Jump to content

Kannenpflanze mit dürftiger Beschreibung


Peter56

Recommended Posts

Ich habe heute im Baumarkt Kannenpflanzen gesehen die hatten 25 bis 30 cm große Kannen, leider war die Artbeschreibung alles anders als hilfreich und die Verkäufer konnten auch nur sagen, dass es sich um fleischfressenden Kannen handelt.

Es stand nur Kannenpflanze Hybride beim Umtopfen Fliegenerde verwenden  ? coole Beschreibung.

Die Kannen hatten die gleichen Farbmuster wie die Nepenthes Hookeriana
nur mit einem Unterschied, Sie waren 25 bis 30 cm hoch mit einem Durchmesser von 5 bis 7 cm.

Ehrlich gesagt ich blieb vor den Kannen stehen und dachte mir oh Mann, was sind das für Dinger.

Hat jemand eine Ahnung um was es sich hier für eine Kannenpflanze handeln könnte, mir geht es hauptsächlich darum, ob es Hoch oder Tiefland Kannen sein könnten?

Bei Tiefland Kannen könnte ich Sie in das Terrarium geben, da diese keine Tage/Nacht Absenkung brauchen würden.

Liebe Grüße
Peter

 

Edited by Peter56
Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

Hallo Peter,

 

ich kann dir auch nicht sagen um welche Hybride es sich handelt. Die im Baumarkt angebotenen Nepenthes sind meist alle unter TL-Bedingungen zu kultivieren. Es ist eher die Ausnahme, dass dort HL-Pflanzen im Sortiment stehen.

 

Grüße Nicky

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Peter,

 

bei deiner Beschreibung vermute ich mal das es eine x miranda (hybride) sein könnte. Da diese die größten mir bekannten Bumarkt-Pflanzen-Kannen macht.

 

Hier kannst du mal schauen ob es diese war:

 

http://cpphotofinder.com/nepenthes-miranda-1429.html

 

P.s.: Die Pflanze wächst bei mir problemlos auf der Fensterbank. Würde diese nicht ins Terra stopfen. Da sie doch recht groß wird.

 

Grüße

Johannes

Edited by Johannes K
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Ich sage mal Dankeschön für eure Kommentare, ihr habt es zumindest versucht.

 

Wie schon Johannes K angedeutet hat könnte es sich um die x miranda (hybride) handeln, jedenfalls war ich erstaunt über so große Kannen.

Ok, für mein Terrarium 80l*50b*100h würde die Pflanze ohnehin zu groß werden, aber ich werde mir so ein Exemplar kaufen und riskiere die Haltung am Fensterbrett, mal sehen was daraus wird, dann kann ich euch auch Fotos davon zeigen.

Liebe Grüße aus dem tief verschneiten Bergen (80 bis 300 cm) Salzkammergut.
Peter

Edited by Peter56
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Peter56:


Ok, für mein Terrarium 80l*50b*100h würde die Pflanze ohnehin zu groß werden, aber ich werde mir so ein Exemplar kaufen und riskiere die Haltung am Fensterbrett, mal sehen was daraus wird, dann kann ich euch auch Fotos davon zeigen.

 

Ist problemlos möglich. Bei mir steht jetzt seit grob 2 Jahren so ein Teil am Südwestfenster und schiebt mittlerweile den 6ten Basaltrieb bei einer Maximalhöhe von 2,5 m. Im Winter wirft sie zwar ein paar Kannen ab, treibt aber jetzt schon wieder kräftig.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Patrick S.:

Ist problemlos möglich. Bei mir steht jetzt seit grob 2 Jahren so ein Teil am Südwestfenster

 

Den Platz hätte ich, ich habe halt nur um die 40 % Luftfeuchtigkeit an den Ort wo ich Sie Aufhängen möchte, Licht ist kein Problem.

Lg. Peter

 

Edited by Peter56
Link to comment
Share on other sites

Hi Peter,

habe früher meine Nepenthes auch in einem trockenen Raum gehalten. Die Pflanzen einfach in eine Schale mit Sphagnum und etwas Wasser stellen,

das sollte die LF lokal ganz gut erhöhen und vermutlich ausreichen. Moos braucht ebenfalls genug Licht.

Grüße

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ich würde auf eine Nepenthes Maxima tippen, die auch bei Hornbach sehr gross gekauft werden kann.

Edited by carlitos
Link to comment
Share on other sites

... ohne Bild eine Pflanze bestimmen, das ist schon sehr befremdlich hier. ?

Is aber nur meine Meinung, Motzen is ja nicht mehr so erlaubt.

 

Am ‎13‎.‎02‎.‎2019 um 10:43 schrieb Abercrombie:

 

 

 

Dieser Link ist genial, nur sehe ich da keine Bilder. Kann man das erneuern, reparieren?

... oder liegt das an meinem Browser?

Wie seht Ihr die Bilder, wenn Ihr den Link öffnet.

 

BT

Link to comment
Share on other sites

schilfkolben

Da kann ich mich BT nur anschließen:

Ohne Bild macht der ohnehin schon hoffnungslose Versuch, Baumarkthybriden zu bestimmen, einfach mal null komma null Sinn. 

 

MfG, Schilfkolben 

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb schilfkolben:

Da kann ich mich BT nur anschließen:

Ohne Bild macht der ohnehin schon hoffnungslose Versuch, Baumarkthybriden zu bestimmen, einfach mal null komma null Sinn. 

