Jump to content
Patrick Schweitzer

Winterruhe endet zu früh (kühler Flur, circa 10 Grad Celcius)

Empfohlene Beiträge

Patrick Schweitzer

Hallo 😉

 

 

 

ich habe da wohl ein kleines Problem mit einigen meiner getopften Pflanzen (Sarracenia rubra "Chatom Giant", Venusfliegenfalle, Drosera binata), die ich im Flur überwintere, denn diese Pflanzen sind jetzt schon dabei auszutreiben, was doch für die Jahreszeit viel zu früh ist. Die Bedingungen für die Überwinterung sehen so aus, dass die Temperatur dort maximal niemals höher als 10 Grad Celcius liegt und ab 5 Uhr nachmittags ist es dort wegen der Jahreszeit auch absolut stockdunkel und es kommt kein Licht mehr an die Pflanzen. Also warum treiben die Pflanzen dann schon aus, wenn es doch von den Bedingungen noch für eine Überwinterung reichen sollte (liest man ja auch so in der Literatur) und wie soll ich jetzt weiter mit ihnen verfahren ? Einfach wenn es frostfrei ist , nach draußen stellen, damit sie dann wieder "neu" in Winterruhe gehen ? Ansonsten habe ich leider keinen noch kühleren Raum im Haus.

 

 

 

Zu den Fotos: Bei der Venusfliegenfalle kommen 2 kleine Blüten. Das war bei der Sarracenia von der ich jetzt kein Foto gemacht habe auch so. Dort habe ich die Blüte allerdings wieder abgeschnitten.

 

 

 

Viele Grüße und vielen Dank für euren Rat 🙂

 

 

 

Patrick

IMG_0336.JPG

IMG_0337.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lydia91

Hi,

 

also zu deiner D. binata kann ich dir sagen, dass meine im letzten Jahr um die Zeit ähnlich aussah (ähnliche Überwinterung wie bei dir). Hat aber null geschadet.

Sie ist vielmehr in diesem Zustand verharrt bzw. extrem langsam ausgetrieben. Im Frühjahr ist sie dann wie gewohnt richtig durchgestartet 🙂

 

Ich würde wohl die Pflanzen dort stehen lassen...mal sehen, was andere Mitglieder noch so antworten. 😙

 

VG
Lydia

 

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roman.P

Hallo, 

 

Pflanzen in die Winterruhe zu zwingen wird zum Verlust der Pflanzen führen. Am besten du hältst deine Pflanzen weiterhin wie bis jetzt sorgst für ausreichend Licht, bis sie nach draußen können. 

 

Gruß Roman 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beautytube

... was auch immer Du für eine Literatur hast. Diese Pflanzen werden bei 10°C sicher zum Treiben beginnen. Vor allem, wenn Sie im Herbst nicht genug kalt bekommen haben.

 

Wenn Du nun nicht gegen 0°C gehen kannst (keinesfalls mehr drunter, sonst ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Pflanzen die Neutriebe verlieren) und das Wachstum damit verzögerst musst Du nun mit Zusatzlicht arbeiten. Anderenfalls bekommst Du lange vergeilte Triebe.

Zusatzlicht: siehe zahlreiche Beiträge hier im Forum. Du kannst da nichts falsch machen. Wenn Du zu viel Licht hast oder zu wenig, zeigen Dir das die Pflanzen. Du kannst dann bei gleicher Lichtleistung einfach die Belichtungszeit ändern, so machs ich jedenfalls.

 

Nur als Hinweis: Bei mir wird es (erfahrungsgemäß) in den nächsten zwei Wochen im Glashaus losgehen und da liegen die Temperaturen um den Gefrierpunkt.

 

BT

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×