Jump to content
TimHC

Hochbeet als Moor

Recommended Posts

TimHC

Stelle kurz mein diesjähriges Projekt vor, ich habe eine hochbeet 170x75 zum Moor umfunktioniert indem ich das Beet in der Höhe um etwa die Hälfte mit einem Brett verkleinert habe, Teichfolie rein, Wasserspeicher rein, Torf drauf. Leider musste ich aufgrund des Gewichtes zusätzliche Bretter zur Verstärkung dran schrauben. Das Beet ist mit folgenden Pflanzen bunt gemischt besetzt. 

2x sarracenia flava

2x sarracenia oreophylla 

sarracenia leucophylla L2

2x sarracenia purpurea und 2x purpurea hybriden 

sarracenia psittacina Hybrid 

Drosera: rotundifolia, intermedia, filliformis

Diverse dioneaformen

pinguicula grandiflora, vulgaris 

Begleibepflanzung:

spahgnum

vaccinium macrocaporn

vaccinium corymbosum

Eriophorum virginicum

pogonia ophioglossoides

Anbei ein paar Bilder des noch jungen Beetes. Ich hoffe es verwildert schön.

531DB847-F7F9-4594-8DD7-EB800073C789.jpeg

523E4A58-358D-4B88-B32B-8FD6832042CB.jpeg

387217DB-40F7-43A1-AF22-B4B8BB8E8295.jpeg

DA055BB6-9EBF-40D0-BCC3-0FA82097B216.jpeg

473D041D-7963-47F0-973B-6A8DB92A44BB.jpeg

Edited by TimHC
  • Like 17

Share this post


Link to post
Share on other sites
blotto

Hi Tim,

 

schaut schick aus!

Was mich interessieren würde: ist die Teichfolie mit den oberen Brettern festgeschraubt? Steht das Beet überdacht oder wie und wo hast du da evtl. einen Überlauf eingebaut?

Wie gesagt, gefällt mir optisch echt gut. Da hast Du mich auf die Idee gebracht, evtl. auch ein Hochbeet so zu gestalten. 👍

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC

Noch steht das Beet nicht überdacht, das Vordach kommt erst im Juni über die Terrasse. Einen Ablauf hat es trotzdem auf 2 Seiten indem ich schräg von unten nach oben bis zur Oberkante des Torfes gebohrt habe. Durch diese Löcher habe ich je ein Stück Kabelkanäle geschoben und mit Silikon abgedichtet. So ist gewährleistet das das Holz kaum mit Wasser in Berührung kommt. Die Teichfolie ist mit etwa 80-90 tackernadeln auf die Oberkanten des Holzes gerackert. Zusätzlich wurden dann die zierleisten verschraubt. 

Den Ablauf habe ich zwar wie oben beschrieben aber erachte ihn bei so einer Größe als nicht ganz so wichtig. Selbst wenn es kräftig regnet müssten diese größe erst ein mal gefüllt werden. Ein schwankender Wasserstand ist ja auch nicht verkehrt meines Wissens. 

Aber besser haben und nicht brauchen als andersherum 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
PeSiAl

Hallo Tim,

 hatte Anfang des Jahres die gleiche Idee wie Du 😉. Doch wie Du ja auch erkannt hast und entsprechende Gegenmassnahmen getroffen hast, haelt keins dieser Standarthochbeete das Gewicht aus. Habe daher erstmal "nur" einen kleineren Moorkasten fuer dieses Jahr angelegt.

Auf jeden Fall ist Dir Dein "Hochbeetumbau" echt gut gelungen 👍. Poste bitte mal ein Update wenn sich alles etwas "eingewachsen" hat.

thx und Viele Gruesse,

 Peter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC

Werde ich gerne in einigen Wochen tun. Die Verstärkung musste sein. Sofort beim ersten befüllen gemerkt das sich die langen Seiten durchbiegen. Jetzt mit einem weiteren Brett geht es. Wie das ganze im Winter/Frost/Dehnung aussieht wird sich zeigen. Habe aber bereits eine Idee wie ich die Ecken relativ dezent mit Aluprofilen verstärken kann. Man wird sehen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC

Nebenprojekt im miniteich mit darlingtonia und purpurea 🙂 ich weiß, schwimminseln gibt es auch in schön 😂

AADB8362-3C67-469C-9EE9-563CE4206E36.jpeg

Edited by TimHC
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC

Kleines Update. Es wächst alles so langsam toll ein. Der Kasten mit meinen Verstärkungsmassnahmen hält, jedoch habe ich das Beet auf Rollen gestellt was ich mir hätte sparen können. Die halten das Gewicht nicht. Hab jetzt Holzklötze darunter gestellt so hält es Bombe. 

Ganze 3 Cranberrys gibt es dieses Jahr auch wenn es die Vögel zulassen 😂

862E70CD-13A2-49D8-93F3-9D0E0D36129D.jpeg

2BA40611-5034-40D4-9C83-36650D092C01.jpeg

0FA9ABAA-3033-4E52-9F6E-2BB2BCA76BFB.jpeg

2CC247FB-090F-4CC2-8373-F6A33C80271D.jpeg

275AB2F2-7102-468E-AB22-D6F7B54E4C20.jpeg

CD559525-8147-4909-A392-7A9ABE4CD9CE.jpeg

82A7DBC8-5BAB-4472-95E8-E1968759A69E.jpeg

Edited by TimHC
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC

Die schwimmende darlingtonia akzeptiert die Bedingungen auch ganz gut 😊 

FCFE1950-5A6F-4C51-A6F7-2E5E76F4E2DC.jpeg

BDC742AF-C1CA-4522-BD28-6A5F4C80C5DA.jpeg

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Tim,

 

wenn es der Darlingtonia gefällt, wirst du in dem Töpchen bald Platzprobleme haben. Me: ist der für eine heranwachsende Darlingtonis zu klein. ETwas lebendes Sphagnum als Bodendecker wäre auch nicht verkehrt. Aber sonst sehr schick.

