Jump to content
Beautytube

Weils einfach schön sind!

Recommended Posts

TLorenz

Kommtz mir bekannt vor der Standort. Die Pflanzen auf deinen Bilder sollten etwas weniger als 1% der gesamten Pflanzen vom gesamten Standort sein.

Korrekt?

 

 

Gruß Thomas

Edited by TLorenz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

YES, korrekt!

Gigantisch.

 

BT

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

Nach einer sehr lauten Woche in New Orleans (einen Block von der Burbon Street entfernt) und gestern einem Museum in einem Eiskasten (ich bin mit der Scheiss Klimaanlage fast erfroren!!!) heute endlich wieder ein super Ausflug zu einem alata Standort (und da war es dann endlich wieder feucht / heiß 90°F / 85%):

 

Es war sooooo toll!

 

Na wenn aber bei dieser Pflanze nicht jemand dreingefunkt hat?

DSC_0118.thumb.JPG.25ea3b26bc03f5fe7f101a7555c95442.JPG

 

Eventuell die da?

Sehr Euch nur an, wie tief die psittacina im Gras sitzt! Da gibt es sicher gaaaaanz wenig Licht!

DSC_0119.thumb.JPG.962d8d37bf65af77ff918ebeeeaa993d.JPG

 

Hier ne reine, es waren fast alle Alatas so dunkel hier:

DSC_0126.thumb.JPG.67305588abc7aed16a74657634b6b57c.JPG

 

Eine schöne Gruppe:

 

DSC_0153.thumb.JPG.0b3f65ed39ba29a8e1352cd71b24ec73.JPG

 

Wie immer, mehr dann im Bericht!

 

BT.

  • Like 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
CJ-Lenz

Hallo Peter,

 

na, vor allem die alatas auf dem letzten Foto zeigen aber deutliche Spuren von Exyra-Mottenbefall.

 

Hast Du die Motten bzw. die Larven dieser Motte auch gesehen ?

Falls nicht, einfach mal in die befallenen Schläuche reinsehen.

Da kannst Du dann die Larven beobachten oder sogar den Motten beim Vollzug des Geschlechtsaktes beiwohnen 😄

 

Ich konnte am Standort einmal beobachten, wie eine Luchs-Spinne eine Exyra-Mottenlarve aus einem Schlauch mit

ihrem Faden regelrecht geangelt hat.

Das war faszinierend.

 

Gruss

Claus-Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

... so liebe Leute.

Heute hat der Tag so richtig sch... begonnen!!!

5 Uhr aufstehen, von der Frau und vom Kind verabschieden, die fliegen nun heim. Bin nun alleine => Treffer 1

Zurück ins Hotel, Standorte suchen und GPS vorbereiten, auschecken.

Hiobsbotschaft: KREDITKARTE GEHT NICHT MEHR. Gesperrt! => Treffer 2 (eher schon Tiefschlag, ich stehe nun mit 20 Dollar und sonst keiner Kohle mehr da)

Egal ich muss weiter in das gebuchte Hotel bei Pensacola: Ins Auto und wie ein Pilot die Fahrtstrecke rechnen ob der Benzin reicht (Tanken kann ich mit 20 Dollar zwar noch, aber dann verhungere ich).

Anfahrt zum ersten Standort: Platzregen, Aquaplaning auf der Autobahn, zwei Unfälle die erheblichen Stau verursachten passieren, vor Ort nicht mal dran denken  auszusteigen, es ist wie unter der Dusche (und zwar wirklich!). Abwarten bringt nichts, es ist ein 6 Meilenmarsch mit viertelstündlicher Volldusche: Standort gestrichen => Treffer 3, bin kurz vorm Sinken!!!

Zweiter Standort: Dauerregen, Absagen => Treffer 4, Schlagseite

Ankunft im Hotel: Keine Kreditkarte kein Zimmer, mit 20 Dollar, Reisepass, etc. lässt sich die Dame in der Rezeption aber schon überhaupt nicht beeindrucken. Sex wollte sie auch nicht ( 🙂 kanns verstehen, das ist früher mal gegangen, da hat mir aber der Mum gefehlt, heute hätte ich den Mum (und sehe auch schon schlechter)) => Treffer 5 VERSENKT!

