Jump to content
ClaudiaW

Vermehrung meiner Venusfliegenfalle

Recommended Posts

ClaudiaW

Hallo ihr Lieben, 

 

ich bin seit Juni dieses Jahres glückliche Besitzerin einer Venusfliegenfalle. Mein Vater hat sie mir geschenkt. Mit Begeisterung kümmere ich mich um meinen geliebten Mitbewohner. 

 

Er wuchs und wuchs wie verrückt, nach kurzer Zeit pflanzten wir Sie um in einen größeren Topf aus Ton und  ein paar Wochen später wuchs ein Blüten Stängel. Erst war ich unsicher, da ja geraten wird, diesen abzuschneiden. Aber es war zu faszinierend und die Pflanze litt zum Glück nicht darunter, sie bildet sogar weiter hin neue Blätter und Fallen.

Nun blühen die ersten beiden Blüten an einem Stängel und wir wollen sie nun gerne vermehren. Da ich aber blutiger Anfänger bin und mein Vater sich nur mit "normalen" Pflanzen auskennt, sind wir uns unsicher, ob das mit nur einer Pflanze überhaupt möglich ist. 

Ich hoffe, dass mir hier jemand meine Frage beantworten kann. 

Ich dokumentierte ihr Wachstum täglich mit einem Foto, da sie echt unglaublich schnell wächst. Gießen tu ich sie mit Regenwasser, 1cm steht in der Schale. 

 

Liebe Grüße, 

Claudia 

IMG_20180927_072725.jpg

IMG_20180926_202309.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lydia91

Hi Claudia :-)

 

also zur Vermehrung von VVF habe ich leider noch keine Erfahrungen und da können dir andere hier im Forum gute Tipps geben (soll aber easy sein).

Ich möchte dir nur meinen Senf zur Überwinterung dazugeben (evtl. hast du dich auch schon schlau drüber gemacht 😅).

Versuch auf keinen Fall sie im Winter im geheizten Raum weiterzukultivieren....denn das endet meist mit der anschließednen Kompostierung :P

 

Ich stelle sie im Spätherbst in einen kühlen, mehr oder weniger hellen Raum (= frostfrei, max. 15 °C, Nordfenster) und da überstehen sie immer sehr gut (im Sommer dann auch am besten raus an die frische Luft und in die Sonne - nach vorheriger Gewöhnung!). Das sind meine gesammelten Erfahrungen und hier folgen wahrscheinlich bald noch andere von weiteren Forumsmitgliedern. 🙂

 

So Mittagspause zu Ende....:P

 

VG

Lydia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronny H.

Hallo Claudia,

 

den Blütenstängel schneidet man gewöhnlich ab, wenn man mehr Fallenwachstum haben will. Die Pflanze steckt viel Energie in die Blüte- schneidet man sie ab steckt sie die Energie in die Blatt- und Fallenproduktion.

Die Bestäubung ist recht einfach. Mit einem kleinen Pinsel den Pollen auf die Narbe bringen. 

Die Samen muss man auch nicht behandeln- einfach ernten und auf feuchtem Torf aussähen. Mit viel Licht, Zimmerwärme und ständig feuchtem Torf sollten diese keimen.

Zur Überwinterung hat Lydia schon das Wichtigste gesagt. Zuzufügen wäre noch, dass man bei kühler Überwinterung die Wasserzugabe reduzieren muss (kein Anstau).

 

Viel Spaß mit deiner Dio

 

VG Ronny 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes
vor 11 Minuten schrieb Ronny H.:

Die Samen muss man auch nicht behandeln- einfach ernten und auf feuchtem Torf aussähen. Mit viel Licht, Zimmerwärme und ständig feuchtem Torf sollten diese keimen.

Hier Mal Sämlinge vom 06.08.18

15380474075935224626218821399460.thumb.jpg.1e7832ad4f18084e9e930f208a45e1c2.jpg

Wie Ronny schon sagte, einfach auf feuchtem Torf "werfen" und sie wachsen eigentlich.

Edited by Hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonja Schweitzer

Hallo Claudia,

Du kannst die VFF auch durch Teilung (wenn sie mehrere Vegetationspunkt hat) oder Blattstecklinge vermehren. Wichtig bei der zweiten Methode ist,dass Du das oder die Blätter mit der hellen Basis abbrichst. Dann mit der Selben in das Kultursubstrat (Torf-Sand) stecken und abwarten,bis das Blatt austreibt. Auch wenn es oberirdisch abstirbt ist es nicht zwangsläufig hinüber. Also nicht so schnell aufgeben!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes
vor einer Stunde schrieb Sonja Schweitzer:

Hallo Claudia,

Du kannst die VFF auch durch Teilung (wenn sie mehrere Vegetationspunkt hat) oder Blattstecklinge vermehren. Wichtig bei der zweiten Methode ist,dass Du das oder die Blätter mit der hellen Basis abbrichst. Dann mit der Selben in das Kultursubstrat (Torf-Sand) stecken und abwarten,bis das Blatt austreibt. Auch wenn es oberirdisch abstirbt ist es nicht zwangsläufig hinüber. Also nicht so schnell aufgeben!

Noch eine Ergänzung, ich habe (allgemein) bei Blattstecklingen eine gute Erfolgsrate in reinem Sphangnum Moos entdeckt.

 

LG Hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
ClaudiaW

Vielen Dank für die zahlreichen Tipps. 😀

 

Für den Winter steht ein Keller mit Fenster und Fensterbank zur Verfügung, an den hatte ich gedacht. Ich habe mal gelesen, dass man zum überwintern alle sichtbaren Blätter und fallen abschneiden soll, damit sie sich quasi besser ausruhen kann. Wie macht ihr das? Sterben die Fallen sowieso ab?

 

Ich bin schon ganz gespannt, wie ich das mit dem Winter hin bekomme. Ich bin über jeden Rat und Hinweis dankbar. Bin sowieso überrascht, dass sie dieses Jahr schon eine Blüte bekommen hat. Dachte eigentlich, das passiert nur im Frühjahr. 

 

Liebe Grüße 

Claudia 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes
vor 35 Minuten schrieb ClaudiaW:

Ich habe mal gelesen, dass man zum überwintern alle sichtbaren Blätter und fallen abschneiden soll, damit sie sich quasi besser ausruhen kann. Wie macht ihr das? Sterben die Fallen sowieso ab?

 

Ich mache sie nicht ab, nur wenn die schon abgestorben sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.