Jump to content
xXsebiXx25

Wieso wächst meine Drosera Filiformis nicht mehr ?

Recommended Posts

xXsebiXx25

Hallo Leute 

 

Letztes Jahr im Sommer sahen die Drosera Filiformis genauso aus.

Und jetzt im Frühling wachsen sie immer noch nicht.

Kann mir einer helfen und sagen was ich falsch mache ? 

bild1.jpg

bild2.jpg

bild3.jpg

bild4.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steffan

Hallo Sebi,

 

die Pflanzen brauchen noch etwas Zeit. Sie befinden sich aktuell noch in der Winterruhe (Hibernakel) und kommen jetzt erst langsam zurück. 

 

Gruß,

Steffan

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
xXsebiXx25

Hallo Stefan

 

Ok 🙂 Ich hoffe sie kommen dieses Jahr. 

Ich habe die jetzt auch umgetopft, wie du siehst. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian

20190415_172647.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube
vor 7 Stunden schrieb xXsebiXx25:

Letztes Jahr im Sommer sahen die Drosera Filiformis genauso aus.

Im Sommer??? Die sollten da Blätter haben?

Um welches Monat hat es sich gehandelt und wann hast Du die Pflanzen bekommen und gesetzt.

 

Zumindest gut, dass Du umgesetzt hast, das vorherige Substrat hat sehr schlecht ausgesehen!

 

Meine filliformis treiben erst jetzt schön langsam an.

 

BT

Share this post


Link to post
Share on other sites
xXsebiXx25
vor 3 Stunden schrieb Beautytube:

Im Sommer??? Die sollten da Blätter haben?

Um welches Monat hat es sich gehandelt und wann hast Du die Pflanzen bekommen und gesetzt.

 

Zumindest gut, dass Du umgesetzt hast, das vorherige Substrat hat sehr schlecht ausgesehen!

 

Meine filliformis treiben erst jetzt schön langsam an.

 

BT

Die Pflanzen habe ich letztes Jahr im Frühling gekauft, da hatte sie so 3 bis 4 fadenförmige Blätter gehabt. Und seitdem ich sie habe, sind keine neuen Blätter gewachsen.

Man muss auch sagen, das ich sie vorher im Haus kultiviert habe, und jetzt stehen sie seit 1 Woche im Gewächshaus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube
Posted (edited)
vor 57 Minuten schrieb xXsebiXx25:

Die Pflanzen habe ich letztes Jahr im Frühling gekauft, da hatte sie so 3 bis 4 fadenförmige Blätter gehabt. Und seitdem ich sie habe, sind keine neuen Blätter gewachsen.

Man muss auch sagen, das ich sie vorher im Haus kultiviert habe, und jetzt stehen sie seit 1 Woche im Gewächshaus. 

Da hätten die Alarmglocken bereits im Sommer letzten Jahres läuten müssen.

Filliformis sollte schon bis in den Sommer Blätter bilden (wenn auch der meiste Wuchs im Frühjahr stattfindet).

 

Welche Art hast Du denn?

ssp. fillfiformis oder ssp. tracyi

 

Mir sieht es nach ssp. filliformis aus (ssp. tracyi kenne ich nur mit behaarter Knospe, aber dazu mögen sich die Spezialisten im Forum äußern).

Wenn das so ist, dann war die Haltung im Haus absolut falsch. Die muss raus und sollte im Winter nahe an die null Grad Celsius und darunter gehalten werden.

Ich überwintere im Sphagnum ganz im Freien. Im Frühjahr befreie ich die Pflanzen vom Sphagnum und dann treiben sie wieder aus.

Die Pflanze braucht den Herbst im Freien, um Hibernakel zu bilden.

 

Soweit ich erkennen kann, sind die Winterknospen noch grün, also sollten die Pflanzen bald durchtreiben.

Mir kommt Dein Substrat sehr trocken vor.

 

Hier noch ein Beispiel, wie meine ssp. filliformis nach der Befreiung vom Sphagnum aussehen (derzeitiger Zustand im Freilandmoor):

 

Drosera filliformis

 

Die Winterknose ist grün und kräftig und schiebt schon an.

