Jump to content
DorianGray1980

Gewächshaus Marke Eigenbau

Empfohlene Beiträge

DorianGray1980

Hallo Martin,

 

sicherlich wären Acrylglasplatten die bessere Wahl gewesen, aber soweit ich das gesehen habe auch die kostspieligere.

Die Platten, die ich verbaut habe, waren vom Preis her 16,89 € pro qm.

Die Acrylglasplatten hatte ich so Preise um die 35,95 € pro qm gefunden.

Und das war mir dann doch etwas zu teuer. Vielleicht werde ich ja in ein paar Jahren die Platten nach und nach tauschen, aber das weiß ich noch nicht so genau.

 

Gruß

Christian

 

bearbeitet von DorianGray1980
Rechtschreibkorrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin Waizmann

Danke für die Antwort!

Gut, das ist dann schon ein erheblicher Unterschied... die Alltop (einzige HKP die UV-Durchlässig sind) kosten so um die 50-60 Euro pro qm, die Resist liegen da ähnlich. Haben aber auch 30 Jahre Garantie auf Vergilbung usw....

 

Hat hier jemand zufällig direkte Vergleiche zwischen Polycarbonatplatten und den Resist bzw. Alltop Platten, was das Wachstum und die Ausfärbung der Pflanzen angeht?

 

Gruss Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cassian

Hallo,

 

ich finde auch es sieht sehr klasse und professionell aus. Vor allem bist du echt schnell damit fertig geworden!

Ich bin aber auch sehr gespannt wie sich das mit der Feuchtigkeit herausstellt. Bei Holz und Feuchtigkeit habe ich immer sofort Bedenken wegen Schimmel, bzw. verrotten des Holzes. Besonders wenn dann noch feuchte Karnivoren und Moorpflanzen reinkommen. Ich persönlich würde immer Aluminiumprofile etc. wie bei den Fertiggewächshäusern nehmen. Aber mit Holz kenne ich mich nicht aus, vielleicht sind die Sorgen also unbegründet. Schick sieht es zumindest aus!

 

Grüße, Cassian

bearbeitet von Cassian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DorianGray1980

Also im Großen und Ganzen ist alles so miteinander verbaut, dass man relativ unkompliziert ohne viel auseinanderzubauen jedes einzelne Teil austauschen kann. Sowohl die Hölzer als auch die Platten. Aus diesem Grund habe ich die Platten auch auf das Holz geschraubt und nicht in Alu-Profilen dazwischen gelagert. Denn in diesem Fall müsste ich beim Austausch einer beschädigten Platte fast das ganze GW auseinandernehmen. So aber ist es wesentlich einfacher. Zur Sicherheit wird das Holz aber jedes Frühjahr nochmal mit Holzschutz nachbehandelt.

 

Gruß

Christian

bearbeitet von DorianGray1980

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Martin Waizmann

Welches Holz hast du verwendet?

Normales Fichtenkinstruktionsholz? Oder Lärche/Douglasie bzw. druckimprägniertes Holz verwendet?

Da es mit Holzschutz behandelt ist und nicht direkt bewittert, bzw. Dauerhaft nass steht, sehe ich keine großen Probleme, wird ja auch „automatisch“ gelüftet, zumindest im Sommer.

Das einzige, was mir etwas Sorgen bereitet, sind die Balken am Boden. Die werden dir vermutlich in wenigen Jahren von unten zu faulen beginnen, oder hast du da etwas Luft zum Boden gelassen, dass da Feuchtigkeit abtrocknen kann?

Genauso an den Platten seitlich. Hätte ich wohl irgendwie versucht nicht direkt aus das Holz zu schrauben. Zwischen Platte und Holz wird es immer feucht bleiben, und daher auf kurz oder lang zu faulen beginnen...

 

Gruss Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DorianGray1980

Als Holz hab ich kesseldruckimprägniertes Fichtenholz verwendet.

Die Bodenbalken liegen innen nicht ganz auf, so dass ein kleiner Zwischenraum zu den Bodenplatten besteht.

Aber wie bereits gesagt, da sich die ganze Konstruktion in sich hält, wäre es auch kein Problem einen Bodenbalken herauszunehmen und durch einen neuen zu ersetzen.

 

Gruß

Christian

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×