Jump to content
BaFi

Muss ich mir sorgen machen?

Recommended Posts

BaFi

Moin,

 

meine Pinguicula grandiflora 'rosea' x vallisneriifolia ist nun seit „Einzug“ vor einer Woche etwas „wachstumsgehemt“.

 

 

Wenn schon Blätter absterben sollten ja auch neue kommen - sonst ist da bald nichts mehr... da 🥺

 

vor 1 Woche

94CBACD2-6CDD-4A35-8492-0441CD899F3A.thumb.jpeg.c54a3b0c8137f8ac39d0db4421fbe5a7.jpeg

 

heute

 

FF323E7D-AFA9-457B-89DC-BF2165CCC850.thumb.jpeg.f5262efb600996abdde4156a398452aa.jpeg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
oki

Also falls sie aufgrund des Umtopfens so im Wachstum gehemmt ist, würde ich an deiner Stelle nur noch abwarten und sie nicht weiter stressen. Ich würde einfach schauen, dass das Substrat immer feucht genug ist, damit es sich gut akklimatisieren und evtl. neu wurzeln kann. Ich nehme an sie steht draussen an der frischen Luft, dann sollte es auch kein Problem sein wegen der Schimmelbildung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jens Neumann

Hallo Zusammen,

 

Wenn du die Pflanze vor einer Woche umgesetzt hast, ist das ziemlich normal. Durch das Umtopfen werden die Wurzeln teilweise beschädigt und die Regeneration dieser dauert seine Zeit. Nach ein paar Wochen sollte ich wieder Wachstum zeigen. Wenn die Pflanze draußen steht (was sie ja auch sollte) dann versuch sie nicht in der prallen Sonne stehen zu lassen (zur Not leicht schattieren).

 

Und es ist Pinguicula grandiflora spp. rosea x vallisneriifolia.  rosea ist kein Sorten Name, sondern der Name der Unterart (ssp. / subsp. = Unterart) und wird daher nicht in einfachen Anführungszeichen geschrieben. Nur so am Rande. 😉

 

Beste Grüße, Jens

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
BaFi
vor 5 Stunden schrieb Jens Neumann:

Hallo Zusammen,

 

Wenn du die Pflanze vor einer Woche umgesetzt hast, ist das ziemlich normal. Durch das Umtopfen werden die Wurzeln teilweise beschädigt und die Regeneration dieser dauert seine Zeit. Nach ein paar Wochen sollte ich wieder Wachstum zeigen. Wenn die Pflanze draußen steht (was sie ja auch sollte) dann versuch sie nicht in der prallen Sonne stehen zu lassen (zur Not leicht schattieren).

 

Und es ist Pinguicula grandiflora spp. rosea x vallisneriifolia.  rosea ist kein Sorten Name, sondern der Name der Unterart (ssp. / subsp. = Unterart) und wird daher nicht in einfachen Anführungszeichen geschrieben. Nur so am Rande. 😉

 

Beste Grüße, Jens

 

.... davon habe ich „noch“ keine Ahnung. Habe die Bezeichnung 1:1 aus „einer“ Preisliste übernommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
jeff72
Posted (edited)

Bonjour

 

keine blume ?

Die Saison geht zu Ende,Viele temperierte Pings machen ihren Winterschlaf

kann auch sein,  das substrat nicht geeignet ist,Ein kalkhaltigerer Untergrund wäre möglicher weise gewesen.

entschuldige mein schlechtes deutsch 😥

Edited by jeff72
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
BaFi

Moin,

 

ich möchte allen denen es ähnlich ging wie mir und mit Fragen auf diesen Eintrag stoßen, eine Rückmeldung geben.

 

Bei mir lag es tatsächlich an der Eingewöhnung. Alle Blätter weg, aber im Herzen „schiebt“ sich was nach „oben“. Ich weiß zwar nicht genau was, aber es ist saftig grün und sieht nicht 💀 aus 😊.

 

C0B28455-286D-4D85-A5E2-F6959BCE17AB.jpeg.1daa8e00bf3d92d37b55a2cb569a50f0.jpegBE87FDDE-B65B-4307-81B4-5499CFD72DB3.jpeg.1158fbab0a56b2305630112801c794de.jpeg

 

Damit möchte ich Hoffnung geben- manchmal brauchen unsere „Schützlinge“ Zeit für sich 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tina

Es verhält sich hier so wie es bereits Jeff 72 erwähnte. Sie hat sich  für den Winterschlaf zurückgezogen.

Nicht mehr soviel wässern und in den Schatten damit. 🙂

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jens Neumann

Hallo Bafi,

 

Das nennt man Hibernakel, es ist das Überwinterungsorgan bei den meisten temperierten Pinguicula spec. Die Bedingungen würde ich so lassen (Kein Umtopfen/ umstellen), im nächsten Jahr sollte sie wieder austreiben.

 

Beste Grüße, Jens

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mossman

Hallo!

Die bereitet sich auf den Winterschlaf vor. Meine temperierten Pings im Moorbeet (vulgaris und grandiflora) haben geblüht, Samen geworfen und ziehen teilweise auch schon ein.

 

Keine Sorge also, freu Dich auf nächstes Jahr!

 

Gruß, MM

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
BaFi

Wird der Hibernakel noch mit z.B. Spaghnum abgedeckt oder brauch der „Luft“?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mossman

Einfach so lassen. Abdeckung ist keine notwendig.

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
jeff72
Posted (edited)

Bonjour

 

Grundsätzlich machen die meisten Ping-Temperees ihre Hibernacula im Juli-August-September, hier ist es.

die alten Blätter zu schießen, um sie zu evakuieren,, Überprüfen Sie, ob bulbil vorhanden sind, wenn es der Fall ist, sie zu lösen und sie neu zu pflanzen, um neue Pflanzen zu haben.

Lass deine Pflanze wie sie ist .Immer draussen im Winter, eher im Schatten, mit  immer ziemlich feuchten

Edited by jeff72
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue. Further information can be found in our Privacy Policy.