Wo schlafe ich heute? Wie geht's weiter?

Wenn alle Stricke reißen, dann hilft nur noch der Strick!

 

... aber Professoren können sich ja angeblich am eigenen Haarschopf aus dem Dreck ziehen (wenn Sie dabei Hilfe haben, besonders bei mir, da ich keine Haare mehr habe).

Mein Sohn hat mir ein Zimmer bezahlt.

Meine Frau hat während der Wartezeit beim Umsteigen in Atlanta es irgendwie geschafft 700 Euronen auf die Karte zu bekommen.

 

Test der Karte bei der Tankstelle: FUNZT WIEDER!!!!!

 

14:00 Nachmittag, was nun?

 

Pfeif drauf, es gibt Standorte im Umkreis von einer Stunde und siehe da, der Tag ist fürchterlich rasch wieder besser geworden.

 

WEAAAANNNNÄÄÄHHHHHH KOM SCHNELLL DAS IS DE HAMMMMÄÄÄÄÄHHHHHHH!

 

Naja die flava rugelii kennt man ja:

 

DSC_0222.thumb.JPG.874ad27bf2a7ec20d83365b0146c7436.JPG

 

Aber wenn man näher hin sieht: Bist Du Moped!!!!!!

 

DSC_0262.thumb.JPG.5d69269e9c2a939e5633d97dda7a74be.JPG

 

Es kommen psittacina, leucophylla und flava parallel vor! Alle möglichen Farben und Formen!

 

Die Deckelgrößen sind der Hammer! Das sind die größten flava Deckel die ich je gesehen habe (inkl. der flavas bei mir und den Züchtern die ich kenne!)

 

DSC_0232.thumb.JPG.93f7ea1e1e7bfa9607ac287fe95283ea.JPG

 

Zweiter Standort:

Bist Du deppert!!

Gleich in der Nähe:

Eine Tepuiwiese voll mit Drosera (zwei Arten) und U. cornuta!

 

DSC_0322.thumb.JPG.d218cce30af8e49c8a4e3b56fa61e0c3.JPG

 

 

flava, psittacina und leucophylla geben sich ein munteres Stell Dich ein!

Ich sag Euchs ich bin mir wie am GFP Treffen am Stand vom Matze, Thomas und Mirek gleichzeitig vorgekommen:

Die tollsten Sarracenien mit tollsten Hybriden:

 

DSC_0333.thumb.JPG.237d9e86b59fc7a705c7dd0e24ac3e1b.JPG

 

Cliffhanger, so was züchtet man bei uns gezielt! Obwohl das Licht schon sehr blöd war die Farben sind der HAMMER!

 

DSC_0317.thumb.JPG.dee98f049d2492012b4803432a48ae4d.JPG

 

Überblick:

 

DSC_0339.thumb.JPG.bf74df45c317e382634b609617f5ec25.JPG

 

Morgen fahre ich da nochmals hin, da heute das Licht schon sehr schlecht gewesen ist.

 

Es war ein absolut irrer Tag.

Und nun gehe ich endlich was essen!

 

BT

 

 

Edited by Beautytube
  • Like 4
  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mossman

Hey Peter!

Gratuliere zu deiner Familie! Was will man mehr?! Freut mich, dass der Tag für dich doch noch eine gute Wendung genommen hat. Zum Glück hat die Rezeptionistin auf dein Beischlafangebot nicht mit Pfefferspray geantwortet - wäre dann wohl Treffer 6 gewesen 😜

 

Ps: Wie immer super Bilder!

Pps: Mahlzeit!

 

Gruß, MM

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

Hallo MM,

 

Danke für die lobenden Worte.

Das mit dem sündigen Angebot war eh nur ein Witz.

Würde ich mir nie trauen.

 

BT.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mossman
vor 3 Stunden schrieb Beautytube:

Hallo MM,

 

Danke für die lobenden Worte.

Das mit dem sündigen Angebot war eh nur ein Witz.

Würde ich mir nie trauen.

 

BT.

War von mir auch als Scherz gemeint. Hab nicht ernsthaft geglaubt, dass du Hotelangestellte sexuell belästigst. 😉

 

MM

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

Ein super Sonntag mit absolut beeindruckenden Standorten!

