Jump to content
Avatar | Karnivoren

Drosera filiformis ssp. filiformis und kleine Drosera daneben!

Recommended Posts

Avatar | Karnivoren
Posted (edited)

Hallo Leute!

 

Ich habe gerade in meinem Moorkübel einen sehr interessanten Fund gemacht.

Dirket neben, also schon direkt dran, an meiner Drosera filiformis kommt eine ganz kleine Drosera zum Vorschein. Die Fangblätter sind noch sehr klein, weisen aber eine eher rundliche/ovale Form auf.

Da ich diesen Moorkübel erst seit 2 Monaten habe, kann es keine Drosera aus dem Vorjahr sein. Die Pflanzen sind noch so klein, dass ich sie mit meinem Smartphone nicht gescheit draufbekomme. In ein paar Tagen kann ich dann mal Bilder schicken.

Ich habe eine Drosera anglica im Moorbeet, die allerdings ungefähr 20cm von der filiformis entfernt ist. In 2 Monaten kommt da doch sicher kein Ableger hin, oder?

Ist euch sowas in so einer kurzen Zeitspanne auch schonmal so etwas passiert oder weiß jemand, wie die Drosera dahinkommen könnte? Wenn ja, würde ich mich über ein paar Antworten freuen.

 

P.S.: Ich habe gerade doch ein halbwegs vernünftiges Bild mit Zoom hinbekommen.

 

20190608_162358.thumb.jpg.c3dc7a4d2beb0684f0098591cfceea0c.jpg

P.P.S.: Diese weißen Fäden unten bei der filiformis sind doch normal, oder? 

 

Viele Grüße 

Joni 

Edited by Avatar | Karnivoren

Share this post


Link to post
Share on other sites
oki

Hi Joni

 

Die Drosera wird vermutlich über Samen dorthin gelangt sein. Das kann  auch durch das Sphagnum passieren, welches du einbringst. Drosera-Samen sind halt so klein, dass man sie mit blossem Auge gar nicht wahrnimmt, wenn man nicht weiss, dass sich irgendwo welche befinden. Um herauszufinden, um welche Art es sich handelt, musst du warten bis sie grösser ist. Droserasämlinge sehen in diesem Stadium alle ziemlich gleich aus. Hattest du denn vertrocknete Blütenstände an einer deiner Droseras? Das könnte ein Hinweis sein.

 

Die weissen "Fäden" sind normal an der D. filiformis ssp. filiformis.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Avatar | Karnivoren

Hi Oki,

 

danke für deine Antwort!

Ich hatte an der filiformis eine Blüte, welche aber vor dem Blühen von einem Vogel gefressen wurde, bevor sie überhaupt geblüht hat...

Ich habe die FFP bei fangblatt.de bestellt. Meine einzige Erklärung ist also, dass bei Fangblatt im Gewächshaus ein Samen einer anderen Drosera mit in den Topf gekommen ist.

 

Naja, mir soll's recht sein! 😂👌🏽

 

Viele Grüße 

Joni

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wastlsepp

Hallo Joni!

 

Ich hatte in einem Topf D. filiformis von @Mathias Maier mal Sämlinge von D. filiformis, D. rotundifolia, D. intermedia (?) und D. binata. Also abwarten was das wird 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Avatar | Karnivoren

Haha, das nennt man dann wohl verdammt großes Glück! 😂👌🏽

Share this post


Link to post
Share on other sites
ChristianCB

Freu Dich über die Zugabe. 🙂 Sie kommt sicherlich aus dem Substrat.

Ich glaube nicht, dass Deine anglica aus dem Moorbeet im April schon blühfähig war. ;o)

 

Droseras vermehren sich in der Regel wie "Unkraut", aber ein sehr schönes 🐵

Die nur Staubkorn großen Samen fliegen überall hin, wenn sie nicht eingesperrt sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TobiasO
Posted (edited)

Ja ich denke auch das es eine "unfreiwillige" Zugabe ist, bei meinen beiden Pogonia Ophioglossoides sind auch etliche D.Rotundifolia gekeimt.

Edited by TobiasO

Share this post


Link to post
Share on other sites
Avatar | Karnivoren
Posted (edited)

Ich find's super! 😋

Edited by Avatar | Karnivoren

Share this post


Link to post
Share on other sites
Turaltay
Posted (edited)

In meiner Sphagnumlieferung habe ich neben D. rotundifolia (gehe zumindest aus das es sich darum handelt) auch eine kleine Sarracenia Hybride entdeckt. Kann mich nicht beschweren.

 

20190620_161839.jpg

20190620_162050.jpg

Edited by Turaltay

Share this post


Link to post
Share on other sites
Avatar | Karnivoren
Posted (edited)

Hi Leute,

 

die kleine Drosera hat sich gut entwickelt und jetzt sieht man auch den Wachstumspunkt gut. Kann sie schon jemand bestimmen, oder ist sie noch zu klein?

 

Screenshot_20190620-124540.thumb.png.8de11368ef23786f02cbce836bf857c7.png

 

Sorry für die schlechte Qualität.

 

Beste Grüße 

Jonathan 

 

Edited by Avatar | Karnivoren

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicky Westphal

Hallo Jonathan,

 

für eine Artbestimmung ist die viel zu klein. Es gibt sicher einige Drosera wo das in dieser Größe möglich ist, aber bei der wird dir noch niemand helfen können. Hab einfach ein wenig Geduld.

 

Grüße Nicky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.