmigen Tieflandkreuzungen ohne "Embryo" auch problemlos gekeimt. Dann gibt es ja noch paar spezielle Arten deren Samen eher an hellen Kümmel erinnern. Wie die dann bei Kreuzungen aussehen würden, weiss ich aber nicht. Jedenfalls würde ich das mit dem Embryo nicht als allgemeingültig hinstellen,

 

Grüße Nicky

Upps..  hab ich noch gar nicht gesehen das du hier geschrieben hattest... 

Stimmt Nicky, da gebe ich dir Recht. Bei einigen Arten sehen die Samen unterschiedlich aus, Besonders N. pervillei hat sehr spezielle Samen. Sicherlich gibt es auch einige Tieflandarten mit sehr kleinem Embryo, grundsätzlich ist ein großer Embryo aber immer Vorteilhaft und trifft wohl für die meisten Arten zu.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mathias Maier

Nach langer Arbeit habe ich nun endlich das Video von Mike King's Open Day fertig gestellt. Mit über 30 Szenen war es das bisher aufwendigste Video (in der Bearbeitung (Schnitt)). Die viele Arbeit hat sich aber gelohnt und so kann ich euch stolz das Ergebnis zeigen, welches mit zu den Besten Videos gehört wie ich finde 🙂

 

Viel Spaß beim ansehen

 

 

 

  • Gefällt mir 11
  • Danke 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian List

Hi Matze, 

Du hast da ein super Video fertig gestellt und Sarracenia-Himmel ist wirklich treffend formuliert 👍😀

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Florian S.
Geschrieben (bearbeitet)

Informativ und sehr kurzweilig anzuschauen! Besonders der Einschub zum Substrat, das Mike nun nutzt, hat mir gefallen. Werde ich definitiv auch mal so testen.

bearbeitet von Florian S.
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lewist

Hi,

wirklich ein super Video. Ich hab quasi keine Sarracenia in der Sammlung, aber nach dem Video hab ich richtig Lust darauf bekommen. 🙂

Ich finde das Interview (genau wie bei Miro) sehr gelungen und die Anregung mit dem torffreien Mix werde ich mal aufnehmen und es bei Gelegenheit an ein paar einfachen Drosera testen.

 

Gruß

 

Jan

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rene S

Hi Matze

Echt super Video , vorallem richtig geiles thumpnail. Super schön die Impressionen des Gewächshauses und der Pflanzen eingefangen. Gefällt mir richtig gut weiter so! 

Vlg rene

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Winfried Schüler
Geschrieben (bearbeitet)

Hier nochmal die torffreie Erde die Mike benutzt und die Zusammensetzung:

 

Also:
Gemahlene Pinienrinde 0-5mm Körnung
Granitsplit 2-4mm Körnung
Perlite

 

Zusammensetzung = 1:1:1

 

2018_07_13_14_30_44_Window.png

bearbeitet von Winfried Schüler
  • Gefällt mir 4
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mathias Maier

Hey Leute,

Freut michbdas euch das Video so gut gefällt. 

Zum Mix hat ja Winni schon alles gesagt, sehr simpel und vor allem auch eine sehr lockere Mischung, also ein tolles Wurzelwachstum. Und die Pflanzen sahen dieses Jahr besser denn je aus. Es funktioniert also prima. Testet es ruhig selbst mal aus. 

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Mößle

Sehr schönes Video, Matze. Du wirst immer besser...freue mich schon auf weitere Videos...

 

Was hat dich eigentlich dazu bewogen, auf runde Töpfe umzusteigen?

 

Viele Grüße Ralf 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Welge

Hi Matze,

 

klasse Video! Wirklich toll gemacht und auf diese Weise habe auch ich mal einen Eindruck von der beeindruckenden Sammlung von Mike bekommen. 

 

Weiter so!

 

Viele Grüße

Markus 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Wistuba

Hallo Matze,

ich kann ich nur anschließen - absolut klasse gemacht!

Das erste Video fand ich noch etwas holprig ( 😉 ) aber das ist richtig professionell und gibt einen tollen Eindruck von dieser fantastischen Sammlung.

Ich will gar nicht wissen, wie viel Zeit Du da reingesteckt hast. Respekt!

Viele Grüße

Andreas

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sonja Schweitzer

Hallo Matze,

auch mir gefallen Deine Videos ausgesprochen gut! Du bist ein echter Sympathieträger und sprichst den Zuschauer mit Deiner offenen Art sofort an! Gerne mehr davon!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mathias Maier

Hey Leute,

Nach langen Vorbereitungen konnte ich nun letzte Nacht das neuste Video hochladen. 

Darum geht es darum wie man einen Moorkübel anlegt, von der richtigen Art des Gefäßes, der richtige Aufbau und natürlich die richtige Auswahl der Pflanzen. 

