Jump to content
Christian Voss

Blütezeit bei den großen Utricularia

Empfohlene Beiträge

Christian Voss

Hallo zusammen,

 

vorweg: ich bin kein ausgewiesener Utricularia-Grower, hab' mir aber hier und da ein paar der großblütigen Exemplare zugelegt, um damit meine Hochlandterrarien etwas zu "dekorieren". Das sieht so aus, dass ich in den Glaskästen, worin die größeren Nepenthes und Heliamphora stehen, "Zwischentöpfe" verwende, ... quasi Abstandhalter zwischen den Pflanzentöpfen, um denen mehr Freiraum zu gönnen. Diese Zwischentöpfe aber einfach leer zu lassen, erschien mir dann doch als verschwendeter Platz und so sind nach und nach verschiedene Utricularia eingezogen.

 

Wenn dann irgendwo was aus den Töpfen rausquoll, hab ich die Pflanzen geteilt und weiter verteilt, so dass da alles kreuz und quer wächst und auch gerne wachsen darf.

 

Aktuell blüht U. 'Jitka' (ein Hybrid aus U. quelchii und U. praetermissa) - in diesem Jahr besonders üppig - in vielen Terrarien und auch U. longifolia ist in ihrem Ausbreitungsdrang kaum zu stoppen.

Dazu hab' ich in einem Terrarium einen Topf mit dem schönen Hybriden U. nephrophylla x nelumbifolia stehen, der das ganze Jahr hindurch dauerblüht (dafür sind hier die Blätter eher spärlich zu sehen).

In den nächsten Wochen hinzufügen kann ich auf jeden Fall noch Bilder von U. alpina und U. asplundii. Bei eingen anderen Arten warte ich noch auf Blüten bzw. Blütenstiele.

 

Hier erstmal ein paar Fotos der aktuellen Blüten:

 

U_Jitka_U_longifolia.jpg?bwg=0

 

U_Jitka.jpg?bwg=0

 

U_Jitka_I.jpg?bwg=0

 

U_Jitka_IV.jpg?bwg=0

 

U_Jitka_III.jpg?bwg=0

 

Blüten der 'Jitka' quetschen sich momentan tatsächlich in jeden noch so engen Raum...

 

U_Jitka_II.jpg?bwg=0

 

U_longifolia_I.jpg?bwg=0

 

U_longifolia.jpg?bwg=0

 

U_nephrophyla_nelumbifolia.jpg?bwg=0

 

U_nephrophyla_nelumbifolia_I.jpg?bwg=0

 

Wenn sich weitere große Blüten zeigen, meld' ich mich.

 

Viele Grüße,

Christian

  • Gefällt mir 14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Voss

Hallo zusammen,

 

zwei neue Arten der großblütigen Utricularia kann ich heute zeigen, wobei ich von der alpina noch ein besseres Foto nachreichen werde. Die ist blöderweise genau von der Kamera weggewachsen, weshalb ich sie manuel dazu bewegen musste, wenigsten ihr Profil zu zeigen. Angehängt hab' ich auch ein weiteres Foto von U. longifolia und U. 'Jitka', einfach weil's gerade so schön blüht. ;)

 

U_alpina.jpg?date=2018-04-18%2021:38:01

 

U_asplundii.jpg?date=2018-04-18%2021:38:

 

U_asplundii_I.jpg?date=2018-04-18%2021:3

 

U_longifolia_Jitka.jpg?date=2018-04-18%2

 

Wünsche viel Freude beim Anschauen und

einen guten Start in die neue Woche,

Christian

  • Gefällt mir 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leo H.

Die Blüten sind ja traumhaft! Wie gewohnt unglaubliche Qualität, aber leider werden mir die letzten drei Bilder im 2. Beitrag nicht angezeigt.

Tschüss Leo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cassian

Hallo Christian,

 

wieder mal sehr schöne Bilder! Vielleicht könntest du die Blätter von den Utricularia auch noch zeigen. Bei den großblütigen Arten sehen die oft auch nett aus.

Hast du auch Utricularia in deinen Standard 40cm hohen Terrarien oder tut das den Blüten nicht gut, wenn sie bis an die Strahler kommen?

 

Grüße, Cassian

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter

sehr schön, hier noch ein aktueller Schnappschuss von U. reniformis...

.2304utri.thumb.jpg.71a95bdbf0fa712712bc78e1e130c688.jpg

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×