Jump to content

Unbekannt


Harro

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ich möchte ja ungern euch die Stimmung vermiesen, aber muss das jetzt sein. Das ist mittlerweile der 6. ! Bestimmungsthread von nicht karnivoren Pflanzen.

Ab und zu einer ist ja in Ordnung, aber ich finde nicht das so etwas in einem Karnivorenforum die Überhand gewinnen sollte. 

 

Grüße,

René

 

Edited by Rene S
  • Gefällt mir 1
  • Verwirrt 1
  • Traurig 1
Link to comment
Share on other sites

... finde das doch spannend, soferne es bestimmbare Pflanzen / Fotos und keine absolut dämlichen Fragen sind. Es schafft einen gewissen Weitblick, ein Verständnis für Ökologie und man lernt dazu. Weiters finde ich es wichtig sich für Natur im Allgemeinen zu interessieren und nicht nur den Carnivoren-Scheuklappen Blick zu haben.

Man braucht diese Themen ja nicht zu öffnen.

 

Das ist eine Graslilie: https://de.wikipedia.org/wiki/Graslilien

Da gibt es mehrere Arten, ich denke es ist die ästige Graslilie

Sehr hübsche Blüte.

 

BT.

  • Gefällt mir 5
  • Danke 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen, 

Ich sehe das wie Peter, der ökologische Weitblick ist wichtig und man sollte das Interesse nicht bremsen. 

 

Aber das ist keine Graslilie, sondern ein Milchstern (Ornithogalum sp.). Die Graslilien brauchen noch ein bisschen Zeit bis zur Blüte, die Rispige G. ist wesentlich graziler und hat einen recht hohen Blütenstand. 

Viele Grüße, Ritschie

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Ritschie:

Hallo zusammen, 

Ich sehe das wie Peter, der ökologische Weitblick ist wichtig und man sollte das Interesse nicht bremsen. 

 

Aber das ist keine Graslilie, sondern ein Milchstern (Ornithogalum sp.). Die Graslilien brauchen noch ein bisschen Zeit bis zur Blüte, die Rispige G. ist wesentlich graziler und hat einen recht hohen Blütenstand. 

Viele Grüße, Ritschie

 

Ich sehe das wie @Ritschie das ist eindeutig ein Milchstern...sind bei uns eine Plage im Garten, man wird sie nicht mehr los (also ungefähr wie eine D.capensis)

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank. Ich habe bei Google, nachdem ich die Namen hatte, nachgesehen. Es ist ein Milchstern. Die Graslilie ist zu groß für das Pflänzlein.

Ich habe nur wenige am hier bei uns am Hochrhein bei meinem Spaziergang gesehen. 

Harro

Edited by Harro
Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal
vor 1 Minute schrieb Cassian:

Jetzt im Frühjahr, wo alles wächst und gedeiht, gibt es bestimmt interessantere Themen.

Wie, wer hat die schönste Kanne oder die neuste seltenste Pflanze in Kultur? ?Mal ehrlich, es gibt das Unterforum Natur und es ist genauso spannend wie alle andren Themen hier. Das Forum lebt nun mal nicht von schönen Bildern und stetigem Auftauen alter Erkenntnisse.

 

Grüße und ein schönes Wochenende 

Nicky

  • Gefällt mir 8
  • Verwirrt 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

es gibt einen Button "als gelesen markieren" oder so ähnlich. Draufklicken und gut ist. Ansonsten hat jeder hier die Freiheit, Themen zur Natur zu posten.

 

Grüße

Ronny

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Christoph Hübner

Hallo,

 

ich kann @Ronny K. nur beipflichten. Eben weil hier auch viele Leute sind, die sich nicht nur für Karnivoren begeistern, gibt es dafür ein eigenes Unterforum. Niemand ist verpflichtet alle Beiträge im Forum zu lesen (na gut, wir Mods natürlich schon ?). Ich würde euch daher bitten für euch uninteressante Beiträge in Zukunft einfach zu ignorieren.

 

Viele Grüße

Christoph

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

Nicky Westphal

An Rene und Cassian, wie wäre es denn wenn ihr mit Konkurrenzbeiträgen in Richtung Karnivoren das Forum belebt und euch nicht über Themen, die euch weniger gefallen beschwert. ? Es soll hier auch Leute geben, die z.B. Nepenthes nicht so toll finden und Interesse für andre Gattungen zeigen.