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC

Hab ne 20x20cm Pflanzeninsel bestellt da sich die Pflanze auch schon mehrfach geteilt hat. 

Die steht aktuell in reinem sphagnum. Sobald die schwimminsel da ist kommt die Pflanze in Torf. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pascal.

Moin Tim

 

Wenn sie in reinem Sphagnum so gut wächst, warum möchtest du dann auf Torf umstellen? 

 

MfG

Pascal

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC

Ich habe Angst, dass das Moos im Sommer unter Wasser anfängt zu gammeln. Was meint ihr? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC

Update von dem im Frühjahr angelegten Hochbeet. Nach kurzzeitigem Schädlingsbefall und Behandlung mit Bi58 wächst nun alles friedlich weiter und erholt sich vom umsetzen und den Schädlingen. Auch das Sphagnum formt allmählich coole Teppiche. 
Den Sarracenia verbiete ich gerade durch verstopfen der Schläuche mit Watte das fressen. Sind zum ersten eh voll bis oben hin und Zum zweiten haben wir einen coolen Wildbienenbau direkt nebenan woran sich die Sarras schon fleißig bedient haben 👿

 

Verstärkung des Beetes waren keine weiteren Notwenig, bis dato scheint es zu halten.

1780C837-B26A-4F1B-BFAC-8A9B2A763DA0.jpeg

FA5F79AF-A8C7-46CD-93FE-2CA21E0A6165.jpeg

41D07FAB-155D-4254-928B-79CAB2B4C507.jpeg

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC

Update nach etwas mehr als einem Jahr. Das Konstrukt hält bis dato trotz des hohen Gewichtes.

das Sphagnum bedeckt nunmehr das ganze Hochbeet. Pogonia und Utricularia haben sich durch das ganze Minimoor geschlängelt und überall sind kleine Utricularia Blüten zu sehen.

Die Sarracenia bilden schöne kleine Horste  und es sind ca 20-30 Dionea Blüten am start. Die Droseras haben sich fleißig selbst ausgesät und erscheinen so langsam in jeder Ecke. 

413B4D48-1992-4B2A-9685-A122C745B951.png

  • Like 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jelauda

Wirklich cool, 

ich bin überrascht dass die Vögel dein Moos bisher in Frieden gelassen haben. 

Bei mir wird jede nicht-umzäunte Fläche direkt auseinandergenommen 😄

LG David

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Wie geht es der Darlingtonia?

Wenn Du die Schwimminsel mit ein wenig Vlies bedeckst und das mit Sphagnum besetzt sieht man in kurzer Zeit nur noch eine Sphagnuminsel mit Darlingtonia.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mossman

Hallo!
 

Sieht sehr schön aus. Was mich noch interessieren würde: welche Utricularia kultivierst du da?

 

bg MM

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC
vor 27 Minuten schrieb partisanengärtner:

Wie geht es der Darlingtonia?

Wenn Du die Schwimminsel mit ein wenig Vlies bedeckst und das mit Sphagnum besetzt sieht man in kurzer Zeit nur noch eine Sphagnuminsel mit Darlingtonia.

Mach ich dir später nen Foto von. Der gehts prima! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC
vor 13 Minuten schrieb Mossman:

Hallo!
 

Sieht sehr schön aus. Was mich noch interessieren würde: welche Utricularia kultivierst du da?

 

bg MM

Das kann ich dir leider nicht sagen. Ich weiß nicht ein mal wie die da rein gekommen sind 😉 ich versuche dir später mal eine Aufnahme zu machen. Ist mit dem Handy nicht ganz so einfach.

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Die interessiert mich auch sehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC
vor einer Stunde schrieb Jelauda:

Wirklich cool, 

ich bin überrascht dass die Vögel dein Moos bisher in Frieden gelassen haben. 

Bei mir wird jede nicht-umzäunte Fläche direkt auseinandergenommen 😄

LG David

Wir haben recht wenig Vögel im Garten. Eigentlich nur zwischendurch am Teich zum trinken. Auf der Terrasse lassen die Hunde keine Vögel zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC

Dieses Jahr mit Doppelblüte, auf der Gesamtansicht wurde die Darlingtonia im Vorfeld von 6 Ablegern „erleichtert“.

 

Von diesen Utricularia „Teppichen“ habe ich einige im Beet.

68B7252E-A2F6-448D-9100-3A9195F9ACF3.jpeg

DEE63B5B-24A8-4005-97F8-E1E06F5E6D5F.jpeg

CDD5B764-4209-4DAC-B9A2-E5C4FCE76077.jpeg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leo H.

Was du da hast ist U. bisquamata. Das die winterhart ist wusste ich aber auch noch nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gordon Shumway
vor 6 Minuten schrieb Leo H.:

Was du da hast ist U. bisquamata. Das die winterhart ist wusste ich aber auch noch nicht!

 

Dieses Jahr mussten Pflanzen nicht besonders hart sein, um den Winter am Niederrhein zu überstehen...

 

U. livida ist übrigens auch "winterhart" 😜

Share this post


Link to post
Share on other sites
TimHC
vor 10 Minuten schrieb Leo H.:

Was du da hast ist U. bisquamata. Das die winterhart ist wusste ich aber auch noch nicht!

Keine Ahnung, kenne mich mit Utricularia so gar nicht aus. Ist toll das sie da ist und gut gedeiht 🤷‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.