 

BT.

Edited by Beautytube

Share this post


Link to post
Share on other sites
xXsebiXx25
Posted (edited)

Das sind Drosera filiformis ssp. filiformis. 

Vielleicht kommt dir das Substrat sehr trocken vor, weil ich nach dem Umtopfen gleich das Bild gemacht habe. Bei mir ist noch nie was vertrocknet. 😄 

Und ich habe erst seit 1 Woche das Gewächshaus, und so wollte ich meine Pflanzen nicht rausstellen. 

Edited by xXsebiXx25

Share this post


Link to post
Share on other sites
xXsebiXx25

Sie wachsen. 😄

20190510_173923.jpg

20190510_174031.jpg

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes

@xXsebiXx25

Hast du sie gedüngt? Denn auf der Substrat Oberfläche sind schon ganz schön viele Algen (Grünspan).

 

Kann auch am Torf liegen.

 

LG Hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
xXsebiXx25

@Hannes

Ich benutze Floragard Floratorf, und habe sie mit Osmocote gedüngt. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes
vor 44 Minuten schrieb xXsebiXx25:

@Hannes

Ich benutze Floragard Floratorf, und habe sie mit Osmocote gedüngt. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian

OK, wie gesagt bei mir kam bei floratorf auch, jetzt nicht mehr (Carow Torf) nur wenn ich zu viel Dünge.

 

LG Hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Dietz

Hallo,

 

wenn ihr Probleme mit Algen habt, dann verzichtet doch einfach auf das Düngen. Ich kenne kaum eine Pflanze, bei der das weniger notwendig ist 😉

 

Gruß,

Christian

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes
vor einer Stunde schrieb Christian Dietz:

Hallo,

 

wenn ihr Probleme mit Algen habt, dann verzichtet doch einfach auf das Düngen. Ich kenne kaum eine Pflanze, bei der das weniger notwendig ist 😉

 

Gruß,

Christian

Ich hatte vorher eine Düngerkugel in den Topf gemacht, aber das war so viel das es sofort veralgte, jetzt nutze ich osmocote 4-5 Kügelchen als "Starthilfe".

 

LG Hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube
vor 10 Stunden schrieb Hannes:

jetzt nutze ich osmocote 4-5 Kügelchen als "Starthilfe".

Das ist viel zu viel! Selbst bei Sarracenien gebe ich max. 3 pro Pflanzen.

 

Filliformis braucht gar nichts!

 

BT.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes
vor 1 Minute schrieb Beautytube:

Das ist viel zu viel! Selbst bei Sarracenien gebe ich max. 3 pro Pflanzen.

 

Filliformis braucht gar nichts!

 

BT.

 

Morgen Peter,

das hatte ich mir jetzt vom Video von Matze abgeguckt, er macht so 5 Kügelchen rein als Starthilfe (bei Sarracenia)

 

LG Hannes

PS: Filiformis dünge ich nicht, die fängt Bei mir genug.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beautytube
vor 3 Stunden schrieb Hannes:

das hatte ich mir jetzt vom Video von Matze abgeguckt, er macht so 5 Kügelchen rein als Starthilfe (bei Sarracenia)

 

Ich habe eher das Gefühl, dass dann manche Sarracenia eher zum Faulen neigen. Systematisch hab ich's nicht untersucht.

Wenn ich Sämlinge schnell hoch bekommen möchte, dann nehme ich 1 Kugel und beleuchte 22 Stunden. Das ist aber die absolute Ausnahme.

 

Die Düngung, habe ich sonst, wie gesagt sonst komplett eingestellt.

 

BT.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes
vor einer Stunde schrieb Beautytube:

Ich habe eher das Gefühl, dass dann manche Sarracenia eher zum Faulen neigen.

Das hatte ich bei einer Test S.Oreo

(Eine große Kugel) die Pflanze erholt sich aber und kommt schon wieder aus dem Rhizom.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.