Jump to content
Katinka83

Pflanzenlampe beweglicher Arm mit Motor

Empfohlene Beiträge

Katinka83

Hallo....liebe Forum Gemeinde,

HILFE meine Pflanzen bekommen zu wenig Licht. Habt ihr einen Tip für mich und zwar....

bräuchte ich eine Arm oder Seilzug mit Motor wo ich die Lampe befestigen kann, dass sich die Lampe kontinuierlich langsam auf und ab bewegt.

Gibt es so was? Finde hier nichts im Internet oder Kann man was Zweckentfremden? Mir fällt nichts ein....was auch nicht zu kostspielig ist. Hab mir schon überlegt mit einem Scheibenwischermotor? Aber die Umsetzung.........?

Bitte helft mir.

Liebe Grüße eure Kathi

bearbeitet von Katinka83
  • Haha 1
  • Verwirrt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaxG

Hallo,

Du hast deine Frage praktisch selbst beantwortet. Einfach mit einem Motor und einem Seil einen Seilzug bauen und eine Lampe dran hängen. Ein kleiner Elektromotor aus dem Internet kostet auch nicht viel. Das schwierigere wird eher die Steuerung.

 

Aber die wichtigste Frage ist:

WARUM brauchst du eine Lampe die sich an einem Seil auf und ab bewegt?

 

Grüße Max

bearbeitet von MaxG
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DorianGray1980

Hallo,

die erste Frage sollte mal sein, was für Pflanzen hast Du denn da überhaupt, die Du beleuchten willst?

Vielleicht ist ja auch der natürliche Lichtmotor names Sonne ausreichend. Denn der bewegt sich automatisch.

Und wenn Du Pflanzen hast, die es draußen gut aushalten sollte das auch genügen.

 

Gruß

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

Hallo Kathi,

 

erstmal willkommen hier im Forum. Ich frage mich wozu du die Lampe auf und ab bewegen möchtest. Die kann doch problemlos auf einem bestimmten Abstand bleiben. Den Pflanzen bekommt das besser, wenn sie gleichmößig beleuchtet werden. Nur weil beim normalen Tagesrhythmus die Lichtstärke zu und dann wieder abnimmt, ist das bei Kunstlicht unsinnig und zu viel Licht gibt es da auch nicht. Es werden da eh kaum Werte erreicht, die auch nur annähernd an direktes Sonnenlicht kommen.

 

Grüße Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas M.

Hallo Katinka,

falls Du Deine Frage wirklich ernst meinst, kann ich Dir diesen Roboterarm hier empfehlen, der sich im "hoch-und-runter-bewegen" schon in anderer Weise bewährt hat:

 

 

Ansonsten schließe ich mich Nickys Frage an, warum sich die Lampe denn auf und ab bewegen soll.

Thomas

  • Haha 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×