Jump to content
Turaltay

Um welche Moosart handelt es sich hierbei?

Recommended Posts

Turaltay

Hallo zusammen,

 

wie abgebildet wächst dieses Moos neben meiner Venusfliegenfalle. Um welche Art handelt es sich denn? Was mich wundert, die Venusfliegenfalle wächst fleißig und bildet neue Fallen. Beim Moos passiert aber nichts. Seit mehreren Wochen ist die Moosmenge unverändert. Ist das normal oder muss hier noch etwas berücksichtigt werden?

20190507_180323.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
moskal

Hallo,

 

das mit den Moosen ist sehr komplex und vielfältig. Schau mal hier: http://www.bildatlas-moose.de/

 

Gruß, helmut

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mossman

Jep! Definitiv sehr komplex. Das hier könnte auch bei der Bestimmung helfen:

http://www.ijon.de/moose/index.html

 

Gruß, MM

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piesl

Hi,

stimmt was moskal und Mossman (hey da muss man ja schon aufpassen bei den Namen - seid ihr verwandt??? 😉) schrieben, ein SEHR komplexes Thema. Dennoch würde ich pauschal auf irgend ein Sternmoos tippen. Das ist eigentlich der Standardbewuchs bei Topfpflanzen in torfigem Substrat. Bildet einen flachen Rasen, ist meines Erachtens nach harmlos so lange man es nicht zu einer humusbildenen Schicht hoch wachsen lässt. So wie z. B. ich auf einem Lavastein in dem mal Salat, mal Klebzeug im Moos gedeiht - oder auch nicht sooo gut.

 

Gruß Piesl

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
beyond
vor 1 Stunde schrieb Piesl:

... ein SEHR komplexes Thema. Dennoch würde ich pauschal auf irgend ein Sternmoos tippen. ...

 

 

Hallo in die Runde.

 

Ich bin jetzt kein "Moos-Experte", aber ist der Link so gewollt ?

 

Dieser geht auf 'Sagina subulata'. Das ist kein Moos.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ChristianCB

@Piesl wollte Dir damit nur seine Vermutung nahe bringen was es sein könnte. Ich vermute, ja der Link ist so gewollt. Gewisse Parallelen zu deinem "Kraut", "Moos" oder wie man es auch immer nennen möchte sind da schon zu erkennen.

  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
partisanengärtner
Posted (edited)

Na ja auf dem Link ist eine Blütenpflanze zu sehen. Das oben in der Frage ist ein Laubmoos. Über die Art möchte ich jetzt nicht spekulieren sieht aber aus wie das Zeug was häufig auftaucht.  Wobei ich eben die Art nicht bestimmen kann.

Edited by partisanengärtner
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Peter

Servus, bei mir wächst ähnliches, leider gibt es mehrere ähnliche Moose, die in Frage kommen, eine sichere Bestimmung ist nur mit entsprechendem Botanischen Bestimmungsbuch und etwas Erfahrung möglich, nach dem Foto allein wird's schwierig...

Ich würde sagen, in Frage kommen häufige, evtl. auch nicht heimische, z.B. durch Zimmerpflanzen verbreitete Arten, die auf ähnlichem Substrat wachsen, wie z.B. lt. einem Foto-Bestimmungsbuch:

Mnium div. sp.

Orthotrichum speciosum

Plagiothecium div.sp.

Brachythecium salebrosum

usw. ! Sucht Euch eins aus!😁

moosige Grüße, Peter

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.