Jump to content

Empfohlene Beiträge

Stoniepit

Hallo, ich bin kompletter Neuling was Karnivoren angeht und habe mir verschiedene gekauft (Sonnentau, Venusfliegenfalle und Nepenthes). Diese sahen prächtig aus und ich habe Sie zunächst mit in meinen Garten genommen (wo ich in schönen Sommern wohne) mittlerweile mit nach Hause. Leider wurden diese in kürzester Zeit schwarz (Venusfliegenfalle) bzw. vertrocknet obwohl ich mich nach der beiliegenden (sehr dürftigen) Anleitung gerichtet habe. Da es mir im Herz blutet die schönen Pflanze eingehen zu sehen hoffe ich hier vielleicht kompetente Tipps zu bekommen ob und wie ich meine Pflanzen wieder aufpeppeln kann.

Vielen Dank für jede Hilfe im Vorraus,

 

Grüße Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
partisanengärtner

Hilfreich wären schon mal Fotos von Deinen Pflanzen wie sie jetzt aussehen. Wann wurden sie denn schwarz? Als Du sie in die Wohnung brachtest oder schon als es so heiß war?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Berni Toller

Guten Tag,

wie deine VFF aussieht, weiß ich nicht. Dabei ist die Haltung gar nicht so schwer. Als Erde solltest du reinen Torf verwenden. Ich nehm mal an, dass deine Pflanze noch im Original-Topf wächst. Als Gießwasser musst du Regenwasser verwenden. Deine Pflanze darf ruhig im Anstau stehen. Im Sommer solltest du die Pflanze vollsonnig stellen, Überhitzung und Austrocknung allerdings vermeiden. Im Winter (ca. November bis Februar) sollte deine Pflanze kühler und nur leicht feucht stehen. Ich fahre mit 5°C Überwinterrung recht gut. Vielleicht hast du einen Fensterplatz in der Garage oder ähnliches. Bei deinem Sonnentau gilt die gleiche Pflege (ich nehme an es ist Drosera capensis oder aliciae). 

Deine Nepenthes kommt ursprünglich aus den Tropen. Diese kannst du auf dem Fensterbrett kultivieren, immer genug Licht geben und vor Überhitzung schützen. Die Gattung Nepenthes mag kein Stauwasser, das Substrat sollte immer feucht sein, aber nicht überflutet. Auch hier musst du Regenwasser verwenden.

 

Viele Grüße und viel Glück

Berni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stoniepit
Am 3.9.2018 um 19:20 schrieb partisanengärtner:

Hilfreich wären schon mal Fotos von Deinen Pflanzen wie sie jetzt aussehen. Wann wurden sie denn schwarz? Als Du sie in die Wohnung brachtest oder schon als es so heiß war?

 

Erstmal danke für die Antwort. Sie wurden schon im Garten schwarz, mittlerweile sehen Sie noch schlimmer aus, denke da wird nix mehr zu retten sein, oder ? Hänge Bilder an.

IMG_20180909_205219.jpg

IMG_20180909_205231.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rio-Negro

Würde mal sagen die standen im Glashaus und haben die Sonne nicht vertragen. 

 

Würde die Umtopfen, raus stellen Volldampf Sonne und Regenwasser geben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DorianGray1980

Hallo,

 

kann es vielleicht sein, dass hier das falsche Wasser verwendet wurde, denn es sieht mir nicht aus, als wurden sie umgetopft und nach Lichtmangel sieht es meiner Ansicht nach auch nicht aus.

Deswegen tippe ich mal auf das Wasser.

Wie bereits gesagt nur Regenwasser verwenden.

Die Pflanzen sehen natürlich schon sehr mitgenommen aus. Ansonsten würde ich empfehlen die Pflanzen auszutopfen, die Wurzeln gründlich mit Regenwasser zu spülen und danach in geeignetes Substrat wieder einzutopfen und nur mit Regenwasser zu gießen. Danach wie schon mein Vorredner @Rio-Negro sagte in die volle Sonne stellen.

 

Gruß

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beautytube

... habe so einen Schaden an einer purpurea schon mal gesehen: Das war ein Schaden durch Vertrocknen (aufs gießen vergessen an einem sehr heißen Sommertag).

Ich sag's aber vorsichtshalber dazu: es war nicht meine Pflanze sondern eine Pflanze aus einer anderen Sammlung.

 

Wenn es Vertrocknen war: die erholt sich wieder!

 

BT

bearbeitet von Beautytube

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hannes
vor einer Stunde schrieb Cologne LED:

Im Sommer solltest du die Pflanze vollsonnig stellen, Überhitzung und Austrocknung allerdings vermeiden. Im Winter (ca. November bis Februar) sollte deine Pflanze kühler und nur leicht feucht stehen.

Super kopiert 😉

 

LG Hannes

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicky Westphal

🤔 .. muss man überhaupt noch antworten wenn der Themener-/Fragesteller, am 9.9., also ganze 6 Tage nach seiner Anmeldung, das letzte mal im Forum aktiv war? 🤔 

  • Haha 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×