Jump to content

D. aff. paradoxa fängt Raubmilbe mit Drüse am Tentakelstiel.


Siggi_Hartmeyer

Recommended Posts

Siggi_Hartmeyer

Eine zufällige Beobachtung unter dem Mikroskop, sorry für die schwache Bildqualität, aber ich fand das interessant: Drosera aff. paradoxa besitzt - wie viele andere Sonnentau - aufsitzende (sessile) Drüsen am Tentakelstiel, deren Funktion noch nicht näher untersucht wurde. Offensichtlich können die gefährlich für Milben sein, die daran erstaunlicherweise hängen bleiben können. Beim nächsten Einbiegen des Tentakels mit Beute werden die einfach mitverdaut. Die Aufnahmen zeigen Raubmilben. Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?

 

 

  • Gefällt mir 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.