Auf dem Weg zu den gestrigen Standorten ein Blick seitlich in den Straßengraben:

WEANÄÄÄÄHHHH DA LEUCHDÄD WAD WEIS!!!!


Auto abstellen und tatsächlich: Ein neuer Standort als Zufallsfund!

Hat zwar eine Stunde mehr gekostet, aber da verplempert man die Zeit sehr gerne!

 

DSC_0389.thumb.JPG.0c192dd31cd7e638e59e86fc143a8448.JPG

DSC_0371.thumb.JPG.e8f371f7aefe5e44758cc322ea107ef7.JPG

 

Mein persönlicher Liebling: Die Arschbacke!

DSC_0403.thumb.JPG.29921e6263581e96901def8465dce64a.JPG

 

Die wachsen hier übrigens auf reinem Sand!

Der Sand ist so fein, dass man denkt es ist Lehm!

 

Hier noch was für die Phasmidenfreunde (wenns denn eine ist)

 

DSC_0377.thumb.JPG.c4ae4d19d4d1313453e4953fa5bdb256.JPG

 

Dann die anderen beiden Standorte von Gestern. Heute hat das Licht gepasst!

 

DSC_0466.thumb.JPG.53a5a9ec19c813c791fb54048dcd6869.JPG

 

DSC_0517.thumb.JPG.1fb770a1e87271e3f8e0af0f286f8687.JPG

 

Leider gabs dann noch was Trauriges:

Eine plattgefahrene Klapperschlange!

Ich werde immer gewarnt wie gefährlich die Schlangen hier sind. Mir geht echt der Hintern auf Grundeis, wenn ich durch langes Gras steigen muss. Gesehen habe ich in meinen vielen Amerika Reisen allerdings nur eine im Feld beim fotografieren (die war aber gleich wieder weg) und einmal eine beim Laufen, die war nur ca. 20 cm. Ich konnte sie gar nicht erkennen so schnell war die weg.

Leider musste ich heute dieses Tier finden. Es war sicher einen Meter lang. Die Armis sind richtige A...Löcher. Die fahren da mit Absicht drüber, da die ja sooo gefährlich sind.

Wie kann man so etwas schönes nur umbringen und wie kann sich ein Mensch anmaßen Herr über Leben und Tot bei Wildtieren zu spielen. Ich verstehe das nicht und musste ganz schön schlucken als ich das Tier bewunderte. Es hat mir wirklich Leid getan!!!

 

DSC_0863.thumb.JPG.44961d68fb5c16c51f4170036146cb5f.JPG

 

Ich bin immer noch ganz traurig, wenn ich daran denke!

 

Damit wir nicht mir so etwas aufhören noch ein paar schöne Bilder:

 

DSC_0608.thumb.JPG.72b57c53c76c02bc842a0afdceb75f72.JPG

 

DSC_0666.thumb.JPG.cd43562fa87140a1a88afb1732fdec53.JPG

 

DSC_0685.thumb.JPG.44f21e65ddd6b1f9d7ca21da878b0fb8.JPG

 

Was sind das für Drosera?

 

Hier U. cornuta:

Super schwer in der Natur zu fotografieren, beim leisesten Windhauch wackelt der. Da ist mit Zwischenringen die Fotografie ein Geduldsspiel.

 

DSC_0670.thumb.JPG.cf81c29047c3da9a38eef3f0964c9af4.JPG

 

Ist die nicht schön:

Eine flava leucophylla Hybride:

 

DSC_0696.thumb.JPG.9f4ec1515912a731496f36523c38af0a.JPG

 

Und dann noch was für die Salatfraktion

 

DSC_0769.thumb.JPG.c26b10560ea5d2cad0b408caadcb3390.JPG

 

Keine Angst, da werde ich noch mehr liefern, ich habe fest vor nächstes Jahr im Frühjahr nochmals herzukommen und Fotos zu machen.

 

Ich werde übrigens, wenn ich zu Hause bin alle meine Fotos (die was geworden sind) auf Flickr hochladen.

Beim Einfügen der Bilder hier, werden die etwas unschärfer dargestellt als sie sind.

Das passiert bei Flickr nicht.

