Jump to content
Taaro_stgt

Blattlausbefall vorbeugen - Schutznetz

Recommended Posts

Taaro_stgt

Hallo zusammen!

Vor einigen Jahren habe ich mit der Karnivoren-Haltung begonnen, jedoch waren meine Erfolge immer überaus dürftig - lediglich die ein oder andere VFF hat es ein, zwei Jahre bei mir ausgehalten. 😄

Schuld war meist immer ein Blattlausbefall (hinter unserem Haus stehen einige Büsche, die Plagegeister vermehren sich da wie sonst was).

Habe es mit den Karnivoren dann aus Frustration sein lassen - bis jetzt! 🙂

Habe mich hier mal angemeldet, in der Hoffnung dass meine diesjährigen Versuche etwas vielversprechender sind 😄

 

Nun zum eigentlichen Thema:

Da auch dieses Jahr wieder sämtliche Pflanzen, vorallem Dionaea und Drosera Capensis, heimgesucht wurden (die Pflanzen müssen nur wenige Stunden draußen stehen, schon kreucht und fleucht es überall -.-) habe ich mich direkt für die chemische Keule in Form von Lizetan AZ und Spruzit AF entschieden.

Es blieb daher vorerst nur bei einigen wenigen Verkrüppelungen aber die Pflanzen haben sich erholt.

Da ich aber nicht laufend spritzen möchte habe ich mich für ein kleines Experiment entschieden...

Ich habe einen Holzrahmen gebaut und ein Schutznetz von Neudorff (0,8mm x 0,8mm) Maschen darüber gespannt, um die geflügelten Blattläuse von den Pflanzen fernzuhalten.

Nun zu meiner Frage:

Hat jemand mal einen ähnlichen Versuch gestartet und damit Erfolg gehabt? 

Bzw meint ihr die Maschen sind klein genug?

 

Liebe Grüße 

20190618_210959.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes
vor 39 Minuten schrieb Taaro_stgt:

Hallo zusammen!

Vor einigen Jahren habe ich mit der Karnivoren-Haltung begonnen, jedoch waren meine Erfolge immer überaus dürftig - lediglich die ein oder andere VFF hat es ein, zwei Jahre bei mir ausgehalten. 😄

Schuld war meist immer ein Blattlausbefall (hinter unserem Haus stehen einige Büsche, die Plagegeister vermehren sich da wie sonst was).

Habe es mit den Karnivoren dann aus Frustration sein lassen - bis jetzt! 🙂

Habe mich hier mal angemeldet, in der Hoffnung dass meine diesjährigen Versuche etwas vielversprechender sind 😄

 

Nun zum eigentlichen Thema:

Da auch dieses Jahr wieder sämtliche Pflanzen, vorallem Dionaea und Drosera Capensis, heimgesucht wurden (die Pflanzen müssen nur wenige Stunden draußen stehen, schon kreucht und fleucht es überall -.-) habe ich mich direkt für die chemische Keule in Form von Lizetan AZ und Spruzit AF entschieden.

Es blieb daher vorerst nur bei einigen wenigen Verkrüppelungen aber die Pflanzen haben sich erholt.

Da ich aber nicht laufend spritzen möchte habe ich mich für ein kleines Experiment entschieden...

Ich habe einen Holzrahmen gebaut und ein Schutznetz von Neudorff (0,8mm x 0,8mm) Maschen darüber gespannt, um die geflügelten Blattläuse von den Pflanzen fernzuhalten.

Nun zu meiner Frage:

Hat jemand mal einen ähnlichen Versuch gestartet und damit Erfolg gehabt? 

Bzw meint ihr die Maschen sind klein genug?

 

Liebe Grüße 

20190618_210959.jpg

Ich denke das bringt gegen Blattläuse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überhaupt nichts, reicht ja wenn dort ein paar Blattläuse bei einem Windstoß gegen geweht werden, die kommen da denke ich durch.

 

LG Hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danny K.

Hallo

 

"Gegen Blattläuse, wie zum Beispiel die Mehlige Kohlblattlaus, sollten Netze mit einer maximalen Maschenweite von nur 0,5 x 0,5 Millimeter verwendet werden. Bei der Verwendung von Netzen mit einer größeren Maschenweite kommt es höchstens zu einer Befallsminderung"

 

Quelle Industrieverband Agrar e. V. (IVA)

 

Aber nur der Versuch macht klug

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
BaFi

Ich bin von meinem Sonnentau schwer als „Lausabwehr“ begeistert. Klar landet auch eine auf den Sarracenien etc., aber die meisten fängt mir der Sonnentau ab. Als Dank für die Läuse produziert er noch mehr Blätter 😊

 

13BAA6E4-F5D7-4121-AA3E-975CD0E56129.thumb.jpeg.6ebb4b6b3a5a96b857b941b0c8364788.jpeg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hannes
vor 7 Minuten schrieb BaFi:

Ich bin von meinem Sonnentau schwer als „Lausabwehr“ begeistert. Klar landet auch eine auf den Sarracenien etc., aber die meisten fängt mir der Sonnentau ab. Als Dank für die Läuse produziert er noch mehr Blätter 😊

 

13BAA6E4-F5D7-4121-AA3E-975CD0E56129.thumb.jpeg.6ebb4b6b3a5a96b857b941b0c8364788.jpeg

Ich hätte bisher Blattläuse nur an Drosera und Pinguicula Sarracenia noch nie...

 

LG Hannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Taaro_stgt

@Danny K. Danke für den Link! Wäre ich über den mal besser ne Woche eher gestolpert. xD

@BaFi Das glaube ich gerne 😄 mein Capensis ist sonst auch gut in der Selbstverteidigung und Pech schwarz vor Läusen (Bohnenlaus?) nur früher oder später schafft es mal eine Laus auf die tentakelfreien Pflanzenteile 🤔

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jashi

Naja, ob so ein Netz unbedingt gegen Blattläuse hilft?!  Ich bezweifle das ein wenig. Meistens schleppt man eher die Blattläuse aus dem Baumarkt mit nach Haus, die gibt's dort nämlich oft als kostenlose Dreingabe zu den Pflanzen gleich mit dazu....  ich habe im Moorkübel auch schon Blattlausbefall - auch an den Sarracenien - gehabt. Aber das war mit entsprechender Behandlung dann auch schnell wieder erledigt das Thema. Seither wurde keine Blattlaus mehr gesichtet... 

Dafür andere Plagegeister, wie Schnecken und eine vorwitzige kleine Amsel, die meinen Moorkübel für Ihr Privat-Buffet hält..  gegen diese Plagegeister jeden Falls, wird Dein Netz sicherlich funktionieren 😃

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.