Jump to content

Stefans Mini-Moore und Scapes


Stefan Krämer

Recommended Posts

Heliamphora

Hallo Stefan Krämer ,

hältst du u. graminifolia knapp über dem Wasserspiegel ?

Helimphora

Link to comment
Share on other sites

Christian357

Erstmal ein großes Lob für dich. Das sind wahre Kunstwerke.

 

Könntest du vllt. mal einen kleinen Beitrag machen, worauf man bei Steinen und Wurzeln zugreifen kann und was man besser weglässt?

 

Speziell wegen Nährstoffgehalt im Boden, PH-Wert und Verrottungsbeständigkeit bin ich sicher nicht der einzige, der gerne mal verwirrt und überfordert vor Regalen steht.

 

Falls es das schon gibt, gerne ignorieren. Dann muss ich nochmal die Suche bemühen.

 

Ich finde aber, dass der Abschnitt mit den besonders lesenswerten Beiträgen sicher noch ein kleines Minimoorscaping-101 vertragen könnte. Und wer wäre da besser qualifiziert... 😛

 

Immer weiter so und ganz viele Bilder, bitte.

 

Ich komme bei meinem Kuddelmuddelterrarium schon aus dem Starren nicht raus, hätte ich sowas wie du rumstehen, würde ich morgens vergessen, zur Arbeit zu gehen. 😄

  • Gefällt mir 3
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Stefan Krämer
Am 3.11.2022 um 22:12 schrieb Heliamphora:

Hallo Stefan Krämer ,

hältst du u. graminifolia knapp über dem Wasserspiegel ?

Helimphora

Hi! 
 

Sorry für die späte Antwort. Ich halte sie in verschiedensten Varianten. Teils wächst sie in Torf, manchmal direkt auf nassen Steinen, in einem anderen Scape auf einer bemoosten Wurzel und dann auch unter Wasser. Utricularia graminifolia wächst bei mir wirklich praktisch überall, wo es halbwegs feucht und hell ist. 
 

Grüße

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Stefan Krämer
Am 4.11.2022 um 12:56 schrieb Christian357:

Erstmal ein großes Lob für dich. Das sind wahre Kunstwerke.

 

Könntest du vllt. mal einen kleinen Beitrag machen, worauf man bei Steinen und Wurzeln zugreifen kann und was man besser weglässt?

 

Speziell wegen Nährstoffgehalt im Boden, PH-Wert und Verrottungsbeständigkeit bin ich sicher nicht der einzige, der gerne mal verwirrt und überfordert vor Regalen steht.

 

Falls es das schon gibt, gerne ignorieren. Dann muss ich nochmal die Suche bemühen.

 

Ich finde aber, dass der Abschnitt mit den besonders lesenswerten Beiträgen sicher noch ein kleines Minimoorscaping-101 vertragen könnte. Und wer wäre da besser qualifiziert... 😛

 

Immer weiter so und ganz viele Bilder, bitte.

 

Ich komme bei meinem Kuddelmuddelterrarium schon aus dem Starren nicht raus, hätte ich sowas wie du rumstehen, würde ich morgens vergessen, zur Arbeit zu gehen. 😄

Servus Christian,

 

vielen herzlichen Dank für das Lob und ja, könnte ich grundsätzlich schon machen. Klingt aber nach viel Schreibarbeit. 😅

 

Aber ich war erst kürzlich zu Besuch bei @Matze Maier, wo wir zu dem Thema ein gemeinsames Video gedreht haben. Das wird vermutlich irgendwann im Frühjahr 2023 auf seinem Youtube Kanal veröffentlicht. Da gehen wir, je nachdem wie viel er schneidet 😉, auf sehr viele dieser Fragen ein. 
 

Grüße

Stefan

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Insectivorophilia

Hi Stefan,

 

wenn es denn mal im Web ist, würde ich mich freuen, wenn du es hier verlinken könntest.

 

Grüße

 

Insectivorophilia

Link to comment
Share on other sites

Stefan Krämer
vor 2 Stunden schrieb Insectivorophilia:

Hi Stefan,

 

wenn es denn mal im Web ist, würde ich mich freuen, wenn du es hier verlinken könntest.

 

Grüße

 

Insectivorophilia

Also bis zu dem Tag der Veröffentlichung des Videos mit Green Jaws hätte ich hier solange noch zwei Videos im Angebot, die bereits draußen sind. 😉
 

Hier war im Juni diesen Jahres Tobi Neyer vom Youtube-Kanal Neytrop bei mir daheim in meiner kleinen Galerie zu Besuch. Da sieht man sämtliche Becken, die zu der Zeit bei mir rumstanden. 
 

Und hier ist ein Video von einem Workshop, den ich letztes Jahr im Sommer gab. Dort sieht man die Einrichtung eines solchen Minimoores von Anfang bis Ende. Dieses Becken steht übrigens heute noch in der Scapers Lounge und wächst dort seit eineinhalb Jahren fröhlich vor sich hin. 
 

Wenn‘s jemanden interessiert, wünsch ich viel Spaß beim Anschauen! 😊

 

Grüße aus München

Stefan

  • Gefällt mir 5
  • Danke 2
Link to comment
Share on other sites

Christian357

Na, das werd ich mir bei Zeiten mal gönnen, herzlichen Dank. 🙂

 

Und auf das GJ-Video kann man sich dann ja schonmal vorfreuen. 😄

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Stefan Krämer

Hallo allerseits,

 

nachdem ich zuletzt doch länger kein Update mehr gebracht hab, gibt‘s hier mal wieder eine Rundereise durch meine kleine Minimoor-Galerie. 
 