 

BT

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joachim Danz

Hallo Peter,

 

2 hours ago, Beautytube said:

Ich werde übrigens, wenn ich zu Hause bin...

 

wenn ich mir die Bilder so ansehe glaube ich kaum, dass Du aus dem Sarracenia-Himmel

wieder nach Hause kommen wirst...

 

Tolle Photos, bin wirklich total neidisch und dazu auch noch tolle Abenteuer!   ;-)

 

Interessant sind die S. leucophylla. Auf den Bildern macht es den Eindruck als

würden sich keine größeren Horste bilden, sondern die Pflanzen jeweils nur wenige
große Schläuche machen.

 

Weiterhin viele tolle Standorte und eine gute Heimreise (falls Du es Dir doch noch
überlegen solltest oder Deine Frau den Geldhahn zudreht).

 

Viele Grüße

 

Joachim

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube
vor 6 Stunden schrieb Joachim Danz:

Auf den Bildern macht es den Eindruck als

würden sich keine größeren Horste bilden, sondern die Pflanzen jeweils nur wenige
große Schläuche machen.

Joachim:

Es gibt 2 Arten des Wuchses: Wenige Schläuche und Horste. Das dürfte vom Klon abhängen.

Es regnet hier gerade sehr viel, aber ich habe den Eindruck, dass die Leuco es sehr feucht mag (im Gegensatz zu z.B. alata, die habe ich "sehr trocken" gefunden).

 

Weiters sehen die Pflanzen an Standorten alle sehr ähnlich aus, wenn keine psittacina, flava oder andere Arten gefunden werden.

Sind andere Sarracenien anwesend, dann findet man viel unterschiedliche Schlauchformen. Was schließen wir daraus?

Es gibt wahrscheinlich nur wenige "Urformen". Die vielen Varianten die man kennt sind meiner Hypothese nach alles Mehrfach Kreuzungen und Rückkreuzungen.

Es wäre interessant das mal genetisch zu untersuchen.

Ich werde, wenn ich zurück bin, das Thema auch mal bei den Amerikanern im Forum aufwerfen.

 

So und nun packe ich zusammen, es warten 2 Standorte in den Okefenokee Sümpfen auf mich!

 

Liebe Grüße,

 

Peter.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronny K.

Hallo Peter,

der Stammbaum von Sarracenia ist bereits genetisch untersucht worden. Ich muss mal schaun, ob ich die Arbeit wiederfinde.

 

Grüße

Ronny

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube
vor 8 Stunden schrieb Ronny K.:

Ich muss mal schaun, ob ich die Arbeit wiederfinde

Das wäre sehr sehr interessant!!!

 

Peter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube

So liebe Leute, heute das Thema die Kleinen mal ganz groß.

Ich war im Okefenokee Swamp.

 

Zuerst eine Zufahrtsstrasse mit Hammer S. minors.

Bevor ich aber da angekommen bin ein Blütenmeer von Utricularia inflata!

 

DSC_0004.thumb.JPG.ddbd81a28b018a38ea9b84dc1dbcdfb3.JPG

 

Dann die meist gefolterten Sarracenien der Welt:

Minor neben der Straße, die nach der Blüte und der Entfaltung der Schläuche gemäht werden.

Sie treiben ein zweites Mal aus und blühen dann teilweise sogar. Sei bilden dann aber nur sehr kleine Schläuche.

Wachsen tun die auf reinem, sehr feinen Sand mit einer ganz dünnen Auflage aus Pflanzenmaterial

Was ich aber sehr interessant finde sind die vielen unterschiedlichen Helmformen.

 

DSC_0021.thumb.JPG.ed60fc92b8d4ad42858ebe29a2b578ee.JPG

 

DSC_0029.thumb.JPG.6009410be143d0b33c01ed5053a05133.JPG

 

Variation Trump:

 

DSC_0043.thumb.JPG.e47f854f75fa16da9a53821671861365.JPG

 

Und hier die Blüte:

 

DSC_0093.thumb.JPG.ebb32ed3294d9d079612b77cde8deee3.JPG

 

Dann in Folkston (Okefenokee Wildlife Area) der obligatorische Alligator direkt neben dem Steg (ca. 1 m Abstand):

 

DSC_0140.thumb.JPG.f0944233d9d5c59378d4a2109db00a5c.JPG

 

Eine Orchidee gabs dann auch noch:

 

DSC_0204.thumb.JPG.f381b9a4ada77b6069f1b419b7f51fb1.JPG

 

beim Rausfahren ein Blütenmeer an U. cornuta. Der ist so wunderschön!

