Jump to content

sarracenia jetzt noch blühen lassen


Nico-zockt

Recommended Posts

Nico-zockt

HAllo ich habe meine s.hybride die macht jetzt erst die blüte (die steht in meinem zimmer ) kann ich die stehen lassen und blühen lassen ?wächst die pflanze dennoch ? würden die samen noch ausreifen ?

 

 

 

 

 

 

LG Nico

Link to post
Share on other sites
Patrick S.

Kaputt gehen wird sie durch die Blüte bestimmt nicht. Blüten bremsen natürlich ein wenig den allgemeinen Wachstum der Pflanze.

 

Zum Samenansatz: Hast du denn eine andere, gleichzeitig blühende Pflanze, mit der du sie bestäuben kannst? Sarracenien sind nicht kleistogam, und eine Bestäubung mit Eigenpollen wird wahrscheinlich nicht funktionieren.

  • Verwirrt 1
Link to post
Share on other sites
Nico-zockt

Ne habe ich nicht ich wolte mir Mal noch ne flava anschaffen aber ja geld spielt da auch eine Rolle und ich bin ja 13

Link to post
Share on other sites
Nico-zockt
vor einer Stunde schrieb Patrick S.:

Kaputt gehen wird sie durch die Blüte bestimmt nicht. Blüten bremsen natürlich ein wenig den allgemeinen Wachstum der Pflanze.

 

Zum Samenansatz: Hast du denn eine andere, gleichzeitig blühende Pflanze, mit der du sie bestäuben kannst? Sarracenien sind nicht kleistogam, und eine Bestäubung mit Eigenpollen wird wahrscheinlich nicht funktionieren.

Hast du eine flava

 

Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Sarracenien sind sehr wohl  selbstfruchtbar, das sollte allgemein bekannt sein. Fremdbestäubung bringt einen höheren Prozentsatz an sehr wüchsigen Varianten.

 

Ich habe schon zahlreiche geselbstete Sämlinge aufgezogen.

 

Es ist aber sinnvoll den Pollen an die kleinen Narbenpunkte an den spitzen Enden des schildartigen Struktur  an der Blüte innen hinzupinseln. Manchmal machen das kräftigere Insekten wie Käfer oder Hummeln. Aber öfter mal sind die dann unbefruchtet, weil die passenden Insekten nicht vorkommen.

Wenn sich die Blüte seitwärts stellt ist es in der Regel zu spät zum bestäuben. Wenn die lappigen Blütenblätter abfallen ist es auf jeden fall vorbei.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlauchpflanzen#/media/Datei:Sarracenia_Blüte_Deutsch.jpg

 

  • Gefällt mir 3
  • Danke 1
Link to post
Share on other sites
Patrick S.

Weil hier offensichtlich mal wieder großes Entsetzen ausbricht zum Thema Selbstbesteubung:

 

Zitat

Some Sarracenia species do not take well to being self pollinated. To get good quality seed you need to cross pollinate flowers of two non-clones of the same species. Sarracenia flava is the one to be careful about most if you want lots of seeds and healthy plants. The S. flava var. atropurpurea and S. flava var. rubricorpora are the most difficult. These plants tend to have one flower per plant and there is less opportunity to self pollinate and eliminate deleterious genes. When you do the unnatural thing of selfing the flowers, all those bad genes get expressed. Sarracenia rubra at the other extreme tends to have very many flowers per plant in nature and selfing is not as much of a problem.

 

Ja, es kann funktionieren, muss aber nicht immer, und die Ergebnisse können gerade bei flava eher suboptimal ausfallen.

Meine obige Aussage mag vielleicht ein wenig schwarz/weiß sein, ist aber in Anbetracht der Tatsache, dass wir nicht wissen, um welche Art/Hybride es sich konkret handelt, gerechtfertigt. Also kein Grund, hier gleich wieder Fackeln und Mistgabeln (bzw. unqualifizierte Emojis) auszupacken.

  • Gefällt mir 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Patrick S.:

Weil hier offensichtlich mal wieder großes Entsetzen ausbricht zum Thema Selbstbesteubung:

 

...

 

Also kein Grund, hier gleich wieder Fackeln und Mistgabeln (bzw. unqualifizierte Emojis) auszupacken.

 

 

giphy.gif

 

 

 

 

Der Vollständigkeit halber hier noch der ganze zitierte Artikel ... 

 

https://www.carnivorousplants.org/grow/propagation/SarraceniaSeed

 

 

Ich persönlich halte nämlich beide hier geposteten Beiträge ebenfalls für äußerst tendenziös!

Edited by beyond
Link hinzugefügt
  • Gefällt mir 2
Link to post
Share on other sites
partisanengärtner

Von meinen geselbsteten Samen sind auch  einige Flava var atropurpurea und rubricorpora dabei. Gekauft habe ich die damals von einem der bekannteren Vermehrer.

 

Ich wollte ja gerade keine wild quer bestäubten. Das waren geselbstete Samen von usprünglichen Wildherkünften.

 

Gerade wenn man Gendefekte eleminieren will ist das durch Inzucht schnell zu erreichen. Dazu gehört natürlich auch eine anschließende Selektion.

Heterosiseffekte kann man auf diesem Weg natürlich nicht erwarten.

Wenn man Standortformen erhalten möchte ist das sowieso nicht möglich. Dazu müssen die Eltern viele Generationen genetisch voneinander getrennt gewesen sein.

Edited by partisanengärtner
Link to post
Share on other sites
Patrick S.
vor 2 Stunden schrieb beyond:

Äääähm .... Aber die blüht doch garnicht ... 🤔

 

Noch nicht. Man beachte den runden Knubbel in der Mitte der Pflanze (Übergang Schläuche - Rhizom).

Link to post
Share on other sites
Nico-zockt
vor 3 Stunden schrieb Patrick S.:

 

Noch nicht. Man beachte den runden Knubbel in der Mitte der Pflanze (Übergang Schläuche - Rhizom).

Also ich lasse es wachsen

Link to post
Share on other sites
Nico-zockt
vor 19 Stunden schrieb beyond:

 

 

giphy.gif

 

 

 

 

Der Vollständigkeit halber hier noch der ganze zitierte Artikel ... 

 

https://www.carnivorousplants.org/grow/propagation/SarraceniaSeed

 

 

Ich persönlich halte nämlich beide hier geposteten Beiträge ebenfalls für äußerst tendenziös!

Da lerne ich auch gleichzeitig englisch

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Weitere Informationen finden Sie in unserer Privacy Policy.