Jump to content

Empfohlene Beiträge

scheurer

Hallo zusammen,

Bin neu hier u. Stelle mich erstmal vor.

Mein Name ist Horst und ich wohne in Oberfranken.

Kann mir jemand sage wie tief ich ein Beet für Schlauchpflanzen im Freien halten muss.

Besten Dank bereits vorab für Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roman.P

Hallo erstmal, 

 

Die tiefe hängt wohl eher von der Größe der Wasserspeicher ab, reine Substrat Tiefe reichen 20 bis 30cm, am besten du suchst dir mal Informationen zum Moorbeetbau. 

 

Gruß Roman 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Patrick S.

Hallo Horst,

 

wie tief kannst du denn graben, bis du auf Felsgestein kommst?

 

Spaß beiseite, ein normaler Mörtelkübel sollte für den Anfang reichen, der dürfte so um die 35 cm haben. Am Boden ein paar umgedrehte Töpfe als Wasserspeicher einsetzen, vielleicht noch ein 50er HT-Rohr in die Ecke zum Wasser nachfüllen, und dann bis zur Oberkante mit Torf auffüllen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristophBurdeska

Hallo Horst,

 

dann mal herzlich willkommen, kannst ja mal bei dem Franken Sommerteffen vorbei schauen, da bekommst du bestimmt auch Tipps.

Deine Frage hat Roman ja schon beantwortet.

 

Gruß

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
scheurer

Vielen Dank für die Tips.

Dann werde ich mich die nächsten Tage mal dranmachen.

Ihr habt mir sehr geholfen.

Gruss 

Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sarrafan

20 bis 35 cm - ok, aber ich kannte da in Münster - bzw. in der Nähe einen, der hatte große wunderschöne Sarracenias in Schalen von etwa maximal 10cm Substrattiefe und er erwiderte immer auf Anfrage, dass er die Pflanzen in diesen Schalen auch gezogen hatte. Als ich voriges Jahr mal dort war, da war nichts mehr so wie früher, er scheint aus Altersgründen aufgegeben zu haben. Ich weiß nicht mehr, wie der hieß, bin ja auch nicht mehr der Jüngste. Meine Sarraceniatöpfe sind allesamt etwa 15cm  tief.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hallo Sarrafan,

 

es macht einen Unterschied ob ich Sarracenia in Töpfen kultiviere oder ein Moorbeet anlegen möchte. 15cm bei Töpfen oder Schalen reichen da dicke, allerdings sind die Pflanzen darin auch nicht gut geschützt und sie können dir bei starken Frösten eingehen. Im Moorbeet dagegen halten viele Arten auch länger Temperturen unter -10°C oder kälter aus.

 

Grüße Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×