 

DSC_0236.thumb.JPG.8d06207838e32673b06f8eb4acf2994f.JPG

 

DSC_0243.thumb.JPG.297ef5911988ccc986344cf05556dabb.JPG

 

So, nun sind die schönen Tage aber so ziemlich vorbei.

Morgen arbeite ich mal wieder was. Es geht zum Georgia Tech in Atlanta (und wenn ich Zeit habe geht es in einen der schönsten botanischen Garten der Welt: Atlanta Botanical Garden, den kann ich jedem nur empfehlen!).

 

BT

DSC_0062.JPG

  • Like 7
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes
vor einer Stunde schrieb Beautytube:

Variation Trump:

 

DSC_0043.thumb.JPG.e47f854f75fa16da9a53821671861365.JPG

Wie geil!?! Müsste nur oben blond sein.

LG Hannes

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
ChristianCB

Genau dieses Bild brachte mir, neben der ganzen Bewunderung der anderen Bilder, ein Lachen ins Gesicht. 😂🤣

Ob blond oder nicht, eine gewisse Ähnlichkeit ist erkennbar.

 

Danke BT

Edited by ChristianCB
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronny K.

Hallo,

die Orchidee sollte Habenaria repens sein. 

 

Grüße

Ronny

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube
vor 5 Stunden schrieb Ronny K.:

die Orchidee sollte Habenaria repens sein

Wow, Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stefan

Und bei der Drosera würde ich sagen D. capillaris.

Viele Grüße Stefan 

Share this post


Link to post
Share on other sites
podunk

Hallo,

On 9/3/2018 at 2:56 PM, Beautytube said:

Sind andere Sarracenien anwesend, dann findet man viel unterschiedliche Schlauchformen. Was schließen wir daraus?

Es gibt wahrscheinlich nur wenige "Urformen". Die vielen Varianten die man kennt sind meiner Hypothese nach alles Mehrfach Kreuzungen und Rückkreuzungen.

Es wäre interessant das mal genetisch zu untersuchen. 

Man könnte auch daraus schließen, dass Standorte, an denen nur eine Art vorkommt, genetisch ärmer sind, evt. durch einen Flaschenhals gegangen sind (also entweder eine Population einmal bis auf wenige Exemplare dezimiert worden ist oder ein Standort ausgehend z.B. von einen oder wenigen Sämlingen neu besiedelt worden ist), und sich deshalb ähnlich sehen. Aber natürlich hast Du recht, an Standorte mit vielen Arten gibt es bekanntlich auch Hybriden und Introgression. Die Gattung Sarracenia scheint evolutionär relativ jung zu sein und die Arten sind vielleicht noch in der Entfaltung begriffen. Nachdem nur noch etwa 3% des Lebensraums, in dem Sarracenien historisch vorkamen, übrig ist, kann es sein, dass einige heutige Arten aussterben, während die neuerdings stark geografisch isolierten Restvorkommen ihren eigenen evolutionären Weg nehmen, wenn sie nicht auch noch dem Fortschritt zum Opfer fallen. Wie sich die nicht unerhebliche Hybridisierung auf die Genetik auswirkt, ist soweit ich weiss nicht gut untersucht. Bei den vielen phylogenetischen Untersuchungen versucht man, möglichst reine Proben zu bekommen. Da die Arten auch genetisch ähnlich sind, ist es auch so schon nicht einfach einen klaren Stammbaum zu bekommen. Mit empfindlicheren Methoden wissen wir aber langsam schon mehr.

On 9/3/2018 at 4:48 PM, Ronny K. said:

der Stammbaum von Sarracenia ist bereits genetisch untersucht worden. Ich muss mal schaun, ob ich die Arbeit wiederfinde.

