Jump to content
Thomas Adam

Horst - Eine Geschichte

Empfohlene Beiträge

Thomas Adam

Es war das Jahr 2012 als ich im Frühjahr das Licht der Welt erblickte. 

Geboren wurde ich in einem kleinen Ort in Holland. Von dort aus begann meine Reise.

Mein erstes Jahr verbrachte ich in einem kleinen gläsernen Käfig.

 

 

Im Januar 2013 wurde ich gewaltsam eines kleinen Zuhauses entrissen. Ich wurde in einen komischen Käfig in die Kälte gebracht.

Als ich wieder befreit wurde, musste ich feststellen, dass mein gläserner Käfig garnicht mehr so klein wie zu vor war.

Ich konnte kaum das andere Ende sehen.Also erst mal los und gucken wo ich hier so bin.

Aber so ein komischer großer Kerl ist in meinem Käfig. Der beobachtet mich und kommt immer so nah. Nichts wie weg.

 

IMG_1257.thumb.jpeg.f4cd1b5f857a8efc656d98eb1d5129b6.jpeg

 

IMG_1224.thumb.jpeg.d768c4eef99e52a6f5549df2ff191352.jpeg

Jetzt ist einige Zeit verstrichen. Mein Käfig ist ein kleiner Dschungel. Einige Pflanzen wachen hier und ich kann alles gut erkunden. 

Dieser Kerl ist immer wieder in meinen Zuhause. Er steht da, sitzt herum und schneidet an meinen Pflanzen. Da weiß ich gar nicht was ich von halten soll.

Aber es wird immer grüner.

 

IMG_3028.thumb.jpeg.78f48e6c9a363e03a23d4645b8f62772.jpeg

 

IMG_1233.thumb.jpeg.41499b8b02fc58572e7f8ad853b5ee1b.jpeg

 

Draußen scheint die sonne und der Typ, langsam gewöhne ich mich an ihn, hat mich aus meinem Zuhause geholt. Ich soll wohl etwas außerhalb herum laufen.

Gefällt mir. Die Sonne tut echt gut.

 

IMG_3298.thumb.jpeg.7226bf8f974db0b0c98b74f463b40937.jpeg   

 

 

So vergehen die Tage. Aber es wird nicht langweilig. Immer wieder gibt es neue Wege. Es wird dichter und Grüner. Ein neuer Baum auf dem ich mich echt wohl fühle, wurde gepflanzt.

 

 

IMG_2858.thumb.jpeg.b4023ce4c1cd176cc01f4eeb46600056.jpeg

 

IMG_3126.thumb.jpeg.8ae742c0f5a00e1a5337254ff850f53b.jpeg

 

 

Aber die Tage sind nicht immer schön. Gelegentlich gibt es auch mal dicke Luft.

 

 

IMG_3394.thumb.jpg.b5635ef431cf9ed8e2fd87286b0b016c.jpg

 

Eins schönes tage ist der Typ unaufmerksam. Das nutze ich doch mal aus. Die große Freiheit ruft.

Doch irgendwie ist dass nicht so wie erwartet. Kalt wird es in der nacht. Doch was ein Glück. Mein Herrchen findet mich wieder und ich darf in mein warmes zuhause.

 

IMG_6953.thumb.jpeg.1d6fc2b956871bf261b2b5871937e78f.jpeg

 

Gut dass ich wieder zuhause bin. Hier ist der Tisch immer gedeckt. Es gibt Grillen oder auch mal andere Leckereien. So ein Leben kann man sich doch wünschen.

 

IMG_7261.thumb.jpeg.90463d8b09214ba6056ab43d33d9c8ca.jpeg

 

So langsam freunden wir uns auch an.  Ein echt schönes Leben habe ich in meinem kleinen Zuhause. 

Auch wenn es schon wieder komisch riecht. 😉

 

IMG_5832.thumb.jpeg.1f16c6bb5d0c3b57104606c1b8f433f7.jpeg

 

 

 

Auch wenn es mir hier so gut geht und ich einfach immer verwöhnt wurde, ist es langsam Zeit zu gehen.

Aber wenn ich so zurück blicke, hatte ich doch ein schönes und aufregendes leben. Es hätte mich weit aus schlimmer treffen können.

 

IMG_6930.thumb.jpeg.31917c48f16a1c9fcc3f74669f1166fd.jpeg

 

IMG_7002.thumb.jpeg.2e9fb0a59db0215361e5642e63e9d899.jpeg

 

 

Fast 7 Jahre bin ich alt geworden und möchte mich bei allen verabschieden die mich besucht oder meine Geschichte verfolgt haben.

C’est la vie und gehabt euch wohl. 

 

Euer Horst

 

 

  • Gefällt mir 12
  • Danke 3
  • Traurig 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Florian S.

Schöner Beitrag. Genau wie das super "Gehege", das m.M.n. auch großen Anteil daran hatte, dass dieses Tier bis an die obere Grenze seiner Lebenserwartung gekommen ist.. wird es Nachfolge geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Conoderma

Lieber Horst,

es war wunderschön mit dir. Bin echt ein bisschen traurig.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Piesl

Hallo Horst, wo auch immer du nun im Himmel der Drehaugentiere du bist, wir werden dich nicht vergessen aber vermissen! Es war immer wieder schön von dir zu sehen und zu hören. In Gedanken summe ich gerade das alte Lied "Am Tag als Conny Kramer starb ..." Möge deine Wolke immer grün sein und viel zum Klettern bieten.

 

In Memoriam (oder wie das heißt - habe nur das kleine Asterix-Latinum)

 

Piesl 😥

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
helmutpre

Hallo Thomas,

erst einmal mein Beileid! Der Verlust von Hunden, Katzen usw. mag schmerzen, aber auch an Reptilien kann man sich wirklich eng binden.

Ich hatte mal eine Phelsuma madagascariensis grandis. Das Tier gehörte zu meiner Familie, und als es nach 16 Jahren starb,

entstand eine echte Lücke. Ähnlich habe ich es mich Uromastyx  und Rhampholeon erlebt. 

Die kleine  Schuppenbiester waren und sind für mich was ganz Besonderes !

Hast Du vor, einen würdigen Nachfolger für "Horst" zu finden ??

 

Viele Grüße

 

Helmut

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Adam

Morgen,

 

erst mal werd ich mir keinen Nachfolger holen.

Denke aber mal das wird kommen.

 

 

Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas G

RIP Horst. 

 

Vielleicht folgt ja mal eine Else oder Alma nach.

 

Gruß

Thomas.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sandra N

Oh nein wie traurig 😢 RIP Horst! Eine echte Legende... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Wistuba

Hallo Thomas, 

ich lese das gerade.

Das ist wirklich schade - war ja ein wunderschönes und sympathisches Tier! Ich fand die Bilder vom Chamäleon zwischen Deinen Pflanze jedenfalls immer witzig. Ich kenne mich mit den einzelnen Arten und den Lebenserwartungen nicht so aus aber 7 Jahre erscheint mir für ein Chamäleon recht alt. Die gelten ja eigentlich als extrem kurzlebig - so die Hamster unter den Reptilien. Es ist ihm offensichtlich richtig gut bei Dir gegangen!

Schaffe Dir doch ein Pärchen an?!

Viele Grüße

Andreas

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×