 

MfG, Schilfkolben 

Ihr habt natürlich recht, ein Bild ist da natürlich nötig um Diese zu bestimmen, jedoch sind so grosse Planzen aus dem Baumarkt meist maxima, miranda oder Alata.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Carlito:

maxima, miranda oder Alata.

 

Louisa, Rebecca Soper, Bloody Mary und Hookeriana gibt es in beinahe jedem Baumarkt.

 

Manche Fachmärkte werden von T.Carow beliefert. Da steht dann auch mal ne Ventricosa, Madagascariensis etc.

 

In meinem örtlichen Baumarkt finde ich mittlerweile auch immer öfter Pflanzen vor, die nicht ins Bild passen.

 

siehe:

IMG_20190319_093356.thumb.jpg.cfb4c5ec13f15746da2c3d52e60d53fd.jpg

 

 

 

Deine Aussage stimmt also so nicht wirklich....

 

mfg Joris

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb Siroj:

Louisa, Rebecca Soper, Bloody Mary und Hookeriana

Okay, bin kein Experte, aber nicht 25-30cm? Liegt wohl auch daran, dass ich in der Schweiz wohne, Die habe ich hier noch nie gesehen.

Link to comment
Share on other sites

Christian Carle

Sehr richtig, alata hat es sicher noch nicht im Baumarkt gegeben, hab ich jedenfalls in 30 Jahren nie gesehen, dagegen häufig als alata bezeichnete "ventratas", übrigens auch in vielen Onlineshops.

Ich bin wahrlich kein Experte für Nepenthes aber eine maxima mit 25 bis 30 cm großen Kannen gibt es meiner Meinung nach nicht. Im Baumarkt hab ich in dieser Richtung aber schon häufiger miranda oder mixta gesehen, auf die Beschreibung gut passt.

Link to comment
Share on other sites

Joachim Danz

Hallo Christian,

 

7 hours ago, Christian Carle said:

aber eine maxima mit 25 bis 30 cm großen Kannen gibt es meiner Meinung nach nicht.

 

bist Du sicher? N. maxima 'roughly' in meiner Sammlung:

image.png.7355778663323919bac1caf6f8c1fb0a.png

 

?

 

Viele Grüße

 

Joachim

Edited by Joachim Danz
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Siggi_Hartmeyer

Jede "echte" Maxima die ich kenne hat einen typischen Zipfel an der Deckelspitze. Ohne Zipfel (auf dem Foto hängt ein Wassertröpfchen dran) würde ich es nicht als reine Maxima bezeichnen. Auf dem 2. Foto sieht man den besser. Möge man mich korrigieren wenn das nicht stimmen sollte.

Nepenthes_maxima_070618_1.jpg

Nepenthes_maxima_221018.JPG

Edited by Siggi_Hartmeyer
Besseres Foto ergänzt
Link to comment
Share on other sites

@Siggi: Dann meinst du die Nepenthes Maxima Aus dem Hornbach ist keine Maxima? Anbei der Link:

 

https://www.hornbach.de/shop/Kannenpflanze-Ampel-FloraSelf-Nepenthes-maxima-H-65-70-cm-25-cm-Topf/7209471/artikel.html

 

Was meinen die Anderen?

 

ps: Habe mir im Hornbach Schweiz Eine gekauft, wächst prächtig.

 

FG Carlito

696B27B1-75F5-4779-BFEE-D2185CFB2865.jpeg

Edited by Carlito
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Carlito:

ps: Habe mir im Hornbach Schweiz Eine gekauft, wächst prächtig.

FG Carlito

 

 

Hallo Carlito

Ja das könnte die gewesen sein was ich ebenfalls beim Hornbach gesehen habe, nur war die schon um die 25 bis 30 cm groß und hat mich zum Staunen gebracht.

Welche Beschreibung ist bei dir dabei gestanden????

Lg. Peter

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Peter56:

 

Welche Beschreibung ist bei dir dabei gestanden????

 

Nur Nepenthes Maxima, ist von Floraself, daher könnte ich dort nachfragen von wo Sie die Pflanzen haben... melde mich wieder...

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Floraself gehört zu Hornbach, die Antwort von Hornbach CH:

 

Sehr geehrter Herr,

 

die Pflanzen bekommen wir von einem Grossverteiler in Deutschland.

 

Gattung: Nepenthes

Art: maxima

Sorte: `Maxima`

 

Falls Sie weitere Fragen haben stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Sagt mir jetzt auch nicht mehr, ausser dass es sich doch um eine Nepenthes Maxima handelt.

Link to comment
Share on other sites

Hi, ich bin gerade im Hornbach Baumarkt und da habe ich auch etwas gesichtet, aber sie ist als Nepenthes hybride gelabelt.

IMG_20190507_160842.jpg

IMG_20190507_160823.jpg

Link to comment
Share on other sites

Roman Link

Selbst Pflanzen, die im Baumarkt konkret mit dem Label N. maxima verkauft werden, können in Wirklichkeit N. 'Miranda' oder N. x mixta sein (genau, wie viele N. x ventrata als N. alata verkauft werden). Identifikationen die nicht von Experten kommen würde ich da nur eingeschränkt glauben schenken. Das Bild von @Hannes sieht mir schwer nach 'Miranda' aus, aber wenn das Ding als "Hybride" beschriftet ist sollte es wohl auch dabei bleiben.

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.