Ich denke gerade für Anfänger ist dieses Video absolut empfehlenswert, vor allem wenn man Karnivoren auf einfachste Weise kultivieren will. 

 

Viel Spaß mit dem Video

 

 

 

Im übrigen hat der Kanal letzte Woche die 1000 Abonnenten überschritten, worüber ich mich echt riesig gefreut habe.

Vielen Dank an alle die mich mit einem Abo unterstützen! 

In Kürze werde ich dazu noch ein kleines Video erstellen, ich hab da auch schon was vorbereitet. Ihr dürft also schon mal gespannt sein 😉

 

Viele Grüße euer 

Matze

  • Gefällt mir 15

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sonja Schweitzer

Wieder ein schönes Video,Matze,aber sie sind alle zu leise,selbst wenn ich meinen Lautsprecher voll aufdrehe. Nur ein Nebengeräusch im Raum und man versteht nicht mehr viel.

Und noch eine Frage:warum sollte einen denn der Geruch der Mörtelwanne nach frischem Gummi auf falsche Gedanken bringen???🤔😁

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lydia91

Supi Video^^ Schaue die auch immer gerne 🙂

 

@Sonja Schweitzer

Also was die Lautstärke bei mir z. B. angeht, ist sie in Ordnung.

Evtl. liegt es an deinen Audio-Einstellungen am PC/Laptop. Da war bei mir auch schon mal etwas verstellt/verkorkst und dann hatte ich das gleiche Prob wie du 🙃

 

VG

Lydia

 

P. S. wegen dem Gummi mal meine Vermutung: Matze meint glaube, die Pflanzenbesitzer sollen sich keinen Kopf machen, das die leckeren Ausdünstungen den eingepflanzten Karnis Probleme machen 😄

bearbeitet von Lydia91

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mercatz

Ein super Video! In meinen Augen echt das beste bisher, ohne die anderen damit abwerten zu wollen. 

Das ist genau die Art Filmchen, wie man sie gerade als Einsteiger überall sucht und nur überraschend selten in dieser Weise findet. Vorallem weil es auch für diejenigen gedacht ist, die leider nicht die Möglickeit haben, eigene Moorbeete anzulegen. Danke dafür! 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sonja Schweitzer
vor 2 Stunden schrieb Lydia91:

 

@Sonja Schweitzer

Also was die Lautstärke bei mir z. B. angeht, ist sie in Ordnung.

Evtl. liegt es an deinen Audio-Einstellungen am PC/Laptop. Da war bei mir auch schon mal etwas verstellt/verkorkst und dann hatte ich das gleiche Prob wie du 🙃

 

 

Nein,die Einstellungen an meinem Laptop sind in Ordnung. Videos  einiger anderer Youtuber sind von der Lautstärke her auch o.k.

bearbeitet von Sonja Schweitzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sarrafan

Das Video ist sehr gut, nur diesem hellbraunen Topf traue ich nicht übern Weg. Dieser gefalzte dicke Rand täuscht Festigkeit und Widerstandskraft vor, aber beim ersten stärkeren Frost ist es aus und vorbei. Wenn das das gleiche Fabrikat ist und so sieht es aus, dann hat der Topf einen massigen oberen Rand und eine auffallend dünne Hülle. Das Einzige an ihm ist - er sieht blendend aus, macht einen schweren massiven Eindruck aber ist ausgesprochenleicht.  Ich habe genau einen solchen Topf, der etwas höher war, vor Jahren eingebüßt, als es des Nachts mehrmals auf minus 10° und mehr runter ging. Ich habe daraufhin nochmal so einen Topf gekauft, in diesen aber einen zweiten Innentopf in der entsprechenden Größe gesucht und eingesetzt, seither passierte nie mehr was. Zwischen dem Innentopf - auf den Bildern der grüne Rand, der als Einsatz in dem äußeren braunen Topf steht, ist Luft, die obendrein isoliert und das völlige Durchfrieren des Substrates wohl verhindert hat.

 

Gruß

sarrafan

 

Ach so manchmal haben die Töpfe Prägungen wie frostfest oder bis minus 30°. Das bezieht sich auf die Plastik und den leeren Topf, nicht aber darauf wie der Inhalt sich ausdehnen kann und die Plastik dann reißt. Das war die Antwort vom Hersteller, als ich nach dem Verlust des ersten Hochtopfes (und die Dinger sind ja auch nicht gerade billig, so ein Hochtopfes um die hundert Euro) meinte, einen Garantieanspruch zu haben. Dem war aber dann nicht. 

 

20180809_071033.jpg

20180809_071054.jpg

bearbeitet von sarrafan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×