Jump to content
Carnivor

Blütennektar betäubende Wirkung?

Empfohlene Beiträge

Carnivor

Hallo,

 

heute machte ich eine spannende Entdeckung.

Kurz zu meiner Pflanze: ca. 8-9 Jahre alt. Die letzten 6 Jahre nicht umgetopft und vor gut 4 Tagen für's Umtopfen geteilt. Seitdem liegen sie in einem viereckigen Behälter im Wasser, was ihnen sehr zu gefallen scheint. Auch sind sie noch in der Blüte.

Jetzt sah ich in einem kleinen Topf, der durch den letzten Regen mit Wasser gefüllt war und neben meinem Behälter mit den blühenden Dioneas steht, eine Biene strampeln. Ziemlich zentral über dem Topf sind einige Blüten in vllt. 30cm Abstand zum Topf.

Schnell einen Stecker gegriffen, die Biene rausgeholt und auf eine warme Steinplatte gesetzt. Dabei schaute ich ihr zu, wie sie sich erholt hat.

Was mich aber wunderte, war, dass die Biene sich merkwürdig verhielt. Zuerst könnte man meinen, ist ja auch logisch, nachdem sie im Wasser war. Aber auch nach Minuten nachdem sie schon durch's Sonnenlicht getrocknet war, vibrierten ihre Flügel fast durchgehend und sie strich sich mehrmals über den Kopf. (typische Putzgeste)

Und jetzt passierte etwas, was mich nachdenklich gemacht hat.

Eine andere Biene flog zu einer Dionea Blüte, machte dort rum - was halt Bienen so machen - und kurze Zeit später hing sie an der Blüte und fing an, sich zu putzen. Noch einen Moment später ist sie dann runtergefallen in einen anderen leeren Topf. Sie hat dann versucht zu fliegen, kam aber kaum die 20cm Topfhöhe hoch. Machte einen sehr benommenen Eindruck wie schon die andere.

Beide konnten dann aber jeweils nach ca. 8-10min wieder losfliegen.

Es war so eigenartig, dass ich ein Video von dem Zustand der Bienen gemacht habe. (Lade ich noch hoch)

 

Jetzt meine Vermutung und Frage:

Hat der Blütennektar der Dionea eine betäubende Wirkung auf Insekten?

 

Ich erkläre mir das so: Die Pflanze lässt ihre Blüten weit über sich hochschießen, damit Insekten zum bestäuben vorbei schauen und nicht in den Fallen landen, die in der Blütezeit eh nicht so stark ausgebildet sind. Jetzt hat das Insekt seinen Job getan und wird aber von dem Nektar betäubt, fällt runter, dort wo die Fallen lauern und läuft in seiner Schusseligkeit in eine Falle. Win Win Situation für die Pflanze.

 

Was meint Ihr?

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Siggi_Hartmeyer

Es gibt Untersuchungen die zeigen, dass Dionaea an Naturstandorten gerade nicht ihre Bestäuber (fliegende Insekten) frisst, sondern überwiegend Tiere die in die Fallen krabbeln. Das würde Deinen Beobachtungen eher widersprechen. Die könnten auch andere Ursachen haben. Falls irgendwo in der Nachbarschaft Deiner Pflanzen allerdings Insektizide verwendet wurden, könnte auch das eine Erklärung für die benommenen Bienen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BenFranklin

Interessant, über eine solche Eigenschaft habe ich auch noch nichts gehört.

Vielleicht fängst du mal paar Fliegen und probierst es aktiv aus 😅

Die zweite Biene vorher hast du nicht vorher sozusagen beobachten können oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beautytube
Am ‎20‎.‎06‎.‎2018 um 13:31 schrieb Carnivor:

Ich erkläre mir das so: Die Pflanze lässt ihre Blüten weit über sich hochschießen, damit Insekten zum bestäuben vorbei schauen und nicht in den Fallen landen, die in der Blütezeit eh nicht so stark ausgebildet sind. Jetzt hat das Insekt seinen Job getan und wird aber von dem Nektar betäubt, fällt runter, dort wo die Fallen lauern und läuft in seiner Schusseligkeit in eine Falle. Win Win Situation für die Pflanze.

Und wie kommt das Insekt mit dem Pollen zur anderen Pflanze?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carnivor
9 hours ago, BenFranklin said:

Die zweite Biene vorher hast du nicht vorher sozusagen beobachten können oder?

Leider nicht. Könnte auch ein Zufall gewesen sein. War aber in dem Moment so erschrocken, dass sich beide Bienen gleich paralysiert verhielten und konnte mir das nicht recht erklären.

 

1 hour ago, Beautytube said:

Und wie kommt das Insekt mit dem Pollen zur anderen Pflanze?

Guter Einwand. Die Biene konnte schon mehrere Blüten befruchten, bis das Beobachtete eintrat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benjamin Puls

Ich habe vorkurzem einen Artikel gelesen wo beschrieben wird das die Pollen der Dionea ein ganz geringen Gehalt von toxinen gefunden wurde. Allerdings können einige dieser Toxine von manchen Insekten abgebaut werden. So zum Beispiel Bienen oder auch Fliegen. Also kann die Vermutung von @Carnivor zum Teil stimmen. Denn die Biene war wie er sagt auf "Droge". 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beautytube
vor 5 Stunden schrieb Benjamin Puls:

So zum Beispiel Bienen oder auch Fliegen. Also kann die Vermutung von @Carnivor zum Teil stimmen. Denn die Biene war wie er sagt auf "Droge". 

Frisst eine Biene den Pollen an der Blüte???
Ich dachte immer die kommen in die Pollensäcke an den Hinterbeinen?

 

BT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roman.P
vor 14 Stunden schrieb Beautytube:

Frisst eine Biene den Pollen an der Blüte???
Ich dachte immer die kommen in die Pollensäcke an den Hinterbeinen?

 

BT

http://www.imkerei-trassl.de/pollen-1.html

 

Gruß Roman 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
partisanengärtner

Genau die werden an die Brut verfüttert, ist also ein Kurzschluss Deine Folgerung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.