 

Grüße Nicky

  • Gefällt mir 2
Link to comment
Share on other sites

... oops zu wenig genau hingeschaut. Es ist ein Milchstern!

 

Zum Rest habe ich mich schon geäußert. Viva diversity!

 

BT

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Spielmannsfluch89

Dann warten wir halt lieber wieder auf Threads wie: mein Dorseea hat keine Tropfen mehr, Blätter sterben ab, Schlauchpflanze im Terrarium stirbt - Hilfe !!!1!1!111! Oder dem allseits beliebten: Was für eine Kannenpflanze habe ich?! 

 

Machen wir am besten den einzigen Thread zu der noch was interessantes bietet. 

 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 2
Link to comment
Share on other sites

 

Denke ich auch BT, 

und bevor ein gewisser jemand wieder was anderes behauptet ich benutzte Bücher.

Das Naturforum ist für solche Threads gemacht.

 

grüße

 

 

 

Edited by Thomas R
  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

ChristianCB

Bevor ich auch gleich ebenfalls eine Frage zur einer mit unbekannten Pflanze habe, nur kurz etwas zur Definition von "Offtopic":

"... Der Begriff Off-Topic, auch Offtopic, off topic oder Out of topic, kurz auch OT, kommt aus dem Englischen und bedeutet etwa so viel wie abseits des eigentlichen Themas oder ohne Bezug zum Thema. Vor allem bei der Kommunikation im Internet dient er als Hinweis dafür, dass ein Beitrag oder eine E-Mail ganz oder auch in Teilen nicht auf das eigentliche Thema Bezug nimmt. Er signalisiert den Lesern schon vor dem Öffnen eines Beitrages, dass sich dieser nicht mit dem eigentlichen Thema befasst. Der Leser kann Zeit sparen, indem er diesen Beitrag überspringt. ...." Quelle: Wikipedia

 

Also stellt dies hier den Bereich dar, in dem es nicht zwingend um Karnivoren gehen muss. ?

 

Nun zu meiner Frage, wer kennt dieses Pflänzchen?Wir haben sie im letzten Jahr als kleine fast tote Pflanze retten können und nun schießt sie zu unserer Freude ordentlich ab. ?

Sie riecht, auch nach reiben an den Blättern, absolut neutral. Sie wächst buschartig. Aufgrund der Blattform kann ich meinerseites das die mir bekannten Formen des Heiligenkrauts ausschließen. Hat jemand eine Idee?

 

 

 

IMG_20190428_104648.jpg

IMG_20190428_104704.jpg

Edited by ChristianCB
Bildgröße geädert
Link to comment
Share on other sites

Hallo, 

das könnte Currykraut sein. Sollte dann aber nach Curry riechen.

 

Grüße

Ronny

 

  • Danke 1
Link to comment
Share on other sites

ChristianCB

@Ronny K. sie riecht nach "nichts". Hat aber Ähnlichkeit mit dem Currykraut. Was auch als Italienische Strohblume bezeichnet wird (Helichrysum italicum). Gehören aber zur gleichen Gattung.

 

@Leo H. Ich bin da jetzt ganz bei Dir. Ich habe nach deinem Hinweis nochmal gezielt recherchiert. Es sollte also wie Du sagtest Helichrysum stoechas. Ich werde noch die Blüte abwarten.

 

Aus diesem Grund mag ich das Forum. Viele Menschen die neben dem speziellen Karnivorenwissen über ein breites Pflanzenwissen verfügen.

 

Danke für die schnellen Antworten.

Edited by ChristianCB
Fehlerteufel
Link to comment
Share on other sites

War gestern nach der Arbeit noch schnell spazieren und da habe ich Einiges gefunden das ich so nicht kenne!

 

Das hier kenne ich noch (obschon die Art nicht zu identifizieren ist)

 

Utricularia

 

Aber das schaut sehr komisch aus, was ist das?

 

Skunks gabbage

 

Skunks Garbage

 

... und das hier ist noch komischer!

 

Ariseama triphyllum

 

Ich bin nun verwirrt und gehe nimmer raus!

 

BT

 

 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

Servus, könnte auch H. splendidum sein, allerdings gibt es 100e H. -Arten, teilweise auch jetzt zu anderen Gattungen gezählt...

Besser mit Blüte bestimmen, lg, Peter.

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.