Manches überrascht, etwa dass S.flava und S.psittacina sich näher stehen als anderen Arten. S.oreophila gruppiert sich gerne mit den rubras (vor allen S.alabamensis und S.jonesii, da finde ich könnte Hybridisierung bei der Artbildung eine Rolle gespielt haben) und S.alata. S.leucophylla findet sich ebenfalls im Stammbaum wie in der  Natur zusammen mit S.alata und den S.rubras. Und S.purpurea var.montana findet sich gerne weit unten im Stammbaum und daher wird vermutet, dass die anderen purpureas/rosea ausgehend von den Populationen in den Appalachen entstanden sind. Das klingt nicht unlogisch, auch wenn ich den Verdacht habe, dass eine Hybridisierung mit S.rubra.ssp.jonesii eine Rolle dabei spielen könnte.

Stephens et al. (2015) Molecular Phylogenetics and Evolution 85, 76-87 müsste ziemlich die neueste Arbeit sein. Wenn Du also nach Atlanta kommst, bist Du direkt bei den Fachleuten.

Ellison et al. (2012) PLoS ONE 7(6): e39291. doi:10.1371/journal.pone.0039291 lohnt sich auch noch zu lesen. Da sieht man wie unterschiedlich die Stammbäume ausfallen können, je nachdem welchen Teil der Genetik man anschaut.

Was die Wiener so forschen kann man sich auch ansehen:

Löfstrand and Schönenberger (2015), Taxon 64(6), 1209–1224

 

Viele Grüße

Eric

 

P.S. Hier noch eine Studie zur Genetik der Hybridisierung von Sarracenien:

Furches et al. (2013), American Journal of Botany 100(10), 2085–2091

Edited by podunk
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lydia91
vor 14 Stunden schrieb Beautytube:

Minor neben der Straße, die nach der Blüte und der Entfaltung der Schläuche gemäht werden.

 

Krass 😅😭

 

Tolle Bilder. Freue mich immer wieder, wenn der Thread wieder um neue Fotos ergänzt wird^^ Willst du deine Reise nicht spontan verlängern? 😄

 

VG

Lydia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer
vor 5 Minuten schrieb Lydia91:

 

Willst du deine Reise nicht spontan verlängern? 😄

 

 

Willst Du das nicht spontan finanzieren?😁

  • Like 1
  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lydia91
vor 38 Minuten schrieb Sonja Schweitzer:

Willst Du das nicht spontan finanzieren?😁

 

Ich?! Da kommt leider nicht viel zusammen 😭

 

Ich rufe lieber zur großen Spendenaktion aus! 😜

 

Los liebe Community greift in die Taschen, damit unser Daredevil aus Österreich seine beschwerliche Reise vorsetzen kann und uns weiterhin mit großartigen Bildern versorgen kann! 😁 Es gilt noch unzählige Sarras, Utris, Alligatoren und Krabbelviecher für die Daheimgebliebenen zu knipsen! 😻

 

Unter allen Spendern verlose ich exklusiv eine supi Drosera capenis (sehr selten!) mit auch nur ganz wenig Lausbefall! 🎉

 

VG

Lydia 😄

 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube
vor 3 Stunden schrieb Lydia91:

Los liebe Community greift in die Taschen, damit unser Daredevil aus Österreich seine beschwerliche Reise vorsetzen kann und uns weiterhin mit großartigen Bildern versorgen kann! 😁 Es gilt noch unzählige Sarras, Utris, Alligatoren und Krabbelviecher für die Daheimgebliebenen zu knipsen! 😻

Ich muss leider wieder nach Hause:

Familie, Studierende (manche werden sicher wünschen, dass ich hier bleibe, aber ich hoffe die Mehrzahl will mich wieder sehen), und ich muss den Reisebericht schreiben.

Habe ca. 2000 Fotos!

 

Heute war ich im Atlanta Botanical Garden weil ich kurz Zeit hatte (und warten musste).

In 2 Stunden die ganze Speicherkarte vollgeschossen.

 

Bilder folgen, hab grad keine Zeit.

 

BT

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

So hautnah war ich noch nicht dabei. Danke Dir.

 

Die Infos  von Podunk haben das noch abgerundet, auch Dir herzlichen Dank fürs ausgraben und posten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.