E8FD20F0-4425-4EF0-88A9-24999EBF5F32.thumb.jpeg.1f358b00e485b78168b3dafd2fd39324.jpeg

 

2AF536CB-79F4-4348-961C-AEB9A362DE77.thumb.jpeg.4cecd782fe0558f44bdc71165007fe99.jpeg

 

F8FF39C5-9088-4611-9370-0EDE451A847C.thumb.jpeg.42f6351f9a6a73165ab58a0c06982884.jpeg

 

9ADA80A3-D2CF-4A4E-B70F-5ABFD3F0AB51.thumb.jpeg.b384c98b541157fce88b170eebf42e33.jpeg

 

6E75048C-5119-45A3-8205-8C248BD6D9F1.thumb.jpeg.fa3d8bf694f32704dd642b33db20f1b4.jpeg
 

Das Becken auf dem letzten Bild ist mittlerweile gut zwei Jahre alt und zeigt damit recht eindrucksvoll, dass diese Scapes problemlos langfristig funktionieren. 
Ganz selten besprüh ich die Begleitpflanzen mit Dünger, damit sie mir nicht komplett verhungern im Torf. 😉 Aber ansonsten wechsle ich nur einmal die Woche das Wasser in den Schalen und das war‘s. 
 

Hoffe es gefällt euch! 😊

 

Liebe Grüße aus München

 

Stefan

 

  • Gefällt mir 10
Link to comment
Share on other sites

Ist das kleeartige zufällig ein Farn?

 

Vorallem das letzte Bild mit den ganzen U.-sandersonii-Blüten und dem imposanten Gemisch aus Farn und Wurzeln finde ich klasse.

 

Auch, dass bei vielen Becken etwas über den Beckenrand herausragt und dem ganzen eine gewisse Dreidimensionalität gibt, oder eine stilvolle Rebellion gegen das kleine Quadrat führt, wenn man so will, rundet das ganze echt schön ab.

 

Immer weiter so. 🙂

Edited by Christian357
Link to comment
Share on other sites

Jetzt mit Bauhaus Literatur daneben. Gefällt, gefällt.

 

Das ist ein Kleefarn, Marsillea spp. Da gibt es sehr viele arten, die sich kaum unterscheiden lassen. Auch winterfeste. Aber bloß nicht in ein Moorbeet damit, sie nehmen schnell überhand.

 

Gruß

Helmut

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Stefan Krämer

Gut erkannt @moskal! Exakterweise handelt es sich hier um Marsilea hirsuta. Und ja, kaum eine Pflanze muss ich derart häufig zurückschneiden wie diese. Aber in diesem kleinen Scape macht dieser kleine Kleefarn trotzdem wahnsinnig schön, wenn man ihn unter Kontrolle hält. 
 

Aber „stilvolle Rebellion gegen das kleine Quadrat“ find ich wahnsinnig gut. Werd ich mir auf alle Fälle merken, danke dafür @Christian357👍🏼😂

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Thomas Kaba
Am 27.11.2022 um 13:02 schrieb Stefan Krämer:

Hallo allerseits,

 

nachdem ich zuletzt doch länger kein Update mehr gebracht hab, gibt‘s hier mal wieder eine Rundereise durch meine kleine Minimoor-Galerie. 
 

E8FD20F0-4425-4EF0-88A9-24999EBF5F32.thumb.jpeg.1f358b00e485b78168b3dafd2fd39324.jpeg

 

2AF536CB-79F4-4348-961C-AEB9A362DE77.thumb.jpeg.4cecd782fe0558f44bdc71165007fe99.jpeg

 

F8FF39C5-9088-4611-9370-0EDE451A847C.thumb.jpeg.42f6351f9a6a73165ab58a0c06982884.jpeg

 

9ADA80A3-D2CF-4A4E-B70F-5ABFD3F0AB51.thumb.jpeg.b384c98b541157fce88b170eebf42e33.jpeg

 

6E75048C-5119-45A3-8205-8C248BD6D9F1.thumb.jpeg.fa3d8bf694f32704dd642b33db20f1b4.jpeg
 

Das Becken auf dem letzten Bild ist mittlerweile gut zwei Jahre alt und zeigt damit recht eindrucksvoll, dass diese Scapes problemlos langfristig funktionieren. 
Ganz selten besprüh ich die Begleitpflanzen mit Dünger, damit sie mir nicht komplett verhungern im Torf. 😉 Aber ansonsten wechsle ich nur einmal die Woche das Wasser in den Schalen und das war‘s. 
 

Hoffe es gefällt euch! 😊

 

Liebe Grüße aus München

 

Stefan

 

 

Moin Stefan,

 

Hut ab, Deine Mini Scapes sehen sehr schön aus, wirklich atemberaubend!

 

Ich sehe, dass auch eine Heliamphora in einer Deiner Scapes Einzug gehalten hat. Was ist das für eine, wenn ich fragen darf? Die macht sich dort gut.

 

Insgesamt sind kleinblütige Utricularia und auch Drosera nahezu prädestiniert für solch kleine Scapes.

 

Ganz tolle Fotos.

 

Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.