Jump to content
Avatar | Karnivoren

Sarracenia + Verdauungsflüssigkeit

Recommended Posts

Avatar | Karnivoren
Posted (edited)

Hallo Leute!

Ja, ich bin es schon wieder.

An der Häufigkeit meiner Fragen wird wohl schnell klar, dass ich noch ein Anfänger bin. ^^

 

Also:

Ich habe mir vorgestern auf den Fürstenfelder Gartentagen bei Matze eine F185 Sarracenia flava var. ornata Prince George-Country, Virginia gekauft und hätte zu dieser eine Frage.

Beim Einpflanzen in meinen Moorkübel musste ich die Sarracenia ja umdrehen, um sie aus dem Topf zu bekommen. Dabei ist logischerweise die ,,Verdauungsflüssigkeit" aus den Schläuchen gelaufen. Nun, muss ich die Schläuche jetzt ein bisschen mit Regen- oder destilliertem Wasser auffüllen, oder regeln die das von selbst?

 

Und ja, ich habe mich schon im Forum umgeschaut, aber die meisten Threads, in denen es um diesen Thema ging, sind am Ende in einen Streit ausgeufert und ich habe kaum nützliche Infos gefunden.

 

Ich würde mich über eine Antwort freuen, die sich speziell auf die F185 Sarracenia flava var. ornata bezieht.

 

Mit besten Grüßen

Joni

Edited by Avatar | Karnivoren

Share this post


Link to post
Share on other sites
Roman Link
vor einer Stunde schrieb Avatar | Karnivoren:

Ich würde mich über eine Antwort freuen, die sich speziell auf die F185 Sarracenia flava var. ornata bezieht.

 

Ich weiß, dass Du Dich über diese Antwort nicht freuen können wirst, aber von Sarracenia purpurea abgesehen sollte man eigentlich bei keiner Sarracenien-Art die Schläuche mit Wasser auffüllen.

 

Gruß,

Roman

Share this post


Link to post
Share on other sites
Avatar | Karnivoren

Mhh, blöd... Naja, ich werde die Pflanze jetzt mal beobachten. Sie kriegt gerade eh haufenweise neue Schläuche.

Share this post


Link to post
Share on other sites
JRT

Ich würde sagen die regelt das von selbst 👍

Gruß Justin

Share this post


Link to post
Share on other sites
TobiasO

Bei Sarracenien die einen nach oben geöffneten Deckel haben (z.B. S.Purpurea) kann und sollte man bei längeren Regenpausen oder im Gewächshaus, Regenwasser auffüllen. Die Verdauungsflüssigkeit bei anderen Sarracenien wird unter entsprechender Sonneneinstrahlung und Anstauhaltung automatisch und nur in "kleinen" Mengen gebildet.

Da bei Queerregen auch hier gelegentlich Wasser "aufgefüllt" wird, könntest du natürlich und ohne Schäden an der Pflanze zu erwarten, eine Kleinstmenge einfüllen.

Ich möchte allerdings nochmal betonen, dass dies absolut NICHT notwendig ist.

 

Ich hoffe ich konnte helfen und viel spaß mit deiner Errungenschaft.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
beyond
vor 9 Stunden schrieb Avatar | Karnivoren:

Nun, muss ich die Schläuche jetzt ein bisschen mit Regen- oder destilliertem Wasser auffüllen, oder regeln die das von selbst?

 

Nein. Kein Wasser in die Schläuche!

Siehe FAQ ...

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.