Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
moskal

Substratfrage

Empfohlene Beiträge

moskal
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

 

ich bin vor allem an Carnivoren fürs Paludarium interessiert und will z.B passende Utricularias auch submers pflegen oder emerses das nassen Fuß verträgt. Der Wasserteil des Paludariums soll auf jeden Fall auch dekorativ sein. Jetzt kenne ich von meinen sonstigen Borneotorfsumpfpflanzen die Wirkung von Torf auf die Wasserfarbe, ich kann da zum Teil selbst mit Taschenlampe keine 10cm weit reinsehen. Deshalb würde ich bei den Carnivoren wenn möglich auf Torf verzichten wollen. Mit Cryptocorynen habe ich mal mit dem http://www.bonsai.de/kanuma-azaleenerde-fein-p-22718.html

Substrat Versuche gemacht, hat auch halbwegs funktioniert nur saures Buchenlaub mit Torf ist doch die bessere Lösung. Dann sieht das Wasser wieder aus wie Kaffee. Aber könnte das was für Utricularia &co sein? Lebendfutter für Winzigfischlarven wie Rotatorien, Pantoffeltierchen, Daphnien.. habe ich einiges in Kultur und könnte damit auch die Pflanzen füttern falls Nährstoffe fehlen sollten.

 

Gruß, helmut

bearbeitet von moskal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×