Jump to content
Sign in to follow this  
Martin Waizmann

Etiketten und Drucker

Recommended Posts

Martin Waizmann

Hallo!

Was nutzt ihr für Pflanzenetiketten zur Kennzeichnung und wie beschriftet ihr diese?

Wenn ihr Etiketten druckt, welche Etikettendrucker nutzt ihr?

Welche können Mehrzeilig drucken?

 

Gruss Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kai Becker

Hallo,

Brother P-Touch gibt es verschiedene Modelle. Zumindest die Original Schriftbänder halten ewig und sind auch für Freiland unter vollen Witterungsbedingungen und UV Strahlung geeignet was meiner Meinung nach auch den hohen Preis rechtfertigt. Etiketten zum draufkleben des Schriftbandes gibts bei verschiedenen Onlineshops.

 Grüße

  Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes

Dymo von letra tag.

Wichtig ist daß man dann die Plastik Bänder nutzt.

Ich habe auch schon die Bänder in China bei einem 2.hersteller bestellt, aber noch nicht getestet.

Gibt viele Farben im Moment ist ein mir noch pink in der Maschine (weil ich noch 1 ne Rolle hatte.)

Hier Mal ein paar Test Bilder

 

Leider sind die im Moorbeet (nach einem 1/2 Jahr) etwas verblichen.

15318500806297723910412653075182.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Martin Waizmann

Einen LetraTag von Dymo hab ich hier. Allerdings kann der nur einzeilig drucken.

Ich suche ein Gerät, welches auch breitere Bänder 18mm oder 24mm und mehrzeilig beschriften kann. Hätte gerne auf einfache Art und Weise mehr Informationen zu den Pflanzen abgedruckt (Naturstandorte des Klons bei Sarracenien, falls bekannt Kreuzungspartner bei Hybriden, usw....)

 

Gruss Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes

Gut das wußte ich nicht.

Dann ist der dymo Raus.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Hallo,

Brother P Touch kann ich ebenfalls sehr empfehlen. Habe Namensschilder seit 2 Jahren am Briefkasten da bleicht nichts aus.

Viele Grüße Stefan 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Patrick S.

Ich hab hier einen Brother P Touch D 400 rumstehen. Hat im Gegensatz zu diesen „Handheldgeräten“ eine normale Tastatur, und schafft auf 24 mm breitem Band bis zu 5 Zeilen. Systembedingt wird die Schrift dann zwar etwas pixelig, ist aber dennoch noch gut lesbar. Auf 18 mm habe ich üblicherweise 2-3 Zeilen drauf.

 

Korrektur:

2-3 Zeilen auf 12 mm

bis 5 auf 18 mm

Edited by Patrick S.
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Martin Waizmann

Danke für die Tips!

Habe mir jetzt mal den Brother PTouch D400 VP bestellt. Gibts grad online bei einem Bürohändler für unter 30,-€ als Neugerät.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Daniel Heinze

Hallo Martin,

ich denke zwischenzeitlich müsste der Drucker ja angekommen sein und erste Ergebnisse sind zu verzeichnen. 

 

Da ich in offenbar eine totale Phantasie-Blockade habe wie das alles aussieht und funktioniert möchte ich dich mal bitten (etwas Werbung zu machen) für einen wie mich vielleicht so was wie ne Anleitung mit Bildern zu machen?

 

Ich denke bei meiner Sauklaue und den teilweise langen Namen, insbesondere bei Hybriden, brauch ich so was auch. Danke 

 

Viele Grüße 

Daniel 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Martin Waizmann
vor 22 Stunden schrieb Daniel Heinze:

Hallo Martin,

ich denke zwischenzeitlich müsste der Drucker ja angekommen sein und erste Ergebnisse sind zu verzeichnen. 

 

Da ich in offenbar eine totale Phantasie-Blockade habe wie das alles aussieht und funktioniert möchte ich dich mal bitten (etwas Werbung zu machen) für einen wie mich vielleicht so was wie ne Anleitung mit Bildern zu machen?

 

Ich denke bei meiner Sauklaue und den teilweise langen Namen, insbesondere bei Hybriden, brauch ich so was auch. Danke 

 

Viele Grüße 

Daniel 

 

Hallo Daniel!

Anbei ein paar Bilder 😉

Der Drücker ist einfach zu bedienen und kann mit Etiketten von 3,5mm - 18mm breite bestückt werden. An Etiketten gibt es alle möglichen Farbvarianten, da gehe ich jetzt nicht darauf ein.

Für mich wichtig war, dass ich mehrzeilig drucken kann. Es ist aber auch möglich, Vorlagen selbst zu erstellen (Textformatierung) und diese zu speichern, genauso wie eine fixe Etikettenlänge (wichtig für „meine“ Pflanzenstecker).

Sieht dann einfach einheitlich und sauber aus.

Nun noch die Bilder, falls Fragen sind, einfach melden.

 

Gruss Martin

DD991382-D12F-40BA-9C4B-E996E6E63345.jpeg

D7878D26-3E83-4F14-9C31-8780E772321B.jpeg

4F567AC7-6890-4FD7-84C9-77661A12A9ED.jpeg

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Daniel Heinze

Hallo Martin, 

vielen Dank für die prompte Antwort. 👍

 

Alle Unklarheiten beseitigt und auch einen bestellt.

 

Viele Grüße 

Daniel 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ChristophBurdeska

Ich hab mir damals den etwas größeren Bruder davon besorgt, Brother P-touch D600VP Professionelles Beschriftungsgerät inklusive Farbdisplay, war damals in irgend einer Aktion und hatte 40€ gekostet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nina Nebula

Ich benutze das brother P-touch D400VP und bin damit soweit zufrieden 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.