Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hypec

Hallo,

ich wollte mal fragen ob jemand von euch bereits mit Karnivoren in der Hydroponoik erfahrung gemacht hat?

Falls ja mit welchem System und was ihr dem Wasser alles beigefügt habt.

Freu mich auf jegliche Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToBo

Hallo Hypec,

 

ich halte meine Pflanzen (einfache Hybride - Nepenthes, Drosera, Sarracenia, Dionaea) in Hydrokultur in Perlit. Dazu benutze ich ein Ebbe-Flut-Becken. Dazu habe ich so einfache 20er Trays aus dem Gärtnereibedarf, die ich mit einer einfachen Pumpe 2x am Tag flute. Wie du in vielen anderen Beiträgen hier sehen wirst, ist Regenwasser oder destilliertes Wasser ein Muss zum Bewässern deiner Karnivoren. Einige geben ab und an eine sehr stark verdünnte Nährlösung zu, aber ich verschneide mein Regenwasser nur manchmal mit Leitungswasser.

 

Als torffreie Alternative sehe ich diese Art der Haltung als sehr interessant an, daher würden mich auch die Meinungen der anderen hier im Forum sehr interessieren. Bei mir funktioniert das wie gesagt mit einfachen Hybriden sehr gut.

Ist Torf ein wirklich notwendiger Bestandteil für die Haltung von Karnivoren? Hat dazu jemand schon einmal Gegenüberstellungen (mit/ohne Torf) gemacht? Ich sehe hier immer im Forum wie viel Torf in Moorkübeln und Sumpfteichen verschwindet und frage mich schon länger, ob das nötig ist.

Hierzu freue ich mich ebenfalls auf Antworten ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristophBurdeska

@ToBo: Hast du da Bilder?

Es interessiert mich auch und ich würde hier gerne mal was sehen.

 

Gruß

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PeSiAl

@ToBo Hallo, kann mich Christoph nur anschliessen. Klingt wirklich sehr interessant was Du da betreibst. Waere echt super dazu ein Bild zu haben. thx

 

Gruss aus HH,

 Peter 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToBo

oh, ok hier die Bilder (is aber wirklich super simpel aufgebaut: digitale Zeitschaltuhr - billigste kleinste Pumpe - 20er Tray mit Überlauflöchern Bild 3)

IMG_3809.thumb.JPG.7554d577ed9964bf56d9a2107529bef7.JPGIMG_3810.thumb.JPG.d0fba3f143c1a9edbabda2d7a2c6baf0.JPGIMG_3811.thumb.JPG.c0e300e6d6d29cc85d3fbd2327bf5128.JPG

 

Die große graue Box is ne Eurobox und da passen die 20er Trays sehr gut direkt oben drauf. Die Box dient gleichzeitig als Wasserreservoire. Einmal alle 3 Monate wechsle ich das Wasser komplett.

 

Wegen dem Torfersatz: ich hab nochmal im Forum gestöbert und muss mich für meine Frage entschuldigen: das Thema wurde nun doch schon hier und da behandelt. Als Perlit nutze ich das billige Baustoffperlit (isoself). Wie gesagt, für anspruchslose Hybriden bei mir problemlos möglich.

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PeSiAl

@ToBo auch wenn Du meinst total simpel gemacht, ich find's trotzdem cool. Super Idee, thx 👍

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×