Jump to content
Siggi_Hartmeyer

Nepenthes rafflesiana var. alata / Nepenthes 'Mizuho'

Empfohlene Beiträge

Siggi_Hartmeyer

Hier das aktuelle Foto einer neuen Bodenkanne unserer N. rafflesiana var. alata. Im ICPS-Facebookforum schrieb Leoš Kohoutek über die nicht identische aber sehr ähnlich aussehende Nepenthes 'Mizuho': "Laut CPPhotofinder (diese Internetseite zeigt Fotos der meisten Karnivoren) ist es eine komplexe Hybride Rafflesiana x ((northiana x maxima) x ( rafflesiana x veitchii)). Ich kultiviere Mizuho und auch var. alata, aber Letztere ist noch zu jung bisher."

Ich vermute, dass dieser Kommentar für alle von Interesse sein dürfte, die solche "Rüschen-Neps" mögen. Noch eine Anmerkung für Handyfans: Das Foto stammt aus einer Reihe Aufnahmen mit der 40MP Kamera des neuen Huawei P20Pro, das wir derzeit im Vergleich mit unserer Olympus SH-2 auf seine tatsächliche Qualität testen. Später kommen auch noch die Videofunktionen dran, denn das Handy kann auch 4K Videos sowie Zeitraffer und Zeitlupenfunktion. Ob das was taugt? Wir werden es im wahrsten Sinne des Wortes bald sehen.

Nepenthes_rafflesiana-var-alata_1_290518.JPG

bearbeitet von Siggi_Hartmeyer
  • Gefällt mir 6
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Siggi_Hartmeyer

Weil sie einfach geil aussehen, hier noch eine aktuelle Kanne. Zur Überschrift: Nepenthes 'Mizuho' ist übrigens trotz sehr ähnlicher Rüschen eine Mehrfachhybride kultiviert in Japan und nicht identisch mit dieser N. rafflesiana Varietät.

 

Nepenthes_rafflesiana-var-alata_1_060918.JPG

bearbeitet von Siggi_Hartmeyer
  • Gefällt mir 6
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebastian Schüler

Schön guten. Bild Hübsch. So eine schönheit. Ich steh voll auf rafflesania. Hab selber ein paar. Aber so eine noch nich. Die Form und Farben einfach der Knaller. Und dann noch mit den Rüschen. Ein Traum. Haben Sie vielleicht eine für mich????? 😁 

Lg Basti 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Wistuba

Hallo zusammen,

ich bin auch ein großer Fan dieses Klons. Allerdings habe ich schon immer Zweifel an der Hybrid-Formel (N. rafflesiana x ((northiana x maxima) x ( rafflesiana x veitchii)).

Ich frage mich, ob hier nicht einfach verschleiert wurde, dass es sich um eine (wunderschöne!!!) N. rafflesiana var. alata handelt.

Ich sehe jedenfalls absolut keine Eigenschaft, die auf den Einfluss einer anderen Art hindeuten würde.

Viele Grüße

Andreas

 

 

 

 

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Siggi_Hartmeyer
Zitat

Haben Sie vielleicht eine für mich?????

Leider sind derzeit alle Kopfstecklinge vergeben. Nächstes Jahr dürfte die "Hydra" neue Köpfe haben. Für Vorbestellungen ist es aber noch zu früh.

 

Zitat

Ich sehe jedenfalls absolut keine Eigenschaft, die auf den Einfluss einer anderen Art hindeuten würde.

Stimmt, ganz ähnliche Gedanken hatte ich dazu auch schon ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mathias Maier

Hier hatte ich bereits schon mal eine Diskussion dazu gestartet, doch leider ohne den nötigen Erfolg, es bleibt also weiterhin ein Geheimnis?

 

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebastian Schüler

Vielen lieben Dank der Herr. Dann meld ich mich am besten im nächsten Jahr wieder. Nochmals echt wunderschön deine Rafflesania 😁 

Lg Basti 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×