Jump to content

Paludarium, Update nach 2 Jahren


Mr.Smooth

Recommended Posts

Vor ca. 2 Jahren habe ich mein Paludarium fertig gestellt, bepflanzt mit Orchideen, Farnen und sonstigem Grünzeug sowie einige schöne Fische reingesetzt. 

Der Eine oder Andere erinnert sich vllt. noch an meine Beiträge zum Bau des Paludariums:

https://forum.carnivoren.org/forums/topic/40878-paludarium-zum-nachbauen/?tab=comments#comment-216303

 

Trotz einiger Kritik habe ich den Kasten so wie geplant fertiggestellt und 2 Jahre lang ohne vorhergesagte Probleme betrieben. Obwohl das Paludarium kaum Karnivoren enthält, möchte ich trotzdem einige Fotos davon zeigen.

 

IMG_20180901_201451.thumb.jpg.9d4fb1e1b1847287eb600d0173fc358d.jpgIMG_20181113_092325.thumb.jpg.8c360a45d1cd8e38a321dc059ade6ba9.jpgIMG_20180901_201550.thumb.jpg.4c890476ccdd66c124b5edb42441ca79.jpgIMG_20181113_092301.thumb.jpg.f235c117407acc65e4febc19eb45b00c.jpgIMG_20180901_201613.thumb.jpg.f7d3323f9b64c4b86d7d3dd338f7ebc4.jpg

IMG_20181113_092501_BURST001_COVER.thumb.jpg.2649b4e19b0fea5dd719266c2693a305.jpgIMG_20181113_092433.thumb.jpg.7f75e730857425cb9bed58d049ea9765.jpgIMG_20180918_212856.thumb.jpg.8fb23e5042e023fd23ae4cd1fb424a60.jpgIMG_20181231_132528.thumb.jpg.f1359bb5456053976169adaf49c651e2.jpgIMG_20190106_205258.thumb.jpg.4fd4455dc14911a7d7d5d0b3f349dbf4.jpgIMG_20181224_125808.thumb.jpg.31c2d48f7b71c4400630a922da4cb619.jpg

 

Etwa jedes Jahr muss ich das AQ komplett leer räumen und den Kies mit dem Sand ordentlich durchwaschen.

 

Leider hat sich das Moos an den mit Epoxidharz benetzten Flächen nicht zeigen lassen, da diese zu trocken waren. Außerdem haben die Panels ihre Farbe verloren und sind nicht so anschaulich wie vorher geworden.

 

Deswegen bin ich jetzt zu dem Entschluss gekommen, die Seitenwände neu zu gestalten. Ich habe als Grundmaterial wieder Styropor und Bauschaum verwendet, mit Silikon bestrichen, Torf draufgestreut und Hydrolon drübergespannt.

IMG_20181122_203540.thumb.jpg.a4841aa5f0c73be497ba7525269f9dd4.jpg

IMG_20181122_205116.thumb.jpg.e62d49e890be614d7dc9b1a79ae91750.jpgIMG_20181125_170713.thumb.jpg.1b94f1f0f3536389d372294d6ebce819.jpg

IMG_20181125_200934.thumb.jpg.7c11bbaebc34d7d5c5d40418c4a1d6fe.jpg

Die neuen Wände sind viel besser geworden und wiegen nur 1/3 im Vergleich zu den alten Platten aus Fliesenkleber und Epoxid.

 

IMG_20181223_111028.thumb.jpg.6db070e25a61818073bcaeee2fafe3cd.jpgIMG_20181223_111105.thumb.jpg.91822876a43dff252bc2cd4c17e813dc.jpg

 

Jetzt hat das Moos auf den dauernd feuchten Wänden mehr Chancen und ich warte auf die Begrünung, was noch einige Monate dauern kann. 

 

Sollte auch das nicht ausreichen, wäre der nächste Punkt, den ich verbessern würde, die selbstgebaute Regenanlage. 

Leider sprühen die Düsen nicht breit genug und so muss ich manche Töpfe einmal die Woche manuell befeuchten. 

 

Hoffe, die Bilder gefallen. 

Gruß

Dima 

Edited by Mr.Smooth
  • Gefällt mir 16
  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Wow. Ich bin beeindruckt. Ist wunderschön geworden. Danke fürs zeigen. 

LG Basti ? 

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Wow, ein Traum,

Mal so eine Frage, was hast du denn an Pflanzen da drin (Bild 8?) Ist das eine Orchidee?

 

LG Hannes

Link to comment
Share on other sites

grafik.png.81217fc6abb43fcd385b5937288fab49.png

 

Echt schöne Anlage ?

Fügt sich auch sicher gut ins ganze Wohnbild ein ?

Freue mich auf zukünfitg weitere Bilder^^

 

VG

Lydia

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Dima,

schliesse mich den Vorrednern an,

echt schöne Anlage und toll in der Wohnung integriert .

Pflanzen sind in einem super Zustand . ?

Bild 7 - Pflanze noch nie gesehen , ist es evtl. eine Begonia ?

 

Manfred

Link to comment
Share on other sites

Hallo, vielen Dank ?

Besonders schön ist es, wenn beim Sonnenuntergang der Nebel kommt. 

IMG_20190107_213429.thumb.jpg.8c2b32a6a95c99901da506aa17f293b1.jpgIMG_20190107_214036.thumb.jpg.686563df68f21025c9bc4ad5defd3154.jpg

 

Hier sind hauptsächlich Orchideen drin, ca. 30 Arten insgesamt. 

Bild 3 und 5 zeigt Aerangis mystacidii, eine sehr schön duftende Pflanze. 

Manfred: Bild 7 ist Lepanthes calodictyon. Wächst zwar stetig, aber ich traue mich nicht sie umzupflanzen. Benjamin hat davon ganz gute Nahaufnahmen gemacht.

Hannes: Die Nächste ist Restrepia dodsonii, sehr einfache und dauernd blühende Pflanze. 

Die vorletzte ist Anathallis pabstii, blüht in diesem jahr besonders viel. Und die letzte Blüte gehört zur Anubias nana (eher bei als Unterwasserpflanze bekannt). 

 

Viele Blühen jetzt erst zum ersten Mal und ich habe gerade wieder zwei neue Blütentriebe gefunden. 

 

Gruß 

Dima 

 

Edited by Mr.Smooth
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Dima,

habe mal gegoogelt und bin auf Lonis Orchideenforum gestoßen. Eine echt interessante Seite.

Es ist wirklich eine sehr schöne Mini - Orchidee . Die Makrobilder  sind super.

 

Weiterhin viel Freude mit deinen Pflanzen

 

Gruß  Manfred

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.