Jump to content
Nebari

Befestigung von Pinguicula Regalbeleuchtung

Empfohlene Beiträge

Nebari

Hallo zusammen,

Da der Frühling sich nähert, einige meiner nicht karnivoren Pflanzen das Winterquartier so langsam verlassen können und ich darüber hinaus mit der Beleuchtung meiner Pinguicula/Cephalotus in der Regalkultur nicht gänzlich zufrieden war, wollte ich heute nun die bisher installierten Leuchtstoffröhren ( 3900 lm insg.) gegen eine intensivere Variante mit Reflektor tauschen (7600 lm).
Die bisherigen, recht kleinen LSR's konnte ich noch gut mit Stricken an den Öffnungen des sich darüber befindlichen Bodens fixieren, was mit der Reflektorvariante jetzt nur noch recht spärlich funktioniert. Dadurch dass sie nun einige Centimeter zu tief hängt befürchte ich jetzt Verbrennungen an den Pflanzen.

Hat da vielleicht jemand ne Idee, wie man das geschickt befestigen könnte?

Die Produkte, um die es sich handelt, findet ihr unter folgenden Links:

https://www.obi.de/regale-regalboeden/obi-metall-schraubregal-verzinkt-180-x-90-x-40-cm/p/7231871
https://www.amazon.de/gp/product/B01NATV6OD/ref=ppx_od_dt_b_asin_title_s00?ie=UTF8&psc=1

 

Liebe Grüße

Nebari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wilhelmklink

Moin,

ich habe bei mir diese Regale im Einsatz: https://www.ebay.de/itm/Metallregal-Werkstatt-Schwerlastregal-GRAU-bis-400Kg-je-Boden-HGG-213-cm-oder/222586615006?hash=item33d33234de:m:mG6DE6bGgxnr3wftgHEbWiw

Lieferung per Paketdienst, einfache Montage, gute Verarbeitung und pulverbeschichtet. Die Regalböden haben einen etwa 4 cm Freiraum darunter, in dem ich LED Panels untergebracht habe. Ich hatte vorher auch die o.g. Art Regal und damit keine guten Erfahrungen gemacht - inklusive Schnitten und wackeligen Standbeinen.

Vielleicht ist das ja was für dich.

bearbeitet von wilhelmklink

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hannes

Hallo Nebari,

die meisten Led Röhren haben einen Abstrahlwinkel von 120-160°, da kann man sich eigentlich den Reflektor sparen, einfach eine (oder 2) T8 Halterungen (90 cm) mit Led Röhren einbauen und Verkabeln (wenn nicht schon verkabelt ist).

Ich habe gute Erfahrungen mit Philips master UO Röhren gemacht (die hauen ca 160 Lumen/Watt raus).

Wenn nicht, kannst du ja auch die Regalböden ein bisschen tiefer machen, wenn nicht alles belegt ist.

 

Hoffe es hilft, wenn nicht dann hast du hier gar nichts gelesen...🤨

LG Hannes

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebari
vor 16 Minuten schrieb Hannes:

Hallo Nebari,

Wenn nicht, kannst du ja auch die Regalböden ein bisschen tiefer machen, wenn nicht alles belegt ist.


wenn es so einfach wäre, würde ich euch nicht mit diesem Problem belästigen 😉
Sicher käme auch die Anschaffung neuer Regale oder Beleuchtung in Frage, allerdings ist mein Bugdet als Student recht stark beschränkt.
Eine Nutzung der vorhandenen Materialen (gegebenenfalls mit geringem weiteren Materialeinsatz) wäre mir da diesbezüglich also lieber.


Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebari

Hallo Wilhelm,

danke für die Empfehlung, deine Erfahrungen kann ich nur teilen!
Der Aufbau dieses Regals gestaltete sich echt grausam und fällt meiner Meinung schon fast unter den Strafbestand der Körperverletzung! 😏🤐
 

vor einer Stunde schrieb wilhelmklink:

Die Regalböden haben einen etwa 4 cm Freiraum darunter, in dem ich LED Panels untergebracht habe.


Und wie genau hast du das gemacht? Genau darum geht es ja in diesem Thread 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wilhelmklink

Halt einfach reingelegt, nech? 😄

 

Ich würde auch gerne ein Foto davon hier einstellen, aber ich bekomme immer einen ominösen Fehler "-200" gezeigt.

image.png.a419c37193e951fdcf60a5d4e3eed49c.png

 

Ich versuche es mit Copy/Paste - vielleicht klappt es

Untitled.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Patrick S.

Werden wir mal ein wenig kreativ unter folgenden Annahmen:

 

- Die Regalböden besitzen seitlich Löcher, um die Aussteifungselemente zu befestigen.

- Die Befestigungsösen an den Strahlerreflektoren sind in Gewindebuchsen eingeschraubt.

 

Schritt 1:

2 Kanthölzer auf Länge = Innenabstand der Regalbödeninnenseiten sägen und mittels der Löcher und Schrauben unten an den Regalböden befestigen.

 

Schritt 2:

Entweder ein Kantholz oder (besser) ein U-Profil entsprechender Stärke alf die Regalbreite ablängen und mittels Gewindeschrauben am Strahler befestigen.

 

Jetzt kann man das ganze entweder einfach + starr oder etwas aufwändiger + flexibel ausführen.

 

Schritt 3 starr:

Bauteil aus Schritt 2 an die Kanthölzer aus Schritt 1 schrauben, ggf. mit Unterlegscheiben zur Höhenregulierung.

 

Schritt 3 flexibel:

In die Kanthölzer aus [1] kommen mittig Gewindeeinschlaghülsen (Ensat-Gewinde sind nicht ganz so verdrehsicher in Holz, gehen aber hier auch), in das U-Profil kommen fluchtende Löcher. In die Gewinde schraubt man dann Gewindestangen. Auf diese wird das U-Profil geschoben und in der Höhe durch Unterlegscheibe + Mutter fixiert.

 

Fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.